Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.656 mal aufgerufen
 Deltang Empfänger DSM2 & DSMX
Seiten 1 | 2 | 3
Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

26.02.2018 19:55
#16 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

damit es nicht so ausieht, als würde ich nur theoretische Fragen stellen und in Wirklichkeit garnicht an einem Modell bauen, hier nun mal ein paar Bilder von meinem W50.
So richtig Stolz bin ich wegen dem "Kabelsalat" noch nicht auf den Lkw, aber an der Beseitigung des "Übels" arbeite ich gerade. (Wenn mich nicht gerade der Deltang zum Verzweifeln bringt!)

Seitenansicht:


... von vorn:


... von unten:


Vorderachse etwas meht "im Detail":


Kritik wird kommen und ist auch ausdrücklich erwünscht!

Herzliche Grüße von
Maik|addpics|bc3-9-8cd2.jpg-invaddpicsinvv,bc3-a-805a.jpg-invaddpicsinvv,bc3-b-0319.jpg-invaddpicsinvv,bc3-c-b72c.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 896

26.02.2018 20:32
#17 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Zitat von Maik_29413 im Beitrag #16
...
damit es nicht so ausieht, als würde ich nur theoretische Fragen stellen und in Wirklichkeit garnicht an einem Modell bauen, hier nun mal ein paar Bilder von meinem W50...



Ja, wir haben dich schon für einen Forentroll gehalten

Zitat von Maik_29413 im Beitrag #16
...
So richtig Stolz bin ich wegen dem "Kabelsalat" noch nicht auf den Lkw, aber an der Beseitigung des "Übels" arbeite ich gerade. (Wenn mich nicht gerade der Deltang zum Verzweifeln bringt!)



Ach, das wird schon. Einfach die Komponenten positionieren und dann Strippe für Strippe kürzen. Mit jeder Litze die richtig liegt steigt dann die Zufriedenheit.
Der Rest drum rum sieht doch schon sehr gut aus. Hast du da eine grüne und eine schwarze (?) 3mm-LED auf dem Dach des Führerhauses?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

MECler Offline



Beiträge: 132

26.02.2018 22:24
#18 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo Maik!

An die RKL musste glaube ich nochmal ran. Die sind verkehrt rum, blau muss in Fahrtrichtung rechts sein: Link.

Das mit dem Salat: baue erstmal alles zusammen und kürze dann. Mit der Zeit wird es dann übersichtlicher. Meine ersten drei Autos habe ich nach zwei Jahren komplett neu verdrahtet, weil es mir nicht mehr gefallen hat.

Gruß Rico

Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

27.02.2018 09:24
#19 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo!

@Sebastian: Nein, das sind keine 3mm-LED's. Die rechte (grüne) RKL ist die Originale, die zum Modell gehörte, die linke ("schwarze" ist in Wirklichkeit eine "BLAUE"), die ich mir selbst "geschnitzt" habe, da das Original beim Einbau der LED kaputt gegangen war. - JA, sie sieht ein wenig anders als das Original aus, aber "besser ging das nicht".

@Rico: Ja, beim Modell "im Auslieferungszustand" sind die RLK's tatsächlich anders herum montiert, aber ich meine, daß ich irgendwo gelesen habe (vielleicht sogar im DDR-Modelle-Forum?), daß die blaue RKL nach links gehört.
Auch wenn die RKL's jetzt tatsächlich falsch montiert sein sollten, werde ich da (voraussichtlich) nicht mehr ran gehen, denn ich bin froh, daß das Fahrerhaus wieder "1a" passt. - ... und wenn die Scheinwerfer-LEDs montiert sind, bekomme ich es sowieso nicht mehr runter.

Herzliche Grüße von
Maik

ewu Offline



Beiträge: 229

27.02.2018 09:25
#20 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo Maik,

da ist ja der Kabelsalat auf meinem W50 noch recht übersichtlich.
Aber ich habe ja auch noch keine Beleuchtung eingebaut.
Bin aber schon am suchen der passenden LED und vor allem der Widerstände.
Da ich noch gar keine SMD Widerstände habe, muss ich mir erst mal eine Grundausstattung zulegen.
Nun bin ich hier im Forum auf Suche nach passenden Größen, habe mich ein wenig an Klaus seiner pdf Tabelle orientiert.

Welche LED hast Du für die Blinker am Fahrerhaus verwendet?

Freundliche Grüße Uwe.

Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

27.02.2018 09:29
#21 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo!

@Sebastian: Nein, das sind keine 3mm-LED's. Die rechte (grüne) RKL ist die Originale, die zum Modell gehörte, die linke ("schwarze" ist in Wirklichkeit eine "BLAUE"), die ich mir selbst "geschnitzt" habe, da das Original beim Einbau der LED kaputt gegangen war. - JA, sie sieht ein wenig anders als das Original aus, aber "besser ging das nicht".

@Rico: Ja, beim Modell "im Auslieferungszustand" sind die RLK's tatsächlich anders herum montiert, aber ich meine, daß ich irgendwo gelesen habe (vielleicht sogar im DDR-Modelle-Forum?), daß die blaue RKL nach links gehört.
Auch wenn die RKL's jetzt tatsächlich falsch montiert sein sollten, werde ich da (voraussichtlich) nicht mehr ran gehen, denn ich bin froh, daß das Fahrerhaus wieder "1a" passt. - ... und wenn die Scheinwerfer-LEDs montiert sind, bekomme ich es sowieso nicht mehr runter.

Herzliche Grüße von
Maik

Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

27.02.2018 09:55
#22 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

@Uwe:

Der "Kabelsalat" ist so extrem geworden, weil ich diesmal keinen Lichtträger, sondern fertig bedrahtete (mit Microlitze) 0402'er LEDs vom "LED-Baron" (Extangis GmbH) verwendet habe.
Eigentlich sollte damit das Heck des W50 originalgetreu bleiben, was mit dem Lichtträger nur bedingt möglich wäre.
Aber leider wollten die LEDs nicht immer dort kleben, wo sie hingehören und auch die weißen Micro-Litzen sind dort der Blickfang, den ich nicht wollte. Deshalb hab' ich auch keine Fotos vom Heck hochgeladen.

Ich bin momentan noch unschlüssig, ob ich am Heck nicht doch einen Lichtträger mit 0603-er LEDs anbaue. - "Orginalgetreues" Aussehen hin oder her. Wenigstens sind die LEDs dann ordentlich angeordnet.

Am Fahrerhaus sind als Blinker auch die mit Microlitze bedrahteten 0402-er LEDs vom LED-Baron verbaut. (0603-er sind es wohl eher nicht? - Müßte ich mal auf der Verpackung nachsehen.)

Herzliche Grüße von
Maik

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.099

27.02.2018 23:23
#23 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Hallo Maik,

ich verwende immer die LED's mit Kupferlackdraht und nich die mit Microlitze. Die Litzen sind viel zu flexibel und bleiben nicht da wo sie geplant waren.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

28.02.2018 09:48
#24 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

@ Klaus,

"Früher" habe ich 0603-er LED's auch mal selbst mit Kupferlackdraht verkabelt, hatte aber immer wieder Probleme damit, daß mir die Drähte an der ungünstigsten Stelle abgebrochen sind. - Meistens dann natürlich auch nach dem Einbauen/Einkleben in das Modell.
Später fehlte mir dann irgendwie die "ruhige Hand", die man ja nunmal beim Löten der "Winzlinge" braucht, so daß ich sogar mal fertig bestückte Lichtträger und eben auch die bedrahteten SMD-LEDs gekauft habe.
Lichtträger mit 0603-er LEDs zu löten traue ich mir jetzt wieder zu, aber vom Selbstverdraten der 0402-er LEDs lasse lasse ich lieber die Finger.

Herzliche Grüße von
Maik

Toni Offline




Beiträge: 1.405

28.02.2018 16:17
#25 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Zitat von Maik_29413 im Beitrag #24
... aber vom Selbstverdraten der 0402-er LEDs lasse lasse ich lieber die Finger.


Hallo Maik

Das kann ich gut nachvollziehen, weil ich mich gerade auch damit herumplage
Kann auch gut sein, dass ich für den Verwendungszweck (3 Kammerrückleuchten beim W50) wieder auf 0603er umsteige.
Ist zwar optisch etwas größer, was aber durchaus nicht unbedingt ins Gewicht fällt und so vertretbar ist, ist aber eben wesentlich Nerven schonender

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.099

28.02.2018 20:31
#26 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Zitat von Maik_29413 im Beitrag #24
...vom Selbstverdraten der 0402-er LEDs lasse lasse ich lieber die Finger...

Hallo Maik,

sorry, du hast mich falsch verstanden. Wie du an meinem Baubericht gesehen hast, verwende ich auch bevorzugt fertig verlötete LED's. Ich wollte dir nur sagen, dass der Kupferlackdraht der Microlitze vorzuziehen ist.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.498

28.02.2018 23:25
#27 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Ich hatte eine Zeit lang auch immer die fertig verdrahtetn LED´s genutzt. Da sich jedoch immer wieder mal der Lackdraht löste und ich dann im Endeffekt doch wieder selbst gelötet habe, bin ich nun wieder dazu übergegangen, meine LED´s selber zu löten. Ich nutze dafür übrigens eine selbstklemmende Pinzette. Hier wird die LED einfach eingeklemmt und kann bequem gelötet werden - auch 0402.

Maik_29413 Offline



Beiträge: 137

01.03.2018 08:46
#28 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

@ Klaus:
Nein, ich hatte Dich nicht falsch verstanden: Mir ist schon klar, daß Du bereits fertig verdrahtete LEDs verwendest.
Bei mir ist es jedoch so, daß ich aufgrund meiner "schlechten Erfahrungen" eine gewisse "Allergie" gegen Kupferlackdraht entwickelt habe und es deshalb mit den LEDs mit der Microlitze versucht habe. - Daß die Microlitze sich schwer "bändigen" läßt, habe ich inzwischen natürlich auch schon gemerkt.
Nun muß ich aber erstmal meinen (kleinen) Vorrat dieser LEDs aufbrauchen.

@ Sven:
Soooo ruhig, daß ich 0402er LEDs bedrahten könnte, sind meine Hände dann doch nicht. - ... und meine Lupenlampe ist dafür auch garnicht stark genug.

Herzliche Grüße von
Maik

ewu Offline



Beiträge: 229

01.03.2018 09:08
#29 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Zitat von Sven Löffler im Beitrag #27
Ich hatte eine Zeit lang auch immer die fertig verdrahtetn LED´s genutzt. Da sich jedoch immer wieder mal der Lackdraht löste und ich dann im Endeffekt doch wieder selbst gelötet habe, bin ich nun wieder dazu übergegangen, meine LED´s selber zu löten. Ich nutze dafür übrigens eine selbstklemmende Pinzette. Hier wird die LED einfach eingeklemmt und kann bequem gelötet werden - auch 0402.


Genau so mache ich das auch. Den Lötkolben klemme ich in eine Halterung und die Pinzette und den Draht nehme ich in die Hand.
Das geht so recht gut, aber klappt nicht immer. Es gibt immer wieder LED die nicht so gut löten.
Das ist dann der Moment wo man pausieren muss.

Welche Bezugsquellen habt ihr für die LED und Widerstände?
Meine Anfrage an Ledbaron nach einer individuellen Bestellung in Form einer Liste, wurde nicht beantwortet.

Freundliche Grüße Uwe.

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.498

01.03.2018 09:33
#30 RE: Deltang RX43d-1 / ... erste Bilder vom W50 LA/A Zitat · Antworten

Ich habe gerade größere Mengen LED´s bestellt. Sobald diese eingetroffen sind, werden sie im Webshop verfügbar sein. Die LED´s sind alle in der Bauform 0402. Folgende Farben wird es geben: Rot, Gelb, Blau und Weiß ( kalt )).

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz