Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.614 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
Bugs Offline



Beiträge: 62

09.02.2018 20:17
Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Der erste Arocs lief ja ganz ordentlich,nur beim Bau sind mir ein paar Sachen noch durch den Kopf gegangen die ich diesmal umsetzen will.
Ich hab mir das Ziel gesetzt, diesmal gibt's Allrad und Licht.
180mAh Lipo passt schonmal ohne gross was zu machen.

Grüsse Mike|addpics|gh1-4-f3a5.jpg|/addpics|

Angefügte Bilder:
20180209_200656.jpg  
Bugs Offline



Beiträge: 62

11.02.2018 01:19
#2 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Verteilergetriebe passt schonmal, Messingwelle dient erstmal nur als Platzhalter.
Jetzt geht das experimentieren los mit der Vorderachse.




Grüsse Mike

ewu Offline



Beiträge: 190

11.02.2018 09:28
#3 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Bin gespannt und werde aufmerksam zuschauen.

Freundliche Grüße Uwe.

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

11.02.2018 10:56
#4 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hast du da schon 2 Stufen im Verteilergetriebe? Wie sieht das denn von Innen aus? Nimmst du für die Achsverteiler dann Schnecken?

Bin gespannt, wie es weiter geht.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Bugs Offline



Beiträge: 62

11.02.2018 12:16
#5 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Moin ihr beiden,
es ist nochmal eine Untersetzung drin, ich hab die Zähne aber nicht gezählt.
Der letze Arocs lief bei mir laut Fernsteuerung bei 100%, 150% waren mir zu schnell also wird das schon passen.
Nach vorne soll es starr mit Schnecke werden, hinten wieder alles pendeln mit Antriebswelle und längenausgleich.


Das Loch was man hier sieht steckt der Motor normal drin.




Grüsse Mike

Bugs Offline



Beiträge: 62

18.02.2018 09:27
#6 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Die Nachtschicht hat sich gelohnt, Antriebswelle und Hinterachse gingen beim zweiten mal schon besser von der Hand.
Noch ist alles nur lose im Rahmen eingefügt.



Grüsse Mike

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.607

18.02.2018 10:26
#7 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hallo Mike,

auf was für eine Untersetzung kommst du denn insgesamt?
Die meisten Fahrzeug haben etwas um die 1:90.
In meiner 6 achsigen Zugmaschine habe ich ca 1:140 und da ist genug Kraft vorhanden und vom Fleck kommt sie auch.

Schaut sehr gut aus. Schön umgesetzt und sauber gelötet.


Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Bugs Offline



Beiträge: 62

18.02.2018 11:57
#8 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hallo Oliver,
danke der lobenden Worte;)
Wegen der Gesamtübersetzung kann ich nur Raten weil es schon zu ist, weiter oben im Bild komm ich aber auf 25 zu 35-36.
Da bin ich ja von den Dir erwähnten 1:140 nicht weit entfernt mit 1:5 Motor, VG evtl. 1:44, Achsen 1:19.
Jetzt muss nur noch die Vorderachse werden und FFB kann kommen.

Grüsse Mike

Julian Mack Offline




Beiträge: 55

18.02.2018 18:38
#9 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Welche Rohrmaße verwendet ihr für eure Kardangelenke?

Und wie baut ihr das Kreuzgelenk?





Danke schonmal

Bugs Offline



Beiträge: 62

18.02.2018 20:08
#10 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hallo Julian,
ich verwende 2,5mm Rohr und für die Kreuzgelenke nehm ich 1mm Federstahldraht.
Den Draht mit Dremel an einer Stelle bis auf 0,5mm schleifen und das Gegenstück genau das gleiche, ausrichten und verlöten. Jetzt das Kreuz auf 2,5x2,5mm schleifen, Messingrohr vorsichtig auf biegen und rein damit.

Grüsse Mike

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.008

18.02.2018 20:10
#11 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hallo Mike,

das sieht ja klasse aus. Bin gespannt, wie er sich im Gelände macht.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Bugs Offline



Beiträge: 62

21.02.2018 00:34
#12 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Hallo Klaus,
Danke aber erstmal muss ein Hürde noch überwunden werden.

Weiter geht's, erster Anlauf.
Um Arbeit zu sparen möchte ich die Achsschenkel sowie Lenkstange von Herpa weiter verwenden.
Als erstes möchte ich den Antrieb mit Knochen versuchen, wie auch oft im 1:10er Bereich verwendet wird.
Grundlage zum Experimentieren steht schon.





Wer Anregungen hat, immer raus damit.
Grüsse Mike

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

21.02.2018 07:44
#13 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Die Vorderachse sieht ja hammermäßig aus. Da bin ich ja schon gespannt, wie das mit den Knochen funktioniert. Bei meinen Tests bin ich da leider immer nur auf einen Lenkwinkel von ca. 30° gekommen, sonst flutscht eine Knocheseite aus der Kapsel. Mit Kardans kommt man auf ca. 45°. Mit Doppelkardans noch weiter. Allerdings bauen diese Optionen auch ziemlich in die Breite.
Hast du die Herpa-Achsschenkel ausgehöhl? Wie möchtest du die Räder lagern?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Bugs Offline



Beiträge: 62

24.02.2018 10:14
#14 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Erster Anlauf die Vorderachse zum laufen zu bekommen, harkt leider beim einlenken hin und wieder.
Dank Sebastian hab ich Knochen doch garnicht erst probiert, hatte da früher schon Probleme im größeren Maßstab.
Möchte euch aber trotzdem an meinem Fehlversuch teilhaben lassen.



Grüsse Mike

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 617

24.02.2018 12:30
#15 RE: Mercedes Arocs "die zweite" Zitat · antworten

Immerwieder interessante Lösungen. Kann man das Haken eliminieren, indem man runde Ringe verwendet? So wie ich das sehe, müssen es ja auch keine Ringe sein. Eine halbrunde Öse aus rundem Draht müsste auch reichen (wie bei einer Kette). Das Umkehrspiel ist zwar groß, aber wenn das stabil läuft eine gute Option.
Was spricht denn gegen klassische Kardans? Die Breite?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen