Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.078 mal aufgerufen
 Grundlagen
Thomas M Offline



Beiträge: 76

02.05.2018 09:37
Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Moin zusammen,

ich mache mir schon die ganze Zeit Gedanken wie man einen Sattelauflieger automatisch auf die Zugmaschine aufsatteln kann. Die evtl. notwendige Stromverbindung ist heir aber nicht gemeint, die muss man zwangsläufig per Hand vornehmen. Ich denke aber die ganze Zeit das alles via Fernsteuerung zu tätigen. Also den Auflieger mit eigenem Empfänger und Akku auszurüsten. Ich kann mir Vorstellen das Aufsatteln über die Abstützung des Trailers vorzunehmen, sprich ihn hochzufahren damit die Zugmaschine kuppeln / entkuppeln kann. Bei Kofferaufliegern ist das platztechnisch kein Problem (Spindel oder Servo zum heben/senken der Abstützung). Bei offenen Trailern, bzw. bei Aufliegern welche mit wechselnden Containern beladen werden, ist da meiner meinung nach kein Platz. Gibt es hier schon Ideen, oder verwirklichte Lösungen?

Gruß aus dem Taunus

Thomas

frankeisenbahn Offline



Beiträge: 207

02.05.2018 12:55
#2 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo Thomas,
ich kann Dir mal Bilder meines Sattelaufliegers zeigen. Dann siehst Du, wie ich das gelöst habe.



Hier siehst Du den Auflieger von unten. Die Stütze wird durch eine Gewindestange bewegt Das schwarze Ding zwischen der Stütze und dem Sattelteller ist ein Infrarotempfänger, welcher die Signale für das Licht des Aufliegers bekommt.



Hier siehst Du das Triebfahrzeug von unten. Zwischemn den Hinterachsen siehst Du die Sendediode für die Infrarotübertragung.



Auf dem letzten Bild siehst Du den Sattelauflieger von oben mit dem Antrieb für die Stützen. Da fehlt jetzt noch der Akku. Das ganze kann man mit einer Plane oder Kiste tarnen. Den Akku köntest Du auch noch unter den Sattelauflieger kriegen.
Ich hoffe, das hilft Dir.
Ach, die Technik für eine Infrarotübertragung gibt es bei Sven Löffler.
Grüße
Frank|addpics|4ij-s-e3fa.jpg-invaddpicsinvv,4ij-t-4d45.jpg-invaddpicsinvv,4ij-u-4bab.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Thomas M Offline



Beiträge: 76

02.05.2018 13:20
#3 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo Frank,

vielen Dank für die Bilder! So mit der Gewindestange habe ich mi das auch vorgestellt. Ich suche aber noch nach einer Lösung wenn ich Flachbettauflieger habe. Auf jeden Fall ist dein Weg schon mal was womit ich weiter nachdenken und tüfteln kann.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Funckie26 Offline




Beiträge: 71

04.05.2018 20:06
#4 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Moin moin Thomas,

in meinem MAN Stöffelliner habe ich die Stützen mittels Bowdenzug funktionsfähig gemacht. Ein paar Bilder der Bauphase habe ich angefügt. Ich hoffe das ich am WE die Zeit finde das Modell mal vorzustellen. Bei den Modellbautagen in FFB und auf der Intermodellbau in DO hatte ich es getestet und da hat es ganz gut funktioniert.

Gruß

Robert

Angefügte Bilder:
IMG_20180211_114525[1].jpg   IMG_20180211_114542[1].jpg   IMG_20180211_114703[1].jpg   IMG_20180211_114721[1].jpg   IMG_20180211_114816[1].jpg  
Toni Offline




Beiträge: 1.337

04.05.2018 20:15
#5 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Auch eine gute Idee dafür.

Der 2. Motor ist wohl sicher für die zu liftende Achse, was?

Nette Grüße vom Toni

Rechtschreib- und Gramatikfehler sind Ausdruck meiner Kreativität ...

Thomas M Offline



Beiträge: 76

04.05.2018 21:00
#6 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo Robert,
das ist ja cool gelöst, super Idee. Danke fürs einstellen. Mich ärgert das ich es in Dortmund nicht gesehen habe als ich da war.....

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Funckie26 Offline




Beiträge: 71

06.05.2018 22:32
#7 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Moin moin Thomas,

ich war Donnerstag und Freitag auf der Messe und am Freitag hatte ich meine Modelle dabei.

Toni: Der zweite Motor ist sowohl für die Kippfunktion als auch für die Liftachse zuständig.

Gruß

Robert

Thomas M Offline



Beiträge: 76

07.05.2018 09:19
#8 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

ich war Freitag da.... Hatte mich lange mit Oliver und Lennard unterhalten.

Was benutzt du als Bowdenzug? Dünnen Kupferdraht?

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Klang Offline



Beiträge: 11

21.05.2018 10:05
#9 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo hier ist Klemens
Frage, wird der Original "Königszapfen" und Original Sattelkupplung verwendet oder werden die verändert bzw. durch neue Teile ersetzt?
Sonnige grüße aus BW

Klemens

Funckie26 Offline




Beiträge: 71

23.05.2018 13:43
#10 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Moin moin zusammen,

Thomas: Als Bowdenzug verwende ich Edelstahldraht mit 0,6 mm Durchmesser geführt in Messingrohr mit 0,8 mm Außendurchmesser.

Klemens: Die Sattelkupplung an der Zugmaschine ist die originale von Herpa (unverändert). An dem Zapfen am Auflieger hab ich nur die kleine Nase entfernt, damit man ihn in jedem Winkel an- und abkuppeln kann.

Gruß

Robert

Klang Offline



Beiträge: 11

23.05.2018 17:34
#11 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Super Danke

Das Forum finde ich topp es hat tolle Tipps nochmals DANKE

Klemens

Thomas M Offline



Beiträge: 76

23.05.2018 17:52
#12 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Super, Danke für die Info.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Klang Offline



Beiträge: 11

28.05.2018 07:58
#13 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo Thomas,und alle anderen

wie machst du die Steuerung vom linear Servo bzw. vom Kippermotor? Möchte langfristig auch so ein Kipper umbauen und alles per IR übertragen.

Danke im voraus Klemens

Thomas M Offline



Beiträge: 76

28.05.2018 14:02
#14 RE: Sattelauflieger ankuppeln Zitat · antworten

Hallo Klemens,

ist noch in der Planung. Wird noch dauern.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Angelschnur »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen