Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Ladegeräte
Seiten 1 | 2
ewu Offline



Beiträge: 175

23.01.2018 13:28
Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Kann man erkennen was das für ein Akku ist? Oder wie kann man das erkennen?
Es steht nichts drauf, die Spannung beträgt 3,79V.

|addpics|je3-1-ae5c.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Freundliche Grüße Uwe.

Swen Offline



Beiträge: 481

23.01.2018 14:58
#2 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Hi
Du könntest den Akku mit wenig Strom (0,1-0,2mA) voll laden und dann entladen. Natürlich alles im lipo Programm.
Dann steht im Display welche Kapazität er hatte und mit wieviel C du ihn das nächste mal laden kannst .

Gruß Swen

ewu Offline



Beiträge: 175

23.01.2018 17:16
#3 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Danke für den Tipp Swen, einen Lipo Lader mit Anzeige habe ich noch nicht.
Werde einen Hitec Multicharger X4 kaufen, der musste doch gehen?

Freundliche Grüße Uwe.

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

23.01.2018 21:44
#4 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Hallo Uwe,

der Hitec-Lader kann ab 100mA aufwärts, damit kannst du schon mal testen. 0,1 mA kommt mir jetzt etwas wenig vor, könnte ich an meinem ELV-Lader garnicht einstellen.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

ewu Offline



Beiträge: 175

24.01.2018 09:49
#5 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Zitat von nachtdieb im Beitrag #4
Hallo Uwe,

der Hitec-Lader kann ab 100mA aufwärts, damit kannst du schon mal testen.


Habe das Teil bestellt.
Kann der auch entladen, denn mit 3,79V müsste der Akku eigentlich voll geladen sein?

Freundliche Grüße Uwe.

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

24.01.2018 13:15
#6 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Hallo Uwe,

normalerweise hat ein voller LiPo etwa 4,1V. Die Ladeschlussspannung liegt bei 4,22V.

Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

ewu Offline



Beiträge: 175

24.01.2018 17:36
#7 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Hallo Klaus,

wie erkennt man ob das ein Li-Polymer oder Li-Ion ist?

Freundliche Grüße Uwe.

ewu Offline



Beiträge: 175

26.01.2018 10:14
#8 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Also meinen Hitec Lader habe ich erhalten.
Bin grad am laden dieses diversen Akku.

Wo gibt es die Ministecker für das Ladegerät?
Sind ja nur 2 dazu.

Freundliche Grüße Uwe.

ewu Offline



Beiträge: 175

27.01.2018 12:22
#9 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Ein Entladeprogramm gibt es bei dem Hitec Multicharger nicht.
Aber die Ladeschlussspannung lag bei 4,2 und 300mAh.

Freundliche Grüße Uwe.

Swen Offline



Beiträge: 481

28.01.2018 07:51
#10 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Zitat von nachtdieb im Beitrag #4

0,1 mA kommt mir jetzt etwas wenig vor


Entschuldigt ich habe mich vertippt so niedrig kommt mein Ladegerät natürlich auch nicht.
Ich meinte 0,1 A also 100mA.

Gruß
Swen

ewu Offline



Beiträge: 175

28.01.2018 10:02
#11 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Ja dachte ich mir schon.
Der Hitec kann auch nur als kleinsten Ladestrom 0,10 A.

Freundliche Grüße Uwe.

MECler Offline



Beiträge: 92

28.01.2018 14:04
#12 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Die 100 mA vertragen die kleinen Lipos unter 100 mAh auch, selbst wenn Lipo eigentlich nur mit 1C = Nennkapazität in mA (also bei 60 mAh = 60 mA Ladestrom) geladen werden sollten?

Das wäre insoweit für mich interessant, dass man dann auch mit einem anderen Lader die Akkus etwas schneller vollpacken könnte.

Gruß Rico

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

28.01.2018 14:14
#13 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Hallo Rico,

ich würde es nicht tun, die kleinen LiPo's sind sehr schnell beleidigt und bekommen gleich dicke Backen.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

ewu Offline



Beiträge: 175

28.01.2018 14:18
#14 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

Zitat von MECler im Beitrag #12
Die 100 mA vertragen die kleinen Lipos unter 100 mAh auch, selbst wenn Lipo eigentlich nur mit 1C = Nennkapazität in mA (also bei 60 mAh = 60 mA Ladestrom) geladen werden sollten?



Ah, interessant.
Dann könnte ich den 300mAh Akku mit 0,30 mAh laden.

Freundliche Grüße Uwe.

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

28.01.2018 14:48
#15 RE: Bestimmung von Li- Akkus Zitat · antworten

So mache ich das seit Jahren. Verwende immer 1C als Ladestrom.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen