Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 500 mal aufgerufen
 Probleme
19ted54 Offline




Beiträge: 38

16.05.2017 18:23
Programmierbare Servosteuerung Zitat · Antworten

Hallo Miteinander!

Ich habe vorige Woche eine 'Programmierbare Servosteuerung 5V' Bestellnr.: 47895 bei Sol Expert bestellt (siehe beiliegendes *.pdf). Geliefert bekommen habe ich eine 18V Steuerung, ca. 4x so groß, also überhaupt nicht passend für mein Projekt und nach Nachfrage die Mitteilung, daß die 5V Steuerung nicht mehr produziert wird und Sie die Hersteller waren. - O.K., Gutschrift, aber noch immer der Frust:

Was mache ich jetzt?!

Hat jemand im Forum einen Tip oder eine Schaltung für folgendes (oder so einen Baustein zu verkaufen):

# 1 Servo (HK5320 oder Linearservo)
# 1 LiPo-Zelle als Stromquelle
# Nach Auslösung durch Taster oder Reed-Schalter fährt das Servo in Endposition 1, nach weiterer Auslösung zurück in Endposition 2.
# Größe der Schaltung nicht über 20x25x5 mm

Die Schaltung soll bei einer Stirling-Lokomotive eine Fallhakenkupplung bedienen (Haken oben - ausgekuppelt, Haken unten - automatisches Einkuppeln) - also genau das, was die Schaltung 47895 macht, wobei ich eigentlich nicht unbedingt so viele Einstellungsmöglichkeiten benötige.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LGEduard

Viribus Unitis

Dateianlage:
47895.pdf
tobse Offline




Beiträge: 6

16.05.2017 22:08
#2 RE: Programmierbare Servosteuerung Zitat · Antworten

Hi Eduard,

Also ich für meine Person würde da ja einen ATtiny 45 hernehmen und eine entsprechende Software dazu schreiben die genau die Ansprüche erfüllt. Aber da wärst du wahrscheinlich selber drauf gekommen wenn du die Möglichkeiten gehabt hättest ?

Ist dort ein DCC Lokdekoder verbaut? Weil dan könntest du ja einen von ESU einbauen, die können das direkt meiner Meinung nach.
Oder ist das die einzige Elektronik die verbaut werden soll?

Gruß Tobi

www.mbc-bellenberg.de

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

16.05.2017 22:50
#3 RE: Programmierbare Servosteuerung Zitat · Antworten

Hallo Eduard,

das ist kein Problem. Sowas habe ich sogar schon fertig. Läuft mit 5V. Die beiden Endanschläge können programmiert und die Geschwindigkeit eingestellt werden.

Viele Grüße
Sven

19ted54 Offline




Beiträge: 38

17.05.2017 11:36
#4 RE: Programmierbare Servosteuerung Zitat · Antworten

Hallo Tobi & Sven!

Wieder einmal vielen Dank für die schnellen Antworten, es ist schon toll so ein lebendiges Forum zu haben!

@ Tobi

Ich habe da einen Fehler gemacht mit der 'Stirling-Lokomotive' (ich habe es nicht genau erklärt und die 'Stirling-Lok ist mißverständlich....) - es handelt sich um eine Feldbahn-Lok im Maßstab Gn15 (Maßstab 1:22,5 auf 16,5 mm Modellgleis). Die Lok ist einem HAWE Feldbahnfahrgestell nachempfunden, das Original war elektrisch mit Akkus angetrieben, ich verwende einen Stirling-Heißluftmotor als Antrieb. - Also kein DCC und wie Du richtig geschrieben hast, die Servoansteuerung ist die einzige Elektronik und für die ATtiny Elektronik fehlen mir einfach die Kenntnisse....
Trotzdem vielen Dank für die Vorschläge, man weiß ja nie!


eine HAWE Feldbahn


der erste Prototyp...


@ Sven

Du hast eine PM !

LGEduard

Viribus Unitis

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz