Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 4.110 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Seiten 1 | 2
Peet Offline



Beiträge: 55

14.12.2017 21:06
#16 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier im Forum.
Habe gerade auf dem Video mit dem Bagger einen tollen Kipper gesehen, was ist das für ein Modell?

Grüsse aus der Schweiz
Patrick

Harry1985 Offline




Beiträge: 243

14.12.2017 21:09
#17 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo,

Das ist ein Liebherr TA230 von Schuco.

Mfg Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Peet Offline



Beiträge: 55

14.12.2017 21:14
#18 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo Henri

Vielen Dank für die Info.
Ich war noch auf deiner Homepage, das Teil für den Bagger ist Top.

Hast du diese an Lager? Ist ja bald Weinachten

Eigentlich ist mein Projekt ein Radlader, könnte da etwas Unterstützung brauchen besonders wie ich da die Schaufel bewegen kann/soll.

Gruss Patrick

Harry1985 Offline




Beiträge: 243

15.12.2017 08:38
#19 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo,

die Teile aus dem Shop werden nur nach Bestellung gefertigt. Da gibt es keine Lagerbestände. Wenn du jetzt bestellst, wirst du es auch nicht mehr in diesem Jahr bekommen. Welchen Radlader baust du denn? Du findest hier im Forum eigentlich genug Anregungen sowohl für den Liebherr L580 von Herpa als auch für den Volvo L350F von Wiking. Bei letzterem bekommst du in meinem Shop ein Getriebe, das in den Vorderwagen passt. Damit lässt sich die Schaufel zuverlässig anheben. Zum Kippen habe ich bisher einen Seilzug bis in den Hinterwagen verwendet. Beim Volvoradlader passt ein größerer Mikroserver von Hobbyking direkt für quer unter die Haube. Studiere einfach mal die Bauberichte.

MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Peet Offline



Beiträge: 55

15.12.2017 15:00
#20 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo

danke für die Antwort, ja habe erst später gesehen das da ja viele meiner Fragen irgendwo in diesem Forum
quasi schon beantwortet wurden...
Werde noch etwas weiter stöbern.
Die teile eilen ja auch nicht aber gut zu wissen das es da was gibt, bin echt beeindruckt!

Grüsse Patrick

Peet Offline



Beiträge: 55

17.12.2017 22:45
#21 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo Henri

Danke noch für die Antwortmit Bild zum Radlader.
Dein TA 230 von Schuko, ist der auch angetrieben? Ich habe ein ähnliches Modell aber der Kipper ist aus Metall, weis nur nicht ob ich das wegen des Gewichtes
irgendwie angetrieben bekomme??


Grüsse Patrick

Harry1985 Offline




Beiträge: 243

17.12.2017 22:56
#22 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo,

Der Kippe ist auch aus Metall und der Umbau ist noch in Planung. Er lies sich aber gut zerlegen und hat auch ohne große Fräsarbeiten genug Platz für die RC-Komponenten. Unter die Mulde kommt ein Doppelachsgetriebe und in den Vorderwagen kommen zwei 1:700 Getriebemotoren. Einer für die Mulde und einer für die Lenkung, die über Seilzüge erfolgen soll. Akku und Empfänger passen in das Fahrerhaus und unter die Motorhaube.

MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Harry1985 Offline




Beiträge: 243

26.12.2017 19:38
#23 RE: Liebherr R954 mit Shapeways-Teilen Zitat · Antworten

Hallo,

Das Fahrwerk ist von Shapeways gekommen. Leider habe ich in der Konstruktion einen Fehler gehabt, weshalb es nicht zu gebrauchen war. Ich habe daher nur die Getriebegehäuse abgetrennt und verbaue diese jetzt in dem Originalfahrwerk, sobald ich alle Kegelzahnräder von Lemo-Solar und die Shapeways-Ketten zur Verfügung habe.
Ich habe aber noch einen Schnellwechsler in Black HD Acrylate drucken lassen. Der funktioniert wie gewollt und hat einen großen Verstellweg für den Löffel, so dass dieser ordentlich an den Löffelstiel herangezogen werden kann. Das funktionierte bei mir mit dem Schnellwechsler von Langer Modellbau leider nicht so gut. Bei meinem Schnellwechsler muss man in alle Schaufeln nur Stahldraht in den Befestigungsösen anbringen und kann dann jeden Löffeln unten einklinken und oben wird er durch einen Magneten im Schnellwechsler gehalten. Magneten in den Löffeln sind nicht notwendig.



MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz