Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.379 mal aufgerufen
 PKWs
flaxschneider Offline




Beiträge: 33

21.06.2016 11:39
Audi Q7 Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Wie mein Verreinskollege bereits berichtete (Entstehung von zwei Modellen), sitzen wir Freitags in unseren Vereinsräumen und bauen grade zwei neue Fahrzeuge.

Mein letztes Auto war ein Touareg. Da dieser einen neuen Besitzer gefunden hatte, braucht jetzt mein Baustellenleiter ein neues Dienstfahrzeug. Nach langer suche nach einem Optisch ansprechenden Wagen, hatte er sich für einen Audi Q7 entschieden.

Zu erst wurde das Auto komplett zerlegt. Dies war nicht so einfach wie beim Touareg, da dieser ein Paar viele Klippse mehr hat die ich erstmal finden musste.

Die Komponenten wie Lenkachse und Getriebe kamen diesmal von Mikroantriebe. Da ich viel gutes und viel schlechtes über Mikroantriebe gelesen habe, musste ich mir selbst ein Bild davon machen. Der Versand war schnell und die Teile waren sehr gut vor Beschädigung verpackt.

Letzten Freitag hat dann der Q7 endlich das Laufen gelernt. Dazu habe ich den unterboden an das Getriebe angepasst. Die Lenkachse ist auf eine 1mm Stange geschoben, die im Unterboden befestigt wurde. Dann kam der erste versuch ein Linearservo zu benutzen. Da ich mir am Touareg den Kopf zerbrochen habe wie ich das kleine Mikroservo einsetzen soll, so das am Ende auch ein ordentlicher Lenkeinschlag bei rum kommt, wollte ich mir diesmal diese Arbet sparen. Das Ergebnis am Touareg konnte sich sehen lassen (Nachdem ich in Dortmund den passenden Tipp bekommen hatte). Dort hatte ich mir dieses kleine Linearservo gekauft, welches nun seine bestimmung gefunden hat.


Nun war alles bereit für den ersten Test. Einmal alles schnell provisorisch zusammenschustern und Testen.



Fazit:
Test bestanden. Ich bin mit dem Getriebe sehr zufrieden. Laut Netzgerät hat es zwar einen sehr hohen Anlaufstrom, ist aber trotzdem sehr feinfühlig. Die Lenkung gefällt mir auch. Nur mit den originalen Reifen bin ich unzufrieden. Da sie natürlich aus Vollplastik gepresst sind haben sie keinen Gripp. Vielleicht kann mir jemand von euch einen Tipp bzgl. der Reifen geben. Es gibt extra PKW Reifen von Faller aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mir damit einen gefallen machen. Die LKW Reifen von Faller haben bereits meinen Scania verlassen, da sie zwar besseren Gripp hatten aber auch nicht das wahre sind.




Ich halte euch weiter auf dem Laufenden. Für Tipps und Anmerkungen bin ich immer gerne offen.

__________________________________________________
... und es ist weg!

PS: Rechtschreibfehler dienen nur zur Belustigung anderer User :D

Toni Offline




Beiträge: 1.331

21.06.2016 13:56
#2 RE: Audi Q7 Zitat · antworten

Zitat von flaxschneider im Beitrag #1

Fazit:
Test bestanden. Ich bin mit dem Getriebe sehr zufrieden. Laut Netzgerät hat es zwar einen sehr hohen Anlaufstrom, ist aber trotzdem sehr feinfühlig.

Ja Moin...

Wie zufrieden bist Du denn mit der Geräuschentwicklung und dem Rundlauf (bzw. ruhigen Lauf) des Getriebes?

Ich habe nämlich hier eines davon zum Test liegen, was von der Geräuschentwicklung eher einem Rasenmäher gleicht als dass es ruhig laufen würde.(und das schon ohne jegliche Last)

Auch interessant wäre die Geschwindigkeit, die damit mit dem Fahrzeug gefahren werden kann.
Wie hoch schätzt Du die ein? (also Fahrstrecke pro Minute, den Rest kann man ja errechnen)

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

flaxschneider Offline




Beiträge: 33

21.06.2016 15:23
#3 RE: Audi Q7 Zitat · antworten

Es ist schon lauter als das Metallgetriebe von Sol Expert. Es ist auch nur so halb so schnell. Die Gescheindigkeit finde ich angenehm. Nicht zu schnell aber ist auch nicht so poplig langsam das es kein Spaß macht. Dafür finde ich läuft es sehr ruhig. Ich mal die Tage mal ein Video wenn ich es schaffe und werde es Nachreichen

__________________________________________________
... und es ist weg!

PS: Rechtschreibfehler dienen nur zur Belustigung anderer User :D

Toni Offline




Beiträge: 1.331

21.06.2016 20:18
#4 RE: Audi Q7 Zitat · antworten

Aha, danke erst mal für die recht schnelle Antwort.

Da habe ich wohl ein etwas lauteres Exemplar erwischt oder es muss sich erst einlaufen, dass es ruhiger wird.

Ich habe nämlich vor, so ein bzw. genau dieses Getriebe eventuell in einen kleineren TT LKW zu verbauen (der hat ja auch in etwas die Dimensionen eines H0 PKW) und da war mir das wichtig zu wissen, brauch ich vorher nicht erst umständlich testen...
Wie schaut es denn "untenrum", also bei ganz langsamer Geschwindigkeit, wie z.B. bei Anfahrvorgängen oder Rangiermanövern aus?
Da sollte sich das betreffende Fahrzeug dann auch recht gutmütig bewegen können und keine Bocksprünge machen, weil das Rangieren so ja keinen rechten Spaß machen würde

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

flaxschneider Offline




Beiträge: 33

21.06.2016 20:47
#5 Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

So. Ich habe mal ein kleines Video gemacht.

__________________________________________________
... und es ist weg!

PS: Rechtschreibfehler dienen nur zur Belustigung anderer User :D

Toni Offline




Beiträge: 1.331

21.06.2016 21:34
#6 RE: Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

Oh, extra wegen mir?

Na, das passt doch ganz gut.
Das "singende Geräusch" vom Motor wird man nicht wegbekommen, aber das etwas "leise knisternde Geräusch" vom Getriebe schon, wenn das erst mal richtig eingelaufen ist...

Na mal schaun, ob das für meinen Laster/Transporter auch geht oder ob ich was anderes verwenden muss.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

flaxschneider Offline




Beiträge: 33

21.06.2016 21:40
#7 RE: Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

Kein Problem. Ist ja schnell gemacht.
Ich habe später vor, einen kleinen schiffsanhänger zu bauen. Das sollte locker drinn sein. Wenn ich dann mal ordentliche Reifen drauf habe, dann wird das auch mit der Traktion was. Das Getriebe hat ein wenig Tamiya Fett bekommen. Das ist bei den 1:14 er dabei. Jetzt läuft es etwas leiser und sauberer.

heute habe ich dann beim Testfahren gemerkt, das das Linearservo verdreckt war. Hatte die Folge das es klemmte. Geht aber sehr schön mit einer Zahnbürste zu reinigen.

__________________________________________________
... und es ist weg!

PS: Rechtschreibfehler dienen nur zur Belustigung anderer User :D

Toni Offline




Beiträge: 1.331

21.06.2016 21:49
#8 RE: Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

Also wenn Du mit Fett schmierst, dann würde ich die beiden kleinen Öffnungen am Getriebe mit dünnem Klebeband (bestenfalls ein Schnippsel Tesa) verschließen.
Nicht das sich durch die quasi "Ansaugwirkung" des Fettes auf Schmutz und Fusseln (anders kann man das wohl nicht formulieren) die eh schon kleinen Zwischenräume zwischen den Zahnflanken zusetzen und es hernach im Gebälk knirscht.

Ein solches 1:48er Getriebe hat sich bei mir nämlich schon ganz zu Anfang im Probelauf, als noch gar nix an Last dran hing, in seine Bestandteile zerlegt, sprich ein Zahnrad hat jetzt akuten Zahnmangel und es dreht sich nur noch die erste Schnecke am Motor und sonst nix mehr
Da war wohl von der Herstellung der Zahnräder bzw. des Gehäuses noch etwas an Material zwischen die Zahnräder gelangt, was man nicht gleich gesehen hat und so kapitalen Schaden angerichtet.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

Dennis82 Offline



Beiträge: 2

21.06.2016 22:33
#9 RE: Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

Hallo,
nettes Video :) welchen Servo Typ hast Du denn verwendet ?

flaxschneider Offline




Beiträge: 33

21.06.2016 22:36
#10 RE: Audi Q7 Funktionstest Zitat · antworten

Ist ein kleines Linearservo von SolExpert. Es gibt aber auch baugleiche Servos vom Hobbyking. Ich war mit den Hobbyking Servo aber nicht zufrieden.

__________________________________________________
... und es ist weg!

PS: Rechtschreibfehler dienen nur zur Belustigung anderer User :D

BMW Isetta »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen