Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 145 Antworten
und wurde 5.296 mal aufgerufen
 Projekte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.421

29.02.2016 21:39
#76 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Das klappt mit dem Ätzen eigentlich ganz gut. Ich drucke die Vorlage mittels Tintenstrahldrucker auf eine Overhead Folie. Nach ausreichender trockenzeit wird die Platine belichtet und entwickelt. Hier ist es ganz wichtig, ordentliches Platinenmaterial zu nutzen. Daher verwende ich nur noch Produkte von Bungard. Damit habe ich bisher die besten Ergebisse erziehlt. Dann wird die Platine im Ätzbad ( Natriumpersulfat ) geätzt. Das dauert bei meiner "Ätzmaschine" etwa 10 - 15 Min. Dafür stimmt die Qualität dann aber auch. Ideal wäre es, wenn die Platinen einseitig wäre. Doppelseitige habe ich, zumindest mit der Ätzmaschine, bisher noch nicht gemacht. In der Ätzküvette schon. Ich kann dir da gerne helfen.

SteffKe Offline




Beiträge: 202

29.02.2016 22:37
#77 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Das hört sich super an :)

Schau dir mal dieses Layout an. Glaubst du, man kann das realisieren?



Das ist jetzt die kleinere Platine mit MLF32-Package. Quarz, Kondensatoren und Widerstände sind nun auch drauf.

Grüße Steffen

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 569

29.02.2016 23:49
#78 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Das sieht doch schon mal gut aus. Den Abstand vom Lötpad rechts unten zum Kondensator vom Quarz finde ich etwas gering. AnalogVCC ist bei dir unbelegt. Bin mir jetzt nicht sicher und müsste erst meine Projekte durchsehen, aber ich glaube, den habe ich immer mit auf VCC genommen.

Gruß
Sebastian

SteffKe Offline




Beiträge: 202

29.02.2016 23:53
#79 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Oh, ja das fällt mir auch erst jetzt auf, wird gleich geändert :)

Ich habe den deswegen unbelegt gelassen, da das sonst ein mega Chaos wäre, den Pin an Vcc zu führen

Gruß Steffen

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.421

29.02.2016 23:55
#80 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Dann schicke mir bitte nochmal das gänderte Layout. Ich hoffe euch morgen positive Meldungen geben zu können.

SteffKe Offline




Beiträge: 202

29.02.2016 23:58
#81 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Hier die neue Version:



Gruß Steffen

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 569

29.02.2016 23:58
#82 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Nö, die Lötpads müssen ja nicht zwangsläufig auf einer Linie liegen. Du kannst unten rechts beim Kondensator durch und dann außen nach links rüber. Den Platz, den du unten mehr brauchst, kannst du oben wieder einsparen.

Edit: ist immer noch ohne AVCC...

Gruß
Sebastian

SteffKe Offline




Beiträge: 202

01.03.2016 00:01
#83 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Klar, so würde das gehen, aber wie komme ich von Vcc nach außen? Das ist das Pad, das oberhalb des Quarzes liegt

Edit: Ich weiß ;)

SteffKe Offline




Beiträge: 202

01.03.2016 00:08
#84 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Ok, mal gaanz blöd und einfach: Innen rum fahren könnte funktionieren. Was meinen die Ätz-Profis?



Gruß Steffen

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 569

01.03.2016 00:13
#85 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Ätzen wäre schon hart, aber bestücken noch härter...

Was ist denn das überhaupt für ein Quarz? Diese Bauform habe ich selber noch nicht verwendet.


Edit: Wenn nichts gehen sollte, kannst du alternativ auch einen 0Ohm-Widerstand als Brücke in Betracht ziehen.

Gruß
Sebastian

SteffKe Offline




Beiträge: 202

01.03.2016 00:18
#86 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Bestücken ist kein Problem

Im Nachbarort ist ein Fertiger, bei dem ich schon ein Praktikum gemacht habe. Da kann ich jederzeit kommen, wenn ich etwas brauche.

Ätzen muss man halt probieren, bin gespannt, was Sven morgen/nachher erzählen wird.

Der Quarz ist der selbe, den Hendrik oben schon vorgestellt hatte:

Zitat von hendrik.s im Beitrag #73

Ich habe schon öfters dieses hier von Reichelt verwendet:

http://www.reichelt.de/?CTYPE=0&MWSTFREE...&ARTICLE=101037




Gruß Steffen

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 569

01.03.2016 00:20
#87 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Als Problem beim Bestücken meinte ich den möglichen Kurzschluss unter dem Prozessor, wenn das IC nicht genau da sitzt, wo EAGLE es hin gemalt hat. Löten kann man das auch noch gut per Hand...

Gruß
Sebastian

SteffKe Offline




Beiträge: 202

01.03.2016 00:25
#88 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Jetzt versteh ich was du meinst...

Notfalls kann man ja auch Lötstopp-Lack drüber pinseln.

Ich muss mich korrigieren: der Quarz ist eine Nummer kleiner, hier der Link:

http://www.reichelt.de/16-000000-X22/3/i...ramik+Quarz+smd

Gruß Steffen

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 569

01.03.2016 00:31
#89 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Nur die Frequenzen sind die falschen . Wenn schon Quarz für UART, dann mit einer Frequenz 2-hoch-irgendwas, z.B. 14,7456MHz oder entsprechend kleiner zum Energiesparen.

Gruß
Sebastian

SteffKe Offline




Beiträge: 202

01.03.2016 00:40
#90 RE: IR-/Bus-Übertragung Sattelzug Zitat · antworten

Ok, dann würde die Version von Hendrik passen, den gibts als Baudraten-Quarz. Dafür hab ich leider gerade kein EAGLE-Layout, muss ich mal danach suchen, das Internet ist ja groß.

Edit: Da ich leider auf die schnelle kein Ersatz gefunden habe, werde ich später mal selber ein Package dafür erstellen.

@Sven Neue Version kommt dann, wenn ich den Quarz gebastelt habe ;)

Gruß Steffen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen