Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
lukas,69 Offline




Beiträge: 29

03.03.2017 19:09
Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Belegung des Empfängers RX43D-1.
Welche Funktion bzw. was kann ich mit den folgenden Anschlüssen machen? (Siehe Bild)

Ausg. F1
Ausg. F2
Schaltaus. (P6)



Danke für eure Hilfe
Lukas|addpics|cib-h-162b.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Youtube:https://www.youtube.com/channel/UC71OK8ByWgAkHtbXkS-uP7A

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

03.03.2017 22:02
#2 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Lukas,

auf der Deltang-Seite ist jeder Anschluss erklärt, hier der Link dazu:
http://www.deltang.co.uk/rx43d-1-v510.htm

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

05.03.2017 19:35
#3 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Lukas,

an den F-Ausgängen wird ganz normal proportional (-) geschalten.
Du kannst damit z.B. Licht oder andere Dinge schalten, die nur an und aus geschalten werden müssen.
Da du dort bis zu 2A schalten kannst, kannst du dort auch ohne weiteres größere Verbraucher anschließen, ich schalte mein Soundmodul über so einen Ausgang. Den Videosender von einem FPV-System könnte man ebenfalls darüber schalten.

P6 würde ich als normalen Schaltausgang wahrnehmen. Dieser schaltet ebenfalls (-) allerdings nur bis zu 8mA.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Soccer Offline



Beiträge: 48

30.04.2017 10:43
#4 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo zusammen.
Ich habe noch eine Frage zu diesem Thema :
Ist es dann so, dass ich den Motortiny benötige um mit den beiden F-Ausgängen z.B. meine Kippauflieger ansteuern kann?
Oder gibt es da mit dem Empfänger noch eine andere Möglichkeit?
Danke vorab für die Hilfe.
Gruß Guido

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

30.04.2017 14:38
#5 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Guido,

nein, das MotorTiny ist an dieser Stelle die falsche Wahl.
Das MotorTiny benötigt einen Servosignal. Die beiden F-Ausgänge geben aber nur ein PWM Signal aus, mit dem man Motoren oder Leds ansteuern kann. Um mit den F-Ausgängen einen Motor in beide Richtungen steuern zu können benötigst du die ADD1 Platine von Deltang.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Soccer Offline



Beiträge: 48

30.04.2017 14:45
#6 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Oliver.
Super. Besten Dank für die Info.
Habe ich gerade bestellt. Dann kann es in der nächsten Woche weitergehen.
Gruß Guido

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

30.04.2017 19:08
#7 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Ich will deine Freude ja nicht trüben aber die F-Ausgänge sind parallel zur Lenkung geschalten.
Die Lenkung und die F-Ausgänge reagieren auf Kanal 2 in der Standardkonfiguration des Empfängers.
Das heißt, du musst den Empfänger anders konfigurieren, damit die F-Kanäle auf einen anderen Kanal reagieren.
Den Sender zu konfigurieren ist nicht wirklich schwer. Man muss es nur einmal verstanden haben.
Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Soccer Offline



Beiträge: 48

30.04.2017 21:39
#8 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Das heißt , wenn ich z.B .den Kippauflieger nach oben bringe gehen die Räder nach links oder rechts ? Nicht schön, aber naja könnte ich mit leben, bis ich das Programmieren drauf habe.
Mal eine Frage: kannst Du mir evtl eine " Beschreibung" geben wie das geht ?
Ich will allerdings, den Bogen nicht überspannen. Ich weiß nicht, wie aufwendig das für Dich wäre.
Aber ich sage mal so, für jede Hilfe bin ich dankbar!
Besten Dank vorab.
Ich muss wirklich sagen, dass ich es toll finde, wie das Forum (sprich die die Kollegen) einander helfen.
Beste Grüße
Guido

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

30.04.2017 22:53
#9 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hi Guido,

das bekommen wir hin.
Im Prinzip hast du recht, Wenn du die Lenkung einschlägst, bewegt sich parallel dazu der Motor fürs Kippen.
Komm doch mal in unseren Google Hangout am Donnerstag. Da kann man das relativ schnell machen und ich kann es dir auch erklären.
Grüße
Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Soccer Offline



Beiträge: 48

01.05.2017 00:09
#10 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hi Oliver.
Ich habe mich gerade mal angemeldet.
Ich versuche, mich mal etwas vorzubereiten und werde mich dann an einem der nächsten Donnerstage einloggen.
Mit 54 ist das nicht so mein "Tagesgeschäft" aber ist schon klasse.
Bis dann und
Besten Dank !!!
Gruß Guido

Soccer Offline



Beiträge: 48

01.05.2017 13:53
#11 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Oliver.
Ich habe mich mal mit der Programmierung beschäftigt. Dazu habe ich mal ein Beispiel aufgeschrieben, wie ich es verstanden habe. Wenn Du Zeit und Lust hast, könntest Du evtl. Einmal "Korrektur lesen"😇.
Ziel : Dem RX 43D1 den Schaltausgang P6 dem Kanal 3 zuweisen !
Hier mein theoretisches Vorgehen :
1. Beide Steuerknüppel zur Mitte und Empfänger anschalten => LED flackert, Knüppel loslassen.
2. rechter Knüppel zweimal runter => 3fach Blinken (jetzt in den P-Ausgängen)
3. rechter Knüppel nach oben (neues Level)
4. rechter Knüppel 6 mal runter => P6
5. rechter Knüppel nach oben (neues Level)
6. rechter Knüppel 1 mal runter => Servo
7. rechter Knüppel nach oben (neues Level)
8. rechter Knüppel 3 mal runter => Kanal 3
9. rechter Knüppel nach oben => Programmierung beendet
Da bin ich mal gespannt, was Du sagst.
Gruß Guido

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

01.05.2017 14:20
#12 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hallo Guido,
da schaut gut aus. Freut mich zu lesen, das du dich damit auseinander gesetzt hast!

Du musst nur darauf achten. Das die Kanäle nicht invertiert sind und auch keine Expo-Kurve oder sonstige Konfigurationen auf den Kanälen/Hebeln liegen.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Soccer Offline



Beiträge: 48

01.05.2017 14:31
#13 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hi Oliver.
Vom Grundsatz her habe ich das, glaube ich, verstanden.
Natürlich wird die Tücke wieder mal im Detail liegen, wenn ich es dann in der Praxis testen werde.
Ich habe noch einen Empfänger, der nicht mehr hundertprozentig genutzt werden kann.
Ich werde daran üben !
Besten Dank.
Gruß Guido

tobse Offline




Beiträge: 6

01.05.2017 14:31
#14 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hi,

Ich will mal ergänzend noch erwähnen: die Auswahl des Modus (Servo, 1x Blinken) und des Kanals sind abhängig davon, was bereits in den Empfänger programmiert ist. Du musst also immer nach dem Wechseln in eine neue Ebene (Knüppel nach oben) zuerst "Auslesen" was in der Ebene eingestellt ist. Das siehst du daran, wie oft er in dieser Ebene blinkt. Wenn jetzt P6 bspw. als Servo auf Kanal 5 ist, musst du solange den Knüppel nach unten, bis er hoch auf 7 zählt und dann wieder von 1 anfängt und dann auf 3 kommt.

Das Problem mit den möglicherweise falschen Sendereinstellungen umgehe ich, indem ich beim Programmieren den Empfänger auf ein extra für "Program" vorgesehen Modellspeicher binde. In dem Speicherplatz nehme ich dann keine Änderungen bei den Sendereinstellungen vor.

Gruß Tobi

www.mbc-bellenberg.de

Soccer Offline



Beiträge: 48

01.05.2017 15:05
#15 RE: Frage zu RX43D-1 Zitat · antworten

Hi Tobi.
Danke für die Ergänzung !
Guido

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen