Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.657 mal aufgerufen
 Eigenbauten
Seiten 1 | 2 | 3
dimmi04 Offline



Beiträge: 685

30.10.2016 18:20
Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Nach langer Sendepause gibt es etwas neues von mir. Da es leider nichts passendes auf dem Markt gibt und ich jetzt wieder voll ins Panzergeschäft einsteigen will musste was neues her!
Das geplante Getriebe ( Fotos vom prototyp folgen) in Zahlen:

-Länge(ohne Motoren) 22mm
-Breite: 13mm
-Höhe 9mm

-interne Übersetzung: 12:1

Die Abtriebsachse befindet sich sehr nah an der Spitze des Getriebes, so können sowohl Panzer mit front und heck Antrieb realisiert werden.
Die gesamtübersetzung kann bequem über die verwendung verschiedener 6mm Motoren mit Planetengetriebe abgestimmt werden.
Es ist natürlich auch bestens für andere kettenfahrzeuge wie Raupen oder Pistenbullis geeignet!

Der Abtrieb erfolgt über wahlweise 2mm Wellen oder 2mm 4-Kant.

Ich hoffe, dass ich euch dieses Getriebe schon bald zum kauf anbieten kann.

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Angefügte Bilder:
CAD 3.jpg   CAD 1.jpg   CAD 2.jpg  
Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 516

30.10.2016 23:05
#2 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Wow! Sehe ich richtig, dass du da je einen Gummiriemenantrieb geplant hast? Oder sind nur die Zahnräder so komisch dargestellt?

Gruß
Sebastian

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

31.10.2016 09:20
#3 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

ganz so futuristisch ist es leider nicht die Absätze stellen lediglich Teilkreis- und Außendurchmesser dar

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

31.10.2016 10:05
#4 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

An so einem Getriebe wäre ich definitiv interessiert. Hast du innen ein Schnecke-Zahnradpaar? Mit einem 1:136 Getriebemotor und der 1:12 Untersetzung ist das ja optimal für eine Planierraupe geeignet.

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

31.10.2016 10:31
#5 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

richtig, es kann jeder 6mm motor mit planetengetriebe und 1,5mm welle verwendet werden. das getriebe ist für eine schnecke mit 2,8mm außendurchmesser ausgelegt. um den motor zu schonen verfügt es über ein gegenlager für die motorwelle.

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

31.10.2016 11:02
#6 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Super, sobald das Getriebe verfügbar ist werde ich mal eins nehmen und testen.

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.521

05.11.2016 23:44
#7 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Nabend,

ich denke Ketten wäre auch sehr interessant.
Idealer Weise für Herpa Raupenfahrzeuge.

Grüße
Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

06.11.2016 13:52
#8 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Wenn das "Produkt Getriebe " fertig ist werden Treibräder, Ketten und Fahrzeugbausätze (Panzer) folgen

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

12.11.2016 16:10
#9 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Bilder vom ersten prototypen

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Angefügte Bilder:
IMG_20161112_155335.jpg   IMG_20161112_155351.jpg   IMG_20161112_155414.jpg   IMG_20161112_155429.jpg   IMG_20161112_155602.jpg   IMG_20161112_154659.jpg   IMG_20161112_154840.jpg   IMG_20161112_154856.jpg  
Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.117

12.11.2016 20:46
#10 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Das sieht sehr gut aus. Wie wird verhindert dass die Halbwellen herausrutschen? Ab wann wird das Getriebe verfügbar sein?

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

14.11.2016 17:41
#11 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

geplant ist Ende 2016.

die Abtriebswellen werden von außen mit einer M1 Mutter gehalten. An diesem Detail arbeite ich derzeit noch, auf den Bildern ist nur der aktuelle Stand zu sehen,

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Angefügte Bilder:
IMG_20161114_173208.jpg   IMG_20161114_173230.jpg   IMG_20161114_173250.jpg   IMG_20161114_173409.jpg  
dimmi04 Offline



Beiträge: 685

20.11.2016 14:47
#12 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Nach der montage und prüfung des ersten getriebes habe ich nun festgestellt, dass man sich mal wieder auf nichts verlassen kann. Die abstände für das Zahnrad/schnecken paar sind auf 0,01mm genau gesetzt und dennoch greift die schnecke kaum ins zahnrad. demnach mss es an zahnrad und schnecke liegen. eine lösung wäre eine schnecke mit 3mm außendurchmesser anstatt 2,8mm. kennt jemand eine bezugsquelle? falls nein werde ich die schnecken selbst herstellen, da ich schon zu viele getriebegehäuße mit dem korrekten maß gefertigt habe.

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 516

21.11.2016 00:04
#13 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Wäre ein 15er Schneckenrad zu groß?

Edit: Sehe gerade, dass du ja schon ein 19er drin hast. War gerade gedanklich bei 'nen 12er, aber du gehst ja in der nachfolgenden Getriebestufe noch von groß auf klein und hast eine Gesamtübersetzung von 1:12...
Der Gedanke hat sich also erledigt. Oder gibt es vielleicht 22er Schneckenräder?

Gruß
Sebastian

dimmi04 Offline



Beiträge: 685

21.11.2016 00:45
#14 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

es handelt sch um etwa 0,2mm die im achsabstand zu viel sind. ich denke, das kommt vom 19er zahnrad. das sollte 4,2mm außen haben, kommt aber nur knapp auf 4mm. das ist bei 2 lieferanten so... ich versuche mal eine 3er schnecke oder eine 3,2er schnecke zu fertigen, damit sollte das problem dann gelöst sein

-------------------------------------------------
Die Menschen fürchten die Zeit,
doch die Zeit fürchtet die Pyramiden !

Georg99 Offline



Beiträge: 50

21.11.2016 07:43
#15 RE: Neues Uiversal-Panzergetriebe Zitat · antworten

Hallo Dominik,

wenn ich den Kopfkreisdurchmesser berechne, komme ich auch auf 4,2mm

da = m * (z+2) = 0,2 * 21 = 4,2

Zahnradabstände werden aber mittels über die Teilkreisdurchmesser bzw. Zähnezahl berechnet

a = (d2 - d1)/2 oder a = m * (z2-z1) / 2

Bitte überprüfe Deine Berechnungen.

Microantriebe liefert die 19er m0,2 Zahnräder sicher mit da=4,2mm


Gruß,

Georg

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen