Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 7.997 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
zetros Offline




Beiträge: 73

26.11.2016 16:52
Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

nach längerer Zeit des "stillen Mitlesens" möchte ich Euch mein neustes Projekt vorstellen.

Ein Liebherr R970 SME... der hat mir auf der BAUMA 2016 gut gefallen
Da es das Grundmodell nicht in 1:87 gibt ist Selbstbau angesagt.

Als erstes habe ich mir ein 1:50 Modell gekauft und komplett zerlegt.
Dann konnte ich die Maße des Modells abmessen und direkt in 1:87 umrechnen.
Das Modell habe ich direkt wärend dem Ausmessen im CAD nachgezeichnet.





Die Beiden Arme Werden aus Alu gemacht, Unterwagen und Oberwagen soweit möglich aus Messing (so schwer wie möglich).
Den Aufbau werde ich mit Stereolitographie SLA drucken lassen.
Die Ketten bestehen aus elastischem PUR-Harz von breddermann.
Der Monoarm wird, wie heute üblich, über ein 1:30 Schneckengetriebe bewegt - allerdings mit m0.3 Zahnrad, wegen den Größeren Zähnen.
Für den Drehkranz muss ich mir noch was überlegen, Stichwort Drehdurchführung für 4 Kabel. Tipps gerne schreiben
Den Fahrantrieb mache ich wahrscheinlich so wie die Meisten Bagger hier, mit Kegelzahnrädern und G700 Getrieben.

Leider musste ich schon einen Rückschlag hinnehmen, was die Arme angeht...
ich wollte erst die Drehpunkte von Löffelstiel und Schaufel direkt antreiben, was aber viel zu viel Reibung verursachte
Dieses mal werden die Zylinder mit M1 Spindeln angetrieben.
War aber eine gute Übung, die Arme mal zu fräsen

Tipps und Anregungen, Gerne Raus damit

Viele Grüße

Yannik|addpics|k9-8-b494.jpg,k9-9-a010.jpg,k9-a-5340.jpg,k9-b-ef7f.jpg,k9-c-7adf.jpg|/addpics|

Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR75Vj3xaqfioow-GReMVYQ
Meine Homepage: http://www.modellbau-1zu87.de/

Angefügte Bilder:
Oberwagen komplett 2.JPG_2.jpg  
Lennart Offline




Beiträge: 254

26.11.2016 17:20
#2 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hey Yannik,

Hut ab! das sieht echt Spannend aus was du da Baust.
Besonders deine Ketten aus Pur Harz sehen sehr gut aus, hast su schon Fahrversuche damit
unternommen?
Bin schon auf den weiteren Bau gespannt.

Gruß, Lennart

- www.Mikro87.de -Mein YouTube Kanal

frankeisenbahn Offline



Beiträge: 173

27.11.2016 11:48
#3 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik,
es ist beindruckend, was mit den entsprechenden technischen Voraussetzungen möglich ist. Ich bin auch gespannt auf das Ergebnis.
Grüße
Frank

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.470

27.11.2016 13:04
#4 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik,

schönes Projekt. Ein 70t Liebherr Bagger, da wäre auch noch Platz für ein Soundmodul

Bin auch auf die Ketten schon gespannt.

Viele Grüße

Alexander

zetros Offline




Beiträge: 73

28.11.2016 22:12
#5 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo zusammen,

schön, dass euch mein Projekt gefällt.
Ein Soundmodul würde schon reinpassen, ich bau den Bagger aber erstmal so, dass er mechanisch einwandfrei funktioniert. Also ohne Sound. Beim Nächsten dann vielleicht
Die Ketten hab ich aber noch nicht ausprobiert, hab ja noch keinen Unterwagen
Auf dem Herpa Fahrwerk läuft die Kette aber gut (von Hand bewegt), ist aber Länger, als die von Herpa.

Jetzt aber noch ein Update:

Hab mir mal was mit der Drehdurchführung überlegt...






Das Eine, breite Kugellager werde ich wahrscheinlich gegen Zwei schmälere ersetzen.
Wenn ihr noch Tipps habt,was man noch anders machen kann, bitte schreiben

Viele Grüße

Yannik

Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR75Vj3xaqfioow-GReMVYQ
Meine Homepage: http://www.modellbau-1zu87.de/

Man TGX 26.540 Offline




Beiträge: 37

29.11.2016 10:49
#6 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik

Dein Bagger sieht schon sehr geil aus. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Bitte halte uns auf dem laufenden. DANKE

LG Marcel

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.097

29.11.2016 11:03
#7 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Super Projekt!

Mir persönlich sind realistische und flüssige Arbeitsabläufe auch wichtiger als ein Soundmodul.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.332

29.11.2016 18:36
#8 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Carsten, da kann ich dir nur zustimmen. Auf Messen und Ausstellungen hört man von Sound sowieso nicht viel.

zetros Offline




Beiträge: 73

30.11.2016 21:16
#9 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo zusammen,

heute bin ich wieder ein Stück weiter mit meinem Bagger gekommen, der Aufbau ist beim SLA-Drucken und Werkzeug und Material ist schon Bestellt
Heute habe ich mal die Kontaktscheibe für die Drehdurchführung gefräst.
Die Ringe sind aus Messing, die Scheibe aus Polystyrol.
An die Ringe habe ich Litze für die Stromführung zum Oberwagen angelötet.
Danach wurden die Ringe in die Scheibe mit Sekundenkleber eingeklebt.

Aber seht Selbst

Gruß
Yannik|addpics|k9-e-2a9c.jpg,k9-f-b5a5.jpg,k9-g-6521.jpg,k9-h-7c79.jpg|/addpics|

Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR75Vj3xaqfioow-GReMVYQ
Meine Homepage: http://www.modellbau-1zu87.de/

Georg99 Offline



Beiträge: 50

02.12.2016 15:04
#10 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik,
hast Du bereits Erfahrungen mit dem SLA-Druck?
Gruß,
Georg

zetros Offline




Beiträge: 73

04.12.2016 17:27
#11 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo zusammen,

heute hab ich mal wieder ein Update vom Bagger

Die Messingplatten für den Aufbau wurden gefräst und zusammengelötet
Und der Drehkranz ist auch fertig geworden, inklusieve Drehdurchführung

Der Aufbau wurde fertig gedruckt und lässt sich nun mit dem Oberwagen verschrauben.
Wenn alles soweit Passt, werde ich den Aufbau nochmal in höherer Auflösung drucken lassen.
Jetzt sinds 0,1mm Schichtstärke, möglich wären 0,016mm. Das Drucken hat aber in dem Fall für mich nichts gekostet. SLA ist für Sichtteile auf jeden Fall das Beste Druckverfahren.

Die Motoren wurden auch geliefert. Ich verbaue beim 970 die neuen 6mm Planetengetriebe von "Premium Modellbau",
Diese sind von den Drehzahlen her genau richtig für meine Anwendungen. Ich hab aus Neugier mal eins zerlegt, dabei sieht man, dass die Zahnräder breiter und vom Modul her größer sind. Die Laufruhe ist auch gut. Nachteil ist, dass die Motoren einiges länger sind als Die von den Solexpert und Gizmoszone Getrieben.


Viele Grüße
Yannik


|addpics|k9-i-3464.jpg,k9-j-6df8.jpg,k9-k-8bf9.jpg,k9-l-ebda.jpg,k9-m-166b.jpg,k9-n-9726.jpg,k9-o-797e.jpg,k9-p-ab63.jpg,k9-q-f278.jpg,k9-r-eafa.jpg,k9-s-158e.jpg,k9-t-d254.jpg,k9-u-e6ad.jpg|/addpics|

Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR75Vj3xaqfioow-GReMVYQ
Meine Homepage: http://www.modellbau-1zu87.de/

Selbstfeiermeister Online




Beiträge: 435

04.12.2016 20:51
#12 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik,

Wahnsinnsteil! Wie hast du denn die Schleifontakte am Schleifringläufer realisiert? Die sind doch sicher federnd gelagert. Hast du da schraubenfedern hinter gesetzt, oder Federstahl/-streifen? Wenn du noch ein Bild davon hast, wäre das super!

Gruß
Sebastian

zetros Offline




Beiträge: 73

04.12.2016 20:59
#13 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

Schön dass es dir gefällt!
Die Schleifkontakte habe ich 1mm Kupferniete verwendet, an die Köpfe habe ich die Litzen direkt angelötet.
hinter den Kontakten sind 1,5mm Druckfedern eingebaut.

Viele Grüsse
Yannik

Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR75Vj3xaqfioow-GReMVYQ
Meine Homepage: http://www.modellbau-1zu87.de/

Selbstfeiermeister Online




Beiträge: 435

04.12.2016 23:18
#14 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Aha, danke. Ich habe mir das schon gedacht, aber aus den CAD-Zeichnungen ging das nicht genau hervor, da dort nur die Bohrungen mit dem Messingdeckel zu sehen sind. Du hast dann ja sicher noch eine Isolierschicht eingefügt, dass es keinen Kurzschluss über den Messingdeckel gibt.
Ja, dein Projekt gefällt mir sehr gut, vor allem die Art der Umsetzung. Von der Qualität mal ganz abgesehen, ist mir bei deinem Ausleger aufgefallen, dass du auch den Löffelstiel über ein Zahnrad im Drehpunkt bewegst. Bei den mir bisher zu Gesicht gekommenen Baggern ist mir das noch nicht aufgefallen. Wahrscheinlich aber auch, weil dein Bagger etwas größer ist. Ich finde es gut, dass du nicht einfach pauschal bewährte Sachen übernimmst (zB. Gewindestange in Hydraulikzylinder), sondern die individuellen Möglichkeiten des Modells ausschöpfst. Ich bin schon echt gespannt, wie es weitergeht.

Edit: Habe gerade gelesen, dass du das eben genannt schon als Rückschlag verbucht hast. Dennoch: Danke für den Versuch und dessen Dokumentation!

Gruß
Sebastian

Georg99 Offline



Beiträge: 50

05.12.2016 09:20
#15 RE: Liebherr R970 SME Zitat · antworten

Hallo Yannik,

eine Frage zur Größe Deines R970:

Du hast Dir ein 1:50 Modell gekauft und baust dieses nun im Maßstab 1:87 nach?

Gruß,

Georg

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen