Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 385 mal aufgerufen
 Probleme
technikfan Offline




Beiträge: 64

21.06.2016 19:56
MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Hallo,

wenn der Beitrag nicht passt, bitte verschieben. Hab nicht gewusst wohin.

Ich habe einige Fragen zum Anschließen des MotorTiny II:
Der "+" und "-" Anschluss sind klar wo sie hin müssen. Rückfahrlicht und Bremslicht auch.

Aber beim Motor, ist es da egal welches Kabel an M1 und an M2 kommt (rot und schwarz) ?
Den Impuls-Pin vom MotorTiny II an den Empfänger an irgendeinen "P"-Ausgang oder an den Lenkausgang. Beim Servo das weiße Impulskabel ganz normal an den Empfänger an den Lenk-("P")-Ausgang oder an den MotorTiny II an den Impuls ?
Woran sieht man ob der MotorTiny II angeschaltet ist ?
Schaltet der MotorTiny II bei den LEDs "+" oder "-" oder ist das egal wie man die LEDs anschließt ?
Wie kommt das Signal vom Empfänger an den Motor, wie schnell er drehen soll ?
Ich blick da nicht durch

Ich hoffe ich habe das richtig formuliert und man versteht was ich meine.
Es wäre nett, wenn mir das jemand erklären könnte, aber bitte für Dumme. Danke schon mal im voraus

Viele Grüße von der Alb
Stefan

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.337

21.06.2016 20:21
#2 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Hallo Stefan,

ich glaube da sollte man erstmal grundsätzlich ein paar Sachen klären. ;)

Fangen wir mal an, wie so ein Empfänger arbeitet. Der Empfänger wertet die Signal vom Sender in einen Impuls aus. Wie der Impuls aussieht, kannst Du hier sehen: --> http://robotrack.org/include.php?path=article&contentid=210

Im MotorTinyII wird dieses Signal nun in eine sog. PWM ( Pulsweitenmodulation ) umgewandelt. Diese PWM schaltet den Motor kurz ein und wieder aus. Das geschiet jedoch so schnell, dass man es nicht merkt. Der Motor wird durch die PWM jedoch wesentlich besser und feinfühliger angesteuert, als mit einer normalen Spannungsquelle. Z.B einem Netzteil oder eine Lipo.

Im RC Modellbau ist es so, dass Du grundsätzlich 3 Anschlüsse brauchst. +, - und Signal. Das Signal wird wie oben erwähnt vom Empfänger erzeugt und ausgewertet. Was den Anschluss des Motors angeht. Das ist eigentlich ganz einfach. Es ist egal, wie Du den Motor anschließt. Tauscht du die beiden Kabel, dreht er sich einfach anders herum. Im Regler übernimmt das eine sog. Brücke.

Was die LED´s angeht. Soweit ich weiß, schalten die LED´s über Masse. Das ist heißt der Fall. Sollte ich falsch liegen, berichtige mich bitte Klaus.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert. Aber bei deinem Nick solltest du das ja verstehen.

Toni Offline




Beiträge: 1.163

21.06.2016 20:35
#3 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Ich wollte auch erst schreiben... Wer, wenn nicht Klaus (nachtdieb), ist da der kompetenteste Ansprechpartner, wenn es um den Motortiny II geht...

Sven hat dir da wohl schon die beste Möglichkeit aufgezeigt, zu Informationen zu gelangen, die dafür dienlich sind.

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

nachtdieb Offline




Beiträge: 915

21.06.2016 21:16
#4 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Hallo Stefan,
das mit dem MotorTinyII ist ganz einfach. Den Impulseingang verbindest Du mit dem gewünschten P-Ausgang für "Gas". Die beiden LED'S haben ein gemeinsames "+", das heißt, "-" wird geschaltet. Den Motor schließt Du erstmal irgendwie an. Wenn du jetzt den Gashebel nach "Vorwärts" stellst, das Fahrzeug aber Rückwärts fährt, tauscht Du die beiden Motorkabel. Jetzt sollte auch das Rückfahrlicht korrekt funktionieren. Während der Nullpunkt-Erkennung leuchtet das Bremslicht für eine Sekunde, danach ist der MotorTinyII betriebsbereit.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

technikfan Offline




Beiträge: 64

22.06.2016 18:47
#5 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.
Ich habe mir überlegt, bevor ich meinen Beitrag gespeichert habe, ob ich Klaus eine Mail schreiben soll oder das ins Forum stellen.
Ich habe mich dann dafür entschieden, da es vielleicht anderen Anfängern helfen könnte.

@Sven Löffler: Ich habe verstanden. Das mit meinem Nick, ein Technikfan bin ich zwar schon, aber halt kompletter Neuling im Mikromodellbau. Deswegen kenne ich mich da auch (noch) nicht aus.

Mit den Infos kann ich bei meinem Unimog demnächst, wenn ich dazu komme mit der verkabelung anfangen.

Viele Grüße von der Alb
Stefan

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.337

22.06.2016 19:24
#6 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Hallo Stefan,

ist doch kein Problem. :) Hier wird gerne jede Frage beantwortet.

Toni Offline




Beiträge: 1.163

23.06.2016 07:59
#7 RE: MotorTiny 2 Anschließen wie ? Zitat · antworten

Eben, und die Leute hier sind da auch sehr geduldig und man nimmt sich der Beantwortung der Fragen gern und in Ruhe an, auch wenn sie noch so banal erscheinen sollten.
Das hat man in anderen Foren nicht so oft, dort wird dann schon gern mal herumgemäkelt, weil es einigen womöglich zu simpel erscheint, was da erfragt wird.

Da muss man die hiesige Forengemeinde diesbezüglich mal lobend erwähnen!

Ich zumindest fühle mich hier sehr gut aufgehoben und habe auch schon manche Frage (wo der Antwortgeber womöglich auch erst einmal schmunzeln musste, weil die Antwort eigentlich ganz einfach war ) ordentlich ... und vor allem verständlich beantwortet bekommen.
Wie gesagt, ich kenne das auch ganz anders, wo man sich manchmal gar nicht recht traut, überhaupt eine Frage zu stellen

Nette Grüße vom Toni

> Die Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...<

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen