Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.025 mal aufgerufen
 Tipps & Tricks für Einsteiger
Seiten 1 | 2
olliebbommel Offline



Beiträge: 40

24.04.2018 00:30
Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Ich habe 2 satzen der Herpa teile 052559 bekommen,aber die sind nicht fuer alle felgen zu verwenden.
Sind die altere steuerungs teile immer nog zu erhalten?
Oder konnte jemand mir vielleicht sagen welche Herpa bestandsnummer felgen ich bestellen muss.
Vielen dank fuer ihre hinweis.
hans.

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

24.04.2018 08:44
#2 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Hallo Hans,

bei den Teilen müßten je 2x rot und schwarze Felgen dabei sein, nur diese funktionieren mit 052559. Für die Originalfelgen benötigst du die Lenkungsteile mit der Nummer 050333, welche allerdings nicht mehr produziert werden und nur noch als Restbestände zu finden sein dürften. Als Alternative kannst du auch 050517 versuchen. Die sind zwar für Baufahrzeuge, habe ich aber auch schon für normale LKW verwendet.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

ewu Offline



Beiträge: 175

24.04.2018 09:01
#3 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Na prima, da bekomme ich auch die Falschen Teile.
Habe die Lenkungsteile über meinem Modellbahnhändler bei Herpa bestellt.

Freundliche Grüße Uwe.

olliebbommel Offline



Beiträge: 40

25.04.2018 01:07
#4 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Vielen dank,Klaus.Ich sollte am internet suchen fuer die korrekte teile.

ewu Offline



Beiträge: 175

03.05.2018 13:15
#5 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Heute beim Modellbahnhändler abgeholt.
Die Lenkungsteile hat er diese Woche von Herba geliefert bekommen 052559.
Hat zwar ein paar Wochen gedauert, aber es scheinen die richtigen Teile zu sein.
In der Verpackung sind 4 rote und 4 schwarze Felgen.

Freundliche Grüße Uwe.

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.600

03.05.2018 19:18
#6 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Hallo Hans,

so ganz verstehe ich das hier nicht.
Herpa 052559 sind die Lenkungsteile, bei denen du die Radkästen nicht bearbeiten musst.
Hast allerdings nur graue Felgen mit rotem oder schwarzen Innenkranz.

Herpa 050333 da musst du meines Wissens die Radkästen bearbeiten weil sonst die Reifen schleifen und die Achse kann nicht pendeln.

Vielleicht hilft dir das Video etwas



Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

03.05.2018 22:03
#7 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Hallo Oliver,

wenn man die Herpa-Lenkungsteile verwendet, egal welche, hat man auf jeden Fall keinerlei Pendelfunktion. Ich habe diese bei Strassenfahrzeugen bisher auch nicht vermisst. Bei Geländefahrzeugen sollte man auf Eigenbau bzw. Faller-Achsen zurückgreifen.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

olliebbommel Offline



Beiträge: 40

03.05.2018 22:35
#8 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Es sieht mir aus das diese felgen (050553) nur vor standmodelle geeignet sein.
Der anleitung sagt das diese innnenkranz in der nabe gesteckt worde.wie lauft denn das rad?Lauft es rund um das innenkranz?
In Ollie's videos lauft doch der ganze rad herum?
Am ende ware die innenkranzen abgebrochen,so ich hatte ein neue vorderachse gebastelt aus messing.Die felgen waren zum achsschenkel geschraubt mit ein 1mm schraube,und gesichert mit ein m1 mutter an der innenseite des schenkels.
Die teile sehen nicht so schoen wie gefraeste teile,aber die achse wirkt etwas.
Die naechtste sollte besser sein
Freundlichem grusse.Hans.

olliebbommel Offline



Beiträge: 40

06.05.2018 02:05
#9 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Hier 2 fotos meiner gefummelte vorderachse:



Leider war eine der locher am linkse schenkel durchgebrochen,so ich musste ein neues teil machen.
Ich habe auch einige satze der baufahrzeug steuerungs sets bestellt.Wir sehen wo das geht.
Freunlichem gruss.Hans.

Scottie Offline



Beiträge: 214

07.05.2018 21:11
#10 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Hallo,
mit beiden Herpa-Vorderachsensets kann man auch pendelnde Vorderachsen bauen.
Herpa 050553 kann auch mit anderen Felgen verwendet werden, hier mal eine kleine Auswahl:

Die Felge kann mit einem 1mm Stift (Kunststoff, mitgeliefert) im Achsschenkel gelagert werden oder mit M1-Schraube und Mutter.
Wie von Oli beschrieben, der Drehpunkt des Rades ist außerhalb der Felge, es wird daher etwas mehr Platz für das auslenkende Rad benötigt.
Bei Herpa 052559 gehören Achschenkel, Felge, Nabe und Achsschenkelaufnahme zusammen.
Das hindert nicht, eine andere Achse und Lenkstange entsprechend dem jeweiligen Fahrzeug zu bauen.
Ein Beispiel:

Die Vorderachse besteht hier aus zwei zusammengelöteten Ms U-Profilen. In den Hohlraum zwischen den beiden Profilen passt die Original Herpa-Achsschenkelaufnahme genau rein.
Der Drehpunkt des Rades ist bei Verwendung von 052559 innerhalb der Felge.

Gruß
Scottie

Thomas M Offline



Beiträge: 60

07.05.2018 22:58
#11 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Ich habe auch eine Frage zu den Herpaachsen. Wie bekommt ihr es hin, dass die Räder leicht drehen? Ich habe es mir sehr dünnflüssigem Öl versucht. Aber wenn ich das Modell schiebe, blocked das Rad und läuft nicht leicht genug. Habe verschiedene Räder und Bolzen aus dem Bausatz versucht, alles gleich...

Gruß aus dem Taunus

Thomas

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.004

08.05.2018 13:09
#12 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

Zitat von Thomas M im Beitrag #11
...Wie bekommt ihr es hin, dass die Räder leicht drehen?...

Hallo Thomas,

das Problem hatte ich zu Anfang auch. Ich habe festgestellt, wenn man den Felgenkranz ordentlich eindrückt, läuft es perfekt.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 602

08.05.2018 14:35
#13 RE: Herpa steuerungsteile Zitat · antworten

@Scottie

Du bist ja lustig, lötest da so einen schönen Rahmen zusammen und nimmst dann das dicke Servohorn als Anlenkhebel...
Spaß bei Seite: Wann gibt's denn mal 'nen Thread, wo man deine Schöpfung von dem Foto da oben ausgiebig bewundern kann?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Scottie Offline



Beiträge: 214

09.05.2018 17:46
#14 RE: Herpa steuerungsteile im IFA H6 Zitat · antworten

Hallo Sebastian,
das zugehörige Fahrzeug war hier schon mal Thema, von oben und unten:
H6 Möbelwagen Fabig
Auch das Foto mit der Herpaachse war dabei ...
Das Servohorn mußte später noch etwas abspecken ...

Gruß
Scottie

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 602

10.05.2018 09:50
#15 RE: Herpa steuerungsteile im IFA H6 Zitat · antworten

Stimmt, den Bericht hatte ich gelesen. Da war leider auch nur ein Foto vom fertigen Rahmen dabei. Eine Beschreibung der Details (z.B. die Fertigung der Schutzbleche) wäre toll. Vielleicht kannst du das bei Gelegenheit in dem Bericht ergänzen und - um auf das Thema zurückzukommen - auch eine bebilderte Anleitung schreiben, wie man eine Eigenbauvorderachse fertigt, die sich mit den Herpateilen kombinieren lässt.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen