Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.525 mal aufgerufen
 Deltang Empfänger DSM2 & DSMX
Seiten 1 | 2 | 3
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

21.03.2017 12:03
Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo,

sehe ich das richtig, dass man den RX43D-32-V5 in den RX43D-1 umprogrammieren kann?

Gruß
Michael

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.506

21.03.2017 13:27
#2 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Ja, die RX43 lassen sich seit der Software Version 5.10 in jeden aus der RX43 Reihe programmieren. Die Platinen sind seit der Softwareversion 5.10 auch immer komplett Bestückt. Man kann also ohne Probleme aus einem RX43D- 1 einen RX43D - 3 und umgekehrt machen.

Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

23.03.2017 21:08
#3 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo,

so einfach ist das leider nicht. Habe das mit dem Blinker irgendwie nicht hinbekommen.

Gruß
Michael

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Swen Offline



Beiträge: 486

26.03.2017 10:27
#4 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hi
Eigentlich ist es einfach ....
Hast du am Anfang von "443" auf "441" umgestellt ?
Wenn nicht könnte da das Problem liegen.

Gruß
Swen

Swen Offline



Beiträge: 486

28.03.2017 07:18
#5 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Zitat von Mikromodellbauvirus im Beitrag #3
Habe das mit dem Blinker irgendwie nicht hinbekommen.


Standart-Code für die Blinker ist:


Blinker Links = 32542 (P | 2 | Left indicator | Activating Ch4 | Steering Ch2)
Blinker Rechts = 33642 (P | 3 | Right indicator | Activating Ch4 | Steering Ch2)


Gruß
Swen

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.155

28.03.2017 10:56
#6 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo Michael,

am Samstag ist Oli mit vor Ort, der kann dir sicherlich ein wenig helfen.

Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

28.03.2017 17:10
#7 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo Klaus,

ja das ist mir bewusst und ich hab ne menge Fragen an Euch...

Mit dem Programmieren der Deltangs bin ich absoluter Neuling. Da das nicht geklappt hat habe ich nen anderen Deltang aus einem Fahrzeug ausgebaut.

Irgendwie klappt jetzt die Schnittstelle zum Soundmodul nicht. Habe einen P-Ausgang auf Servo und CH3 gemappt und da will kein PWM rauskommen. Kann das sein, dass das daran liegt, dass ich auch einen H-Ausgang auf CH3 habe?

Grüße
Michael

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.860

28.03.2017 18:27
#8 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo Michael,

warst du auf der Messe?
Wird der Ch3 von deinem Sender angesteuert?
Welchen Eingang vom Soundmodul hast du denn auf den P-Ausgang gesetzt.
Ich verwende immer zwei Eingänge am Soundmodul. Einen um die Geräusche zu schalten und den 2. um das Signal vom Gas ins Soundmodul zu bekommen.
Kannst du mal ein Bild von der Verkabelung machen?
Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

28.03.2017 18:46
#9 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo Olli,

Ich hab das Gas auf CH3 im Deltang auf H3 (??) zusätzlich brauch ich ja das Signal ja auch für den ersten Eingang am Soundmodul, dazu hab ich das Signal auf P4 gelegt und mit Eingang eins vom Soundmodul verbunden.
Zusätzlich habe ich CH4 auf dem 2. Eingang am Soundmodul, um Sounds zu schalten. In der Diagnose in der TBS-Software wird nur eine Veränderung am 2. Eingang angezeigt. Der erste Eingang bleibt bei 88 festgemauert.

Nein ich war nicht auf der Messe, Du (Ihr) kommt am WE zu mir, Ausstellung Sulzbach-Rosenberg.

Gruß
Michael

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.860

28.03.2017 18:54
#10 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo Michael,
kalibriere bitte mal das Soundmodul.
Hast du den Diagnose Modus auch wieder deaktiviert?
Was du da schreibst klingt aber schon mal gut.
H2 ist eigentlich mit CH3 belegt, Bremslicht... auch.
Dein Motor ist an H2 angeschlossen und er fährt auch?
Kannst du über CH4 den Sound anschalten?

Dann muss ich wohl doch meinen Laptop mit nach Sulzbach bringen :-)
Ist inzwischen ja schon wie bei den großen Autos. Geht nichts mehr, muss erst einmal der Laptop her.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

28.03.2017 19:07
#11 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Das muss ich erst mal alles testen.

Laptop ist schon da, musst deinen nicht unbedingt herschleppen.

Gruß

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 155

28.03.2017 22:15
#12 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallo,

die schlimmsten Fehler sind die, die man sich selber einbaut und dann denkt es ist doch alles in Ordnung, nur warum funktioniert der Mist nicht.
Ich habe Trotz Lötnadel, am Soundmodul ne Brücke zwischen Eingang1 und Masse gezaubert. Aufgefallen ist es mir als ich nen Servo anstelle des Soundmoduls anschließen wollte.
Jetzt funktionierts muss nur noch die Sounds und Ausgänge richtig programmieren.

Vielen Dank

Gruß
Michael

Schau doch mal vorbei beim Stammtisch der Modellbauer Sulzbach-Rosenberg.
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.860

30.03.2017 00:07
#13 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

;-))))

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

minit Offline



Beiträge: 10

24.03.2020 09:07
#14 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hallöchen,

ich wollte mich zu diesem Thema auch einmal einschalten mit einer Frage. da ich hier neu bin wollte ich keinen neuen Beitrag erstellen.
Ich bau wie viele gerade einen Radlader auf mit einem Deltang RX43D-32 und eine Devo 7 mit Deviation Software.
Mei Problem ist das der Motor für Arm Heben auf CH2 / ALL bei der Betätigung Vorwärtsfahren des CH3 / ELE mit läuft. Im Sender ist kein Mischer aktiv.
Ich habe es schon mit einem zweiten Sender Spectrum Sender DX6i probiert und das selbe Ergebnis.
Die Lötstellen sind alle unter dem Mikroskop untersucht worden.
Ich möchte jetzt gerne die Programmierung überprüfen / ändern.

Jetzt meine Eigentliche Frage: Wie komme ich in Reihe H an den 2 oder 3 Ausgang, wenn ich den Hebel nach unten ziehe Komme ich ja nach F.

Aber wenn er bei H einmal blinkt was muss ich dann tun um nach 2 oder 3 zu kommen, ich verzweifle ein wenig, kann es sein das bei Level 4 er bis zu 12mal blinkt.

Ich bin für jeden Tipp dankbar und hoffe demnächst hier im Forum nicht nur Fragen zu stellen.

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.860

24.03.2020 10:23
#15 RE: Frage zum RX43D-32-V5 Zitat · Antworten

Hi,

wenn du wirklich einen RX43d32 konfiguriert hast, dann ist jede Funktion auf einem separaten Kanal.
Schau mal hier
http://www.deltang.co.uk/rx43d-32-v520.htm

Wegen der Programmiereung.

Wenn du den Hebel (CH3) nach unten bewegst kommst du nach unten in der Tabelle.
Wenn du den Hebel nach oben bewegst geht es eine Reihe nach rechts.
H2 wäre
1 2 1 und dann den Kanal wählen danach wieder 1

Bei Level vier blinkt es bis zu 12 mal da der Empfänger bei DSMX bis zu 12 Kanäle unterstützt.

grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz