Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 633 mal aufgerufen
 Einsatzfahrzeuge
bigpig Offline



Beiträge: 9

05.04.2017 17:45
del prado feuerwehr Zitat · antworten

hallo,
ich habe mir ein sammlermodell american lafrance in 1:64 zugelegt, weil ich den vor etlichen jahren schon mal als 1:24 modell von revell gebaut hatte und nun kleiner aufbauen will. leider ist das ding nicht verschraubt und ich weiss nicht, wie ich die karosserie (druckguss) vom fahrgestell (kunststoff) ohne zerstörung trennen kann. die suche hat nichts gebracht. hat schon mal jemand das problem gehabt?

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 630

05.04.2017 18:21
#2 RE: del prado feuerwehr Zitat · antworten

Wenn es Druckguss ist, ist sicher irgendwo eine Niete, die du aufbohren kannst (vorsichtig den Kopf wegbohren, eventuell kann man den Stumpf noch mit einem Innengewinde für eine Schraubbefestigung versehen). Zerstörungsfrei ist das allerdings nicht.


Edit: Hast du Bilder von dem Teil?

Gruß
Sebastian

bigpig Offline



Beiträge: 9

05.04.2017 19:55
#3 RE: del prado feuerwehr Zitat · antworten

hallo sebastian,
danke für die schnelle antwort. 2 innengewinde für die befestigung auf der standplatte sind vorhanden ud 3 löcher,
in denen nietköpfe zu erkennen sind (hohlnieten?). ich versuch dann mal, die wegzubohren. wegen der zerstörung mache ich mir weniger sorgen, das fahrgestell baue ich aus messing ohnehin neu auf. eigentlich kommt es mir mehr auf die äusseren abmessungen an, um dort die maße für den messingrahmen abgreifen zu können einschließlich lage der wieder zu verwendenden befestigungspunkte.
in den nächsten tagen komme ich nicht dazu, ich melde mich, wenn's geklappt hat.
joachim

bigpig Offline



Beiträge: 9

22.04.2017 18:29
#4 RE: del prado feuerwehr Zitat · antworten

hallo sebastian,
das wegbohren bzw. wegfräsen der nietköpfe hat geklappt, nun sind fahrgestell und aufbau getrennt. leider ist mir bei beiden kotflügeln der vorderachse der fräser weggerutscht ( die waren auch genietet). da ich die kotflügel aber brauche, werde ich mir noch ein identisches modell besorgen und nochmal von vorn anfangen. das alte teil dient dann eben als maßlieferant und ersatzteillager.

mfg
joachim

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen