Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.871 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
Huskyrider Offline




Beiträge: 48

28.03.2018 08:56
3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo zusammen

Da das Interesse an meinen Unimog einiges grösser war, als Erwartet, habe ich mich entschlossen um diesen erneut für mich zu bauen. Als er verkauft wurde, war ich froh und traurig zugleich. Der Unimog hat bei den Probefahrten richtig Spass gemacht. Da auch ein anderes Mitglied im Forum einen haben möchte, habe ich mir noch ein paar bestellt. Dieses Mal in den Farben Orange, Weiss und wieder in Blau.
Die Teile habe ich am 31. Januar bestellt und eigentlich wollte ich nach Sinsheim an die Messe kommen mit diesen drei im Gepäck. Leider habe ich die Lenkungsteile erst vor einer Woche erhalten. Nach solch einer langer Zeit ohne etwas zu machen, werde ich nun wieder Vollgas weiterarbeiten. In der Wartezeit habe ich als erstes zwei der drei Unimog zerlegt, alle drei Getriebe zusammengesetzt und einlaufen lassen, die Rahmen für das Getriebe angepasst und zu guter Letzt die Rückleuchten bedrahtet. Leider sind die Bilder nicht immer scharf, dies liegt sicher an der schlechten Handy/Natelkamera.

Als Erstes zeige ich euch das Material, Verbaut wird:
-RX43
-S18 Servo
-G95B
-100mAh Lipo
-Schalter
-Ladebuchse
-SMD LED's 402 und 603, Widerstände SMD 603



Nun habe ich das erste Mal farbigen Kupferlackdraht was am Ende sicherlich hilft die Übersicht zu behalten.

Diese drei Unimog werden umgebaut: (sehr schlechte Bildqualität ich weiss)



Die Aufgebauten Getriebe kennen die Meisten von euch:



Hier seht Ihr die Rahmen, ganz oben eingebaut im Unimog in der Mitte angepasst für das Getriebe und unten auch für die Lenkung:



So als vorerst letztes Bild den Erfolg des ersten Abends:



Gruss Michi

gerdi1955 Offline



Beiträge: 22

28.03.2018 17:21
#2 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Michi

und die 3 willst du jetzt alle selbst behalten ???????????????

s c h a d e

LG Gerhard

P.S. ........wäre schon interessiert

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

28.03.2018 18:39
#3 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Gerhard
Nein einen will ich behalten, leider konnte ich mich nicht entscheiden welche Farbe. Daher habe ich alle drei Farben bestellt. Einer ist sicherlich für mich und der Orangene ist schon für ein anderes Forummitglied reserviert, sprich zurzeit ist einer noch zu haben.
Falls du Interesse hast schreib mir eine PN.

Gruss Michi

Julian Mack Offline




Beiträge: 57

28.03.2018 21:56
#4 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Wenn ich richtig liege, habe ich deinen ersten Unimog auf der Letzten Messe in Fürstenfeldbruck gesehen?

Julian Mack

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

28.03.2018 22:36
#5 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Julian

Es ist möglich, ich selber bin noch nue auf einer messe am fahren gewesen. Habe den ersten an Blümli aus dem Forum verkauft. Vielleicht war er damit dort. Bus anhin habe ich noch kein Foto von dem Unimog auf einer Messe gesehen. Dieses Jahr werde ich dies aber nachholen.

Gruss Michi

Blümi Offline




Beiträge: 42

28.03.2018 23:08
#6 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Mitspieler

@ Julian
Ja, das war der Unimog von Michi!

Hi Michi
Bei deinen neuen solltest Du an den Achsschenkeln die Stifte für den Querlenker etwas länger lassen,
da hängt sich bei Mir vorallem im Gelände ein Rad aus. Muß Ich noch ersetzen. Ansonsten läuft der
Unimog super!
Leider fahre Ich für Olli (Kniffo) immer viel zu schnell, darum gibt´s noch keine Fotos oder Filme!

Gruß Matze

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

29.03.2018 08:34
#7 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Matze

Vielen Dank für das Feedback.

Bei meinen Geländefahrten hatte ich dieses Problem noch nie. Werde es aber sicherlich verbessern. Bei diesen dreien werden auch andere Lenkungsteile verwendet, von daher muss ich mir auch noch etwas einfallen lassen.

Gruss Michi

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.636

30.03.2018 23:29
#8 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Zitat von Blümi im Beitrag #6
Hallo Mitspieler

...
Leider fahre Ich für Olli (Kniffo) immer viel zu schnell, darum gibt´s noch keine Fotos oder Filme!
...




Hi Matze,

es gibt zumindestens zwei offizielles Foto ;-) Modellbautage Fürstenfeld 2018
Das mit dem langsam fahren während gefilmt wird klappt schon noch :-)

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.018

30.03.2018 23:40
#9 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hi Oliver,

danke für die schönen Bilder, sehr gute Perspektiven.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Blümi Offline




Beiträge: 42

31.03.2018 20:17
#10 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Oliver

Hab die Bilder gefunden!

Gruß Matze

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

04.04.2018 14:00
#11 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo zusammen

Juhui, endlich sehe ich auch mal Bilder von einem von mir erbauten Modell in artgerechter Haltung.

Vielen Dank noch einmal für das Feedback mit der Lenkung Blümli.

Dieses lange Wochenende hatte ich leider nicht viel Zeit um dem Hobby nachzugehen.

Aber dank anderen Lenkungsteilen und dem Input von Blümli habe ich dieses Wochenende mir Gedanken dazu gemacht.

Das ist dabei heraus gekommen:


Das selbe Prinzip wie beim ersten Unimog, jedoch habe ich es nicht geschafft die Lenkung beim Fahren über die Werkzeuge auszuhängen.

Durch die sehr engen Löcher kann das Aluminiumblech nur mühsam wieder abgezogen werden. Ich hoffe, dass es diesmal ohne irgendein Problem auch lange Offroadabendteuer überlebt.

Gruss Michi

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

05.04.2018 07:48
#12 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo zusammen

Gestern Abend habe ich mich mal wieder an den Unimog gesetzt. Als erste Aufgabe kam was ich am wenigsten mag, die 402er LED's bedrahten. Leider gibt es für meinen sonst sehr guten Lötkolben keine SMD Spitzen, was diese Aufgabe etwas mühsam macht. Als erstes habe ich vier weisse und zwei gelbe LED's für die Stossstange bereit gemacht, diese auch gleich eingeklebt. Die Widerstandsplatte für Abblendlicht und Fernlicht sowie allen sechs + habe ich auch zugeschnitten und bereit gemacht, damit diese auch im Unterfahrschutz versteckt werden kann.



Die Rückleuchten habe ich schon vor längerer Zeit bedrahtet und Gestern an den Unimog geklebt.



Als letztes habe ich die Kabel für Rückfahrlicht, Bremslicht und Standlicht gekürzt und auf die Widerstände gezogen.



So das war es auch schon, mal schauen wann ich wieder Zeit finde um dem Kleinen mehr Leben einzuhauchen.

Gruss Michi

gerdi1955 Offline



Beiträge: 22

05.04.2018 08:37
#13 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Michi

das sieht ja alles schon sehr vielversprechend aus.

LG Gerhard

ThomasS Offline



Beiträge: 10

05.04.2018 15:31
#14 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Michi,

als Neuling einige Fragen:

Soll der Unimog " nur " Lenkung, Antrieb und Beleuchtung bekommen?
Hast du für die folgenden Teile mal Infos, evt. link o.ä.?
-RX43
-S18 Servo
-G95B

Die Bauteile sind mir soweit bekannt
-100mAh Lipo
-Schalter
-Ladebuchse
-SMD LED's 402 und 603, Widerstände SMD 603

Ich habe mir die Devo 7e zugelegt und möchte nun mein erstes Fahrzeug angehen.
Deshalb verfolge ich deinen Bericht mit Interesse.

Vielen Dank im Voraus für deine Mühe.

Gruß Thomas

Huskyrider Offline




Beiträge: 48

05.04.2018 16:45
#15 RE: 3x Unimog U5023 von Busch Zitat · antworten

Hallo Thomas

Ja de Unimog soll wie der Letzte "nur" folgende Funktionen haben:

-Fahren
-Lenken
-Abblendlicht vorne / Standlicht hinten
-Fernlicht
-Blinker links
-Blinker rechts
-Warnblinker
-Bremslicht
-Rückfahrlicht
-Blitzer vorne

Der RX43 ist ein Deltang Empfänger welcher für meine Ziele genau richtig ist, er hat einen Onboard-Fahrtenregler den Ausgang für ein Lenkservo sowie die Lichtfunktionen programiert. Hier der Link dazu:
https://www.sol-expert-group.de/1zu87mod...-DSM2::892.html

S18 ist das 1.8g schwere Servo auch von z. B. Solexpert, ich finde es von der Baugrösse sehr gut.
https://www.sol-expert-group.de/1zu87mod...Gramm::851.html

Das G95B ist das Getriebe welches ich verbaue, leider hatte ich bei allen zusammengebauten Getriebe von Solexpert einen defekt. Daher nehme ich nur noch die Baussätze. Mit der Übersetzung von 1 zu 95 finde ich es angenehm zu fahren und nicht zu langsam, vergleichbar mit einem Faller Car System LKW. Als Link sind einmal Bausatz und einmal zusammengebaut:
https://www.sol-expert-group.de/1zu87mod...satz::1197.html
https://www.sol-expert-group.de/1zu87mod...iert::1198.html

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen, ansonsten nur nachfragen.

Gruss Michi

Seiten 1 | 2
«« Multicar M22
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen