Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.262 mal aufgerufen
 Baumaschinen
Harry1985 Offline




Beiträge: 244

23.03.2018 07:25
Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo,

wir hatten das Thema zwar vor kurzem schon in einem anderen Thread (Link), aber ich eröffne trotzdem mal ein neues Thema, damit man es besser wieder findet. Ich habe mir auch mal einen 3-Achs-Dumper vorgenommen. Das Modell ist vielen Bereichen aus Metall, aber der Umbau erforderte keine größeren Fräsarbeiten. Ich habe lediglich die komplette Radaufhängung am Hinterwagen weggeflext, damit dort das Shapewaysgetriebe (Untersetzung 1:390, Schnecke-Zahnrad-Kombi mit 15 Zähnen und 1:26 Getriebemotor) von mir reinpasste. Vorne direkt über der Radachse sitz ein S18JST-Mikroservo, der ohne Servosteuerung als reiner Getriebemotor verbaut ist. Der zieht den Hinterwagen über einen einfach umgelenkten Seilzug (Umlenkpunkt ist der Bolzen des Hydraulikzylinders der Mulde) zum Lenken in die eine Richtung. Zurück geht es über einen Gummizug. Das funktioniert in der Praxis, erfordert aber manchmal etwas mehr Fahrweg, damit der Lenkeinschlag in Richtung Gummizug zustande kommt. Geplant ist noch ein Freilauf für die Vorderachse für beide Räder, damit er etwas besser einlenkt. Vor dem Servo liegt ein 1:700er Getriebe für die Kippfunktion mittels Seilzug. Trotz Metallmulde schafft das Getriebe das locker. Im Fahrerhaus sitzt ein 165 mAh-Lipo von Renata und ein Deltang mit 3 Fahrtreglern. Die Fahrerkabine kann wieder verschraubt werden. Es wurde nichts verklebt. Alle Komponenten sind jederzeit austauschbar.









Video folgt.

MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

gerdi1955 Offline



Beiträge: 22

23.03.2018 08:00
#2 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo Henri

das schaut ja super aus - für mich als blutigen Anfänger sind solche Vorstellungen wie aus einer anderen Welt.

Ich bastel gerade an meinem ersten LKW und freue mich über jeden kleinen Erfolg. Wenn ich dann solche Sachen sehe dann wird mir klar dass ich noch Welten entfernt bin.

LG Gerhard

Harry1985 Offline




Beiträge: 244

23.03.2018 08:08
#3 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo Gerhard,

also Summa Summarum würde ich behaupten, dass der Dumper leichter umzubauen ist, als eine Zugmaschine. Bei den Flexarbeiten kann man aufgrund des Metall-Materials nicht viel verkehrt machen. Die Bodenwanne des Vorderwagens muss noch etwas ausgefräst werden, was aber auch mit dem Dremel kein Problem darstellt. Ich mache das alles freihand. Der Rest ist nur einstecken und Zusammenlöten. Bei einer Zugmaschine musst du wesentlich mehr Material wegfräsen und durch das Plastik nimmst du da auch schnell zuviel weg. Das Problem ist immer die Technologie, wenn man vorher nicht weiß, wie es funktionieren könnte. Diese Forschung habe ich aber hiermit schon erledigt. Das Doppelachsgetriebe gibt es demnächst passend für den Dumper bei Shapeways;-).

MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

gerdi1955 Offline



Beiträge: 22

23.03.2018 09:25
#4 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo Henri

von welcher Firma ist denn das Urmodell von deinem Umbau?

Grüße aus der Steiermark

Gerhard

Harry1985 Offline




Beiträge: 244

23.03.2018 11:24
#5 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo,

Das Urmodell ist von Schuco.

Mfg Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Harry1985 Offline




Beiträge: 244

24.03.2018 15:24
#6 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hier noch ein Video vom finalen Zustand. Ich musst die Anzahl der Gummischnüre als Rückzugsfeder verdoppeln (jetzt 4 Stränge), da der Dumper mit 2 Strängen nicht sauber einlenkte. Jetzt lässt er sich butterweich steuern. Die Mulde klemmt beim zurückklappen noch etwas, ich die Hydraulikkolben in 1mm anstatt 1,2mm Rundmaterial nachgebaut habe. Das wird noch korrigiert.



MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.539

27.03.2018 08:55
#7 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo Herni,

sieht gut aus. Bin auch von deinem Lenkungssystem bei dem Dumper begeistert. Hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert.

Hier wäre noch ein interessantes Heckklappe für den Dumper.

http://www.langer-modellbau.de/xtcmodifi...products_id=242

Viele Grüße

Alex

Harry1985 Offline




Beiträge: 244

27.03.2018 09:34
#8 RE: Liebherr TA230 Zitat · Antworten

Hallo,

danke für den Link. Das habe ich noch garnicht gefunden bei Langer. Das wollte ich noch für Shapeways konstruieren, aber da kann ich mir das ja sparen. Ich bin auch überrascht, dass das so gut funktioniert. Man benötigt aber wirklich genügend Gummiestränge, damit die Rückzugskraft ausreicht. Mit nur 2 Strängen fuhr er sich nicht besonders. Jetzt kann man auch auf kleinsten Raum manövrieren und da ich nicht auf 90 Grad Servoweg beschränkt bin, kann ich auch den vollen Lenkwinkel in beide Richtungen nutzen.

MFG Henri

https://www.shapeways.com/shops/micromodels_1_87

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz