Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 3.553 mal aufgerufen
 LKWs
Seiten 1 | 2
Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

29.04.2006 00:39
MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Hallo zusammen,

hier möchte ich euch meinen MAN F2000 Kipper vorstellen. Als Antriebsmotor ist ein 1:48 Getriebe von Stöhr eingebaut. Ein D44 arbeitet als Lenkservo. Akku ist eine 150er Lipo unter der Ladefläche. Diese ist kippbar mittels Nukeservo, dass zur Seilwinde umgebaut wurde und von einem 500er Regler angesteuert wird. Empfänger ist der JST Mini. Das Stöhr Getriebe ist so verbaut, dass beide Hinterachsen in alle Richtungen pendeln können.

Hier ein paar Fotos:

Heute habe ich das Modell lackiert. ( Airbursh ) Er ist nun Weinrot. Wenn morgen alles trocken ist, kommen noch Decals und Klarlack drauf. Dann gehts an die Beleuchtung ( Licht, Blinker Rundumleuchten auf dem Dach )

Wenn es was Neues gibt, schreibe ich wieder.

eadi ( Gast )
Beiträge:

29.04.2006 01:11
#2 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Oh, sehr schön... Wie willst du den Akku verstecken? Und was ist das überhaupt für ein Modell?!?

tomh ( Gast )
Beiträge:

29.04.2006 09:11
#3 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten
hi,

interessantes modell - schau mal genau auf die bilder - da klebt der LI-akku am Unterboden der Pritsche.......
das modell sollte selbst aus mehreren herpa-modellen zusammengesetzt sein:

fahrgestell - eigenbau
felgen - herpa
reifen - memo
kabine - herpa riwatrans modell mit MAN-F2000 kabine
pritsche - herpa iveco militärkipper mit goldhofer tieflader - ist erst neu erschienen.....

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

29.04.2006 10:15
#4 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Man könnte auch sagen, dass es ein fahrendes Ersatzteillager ist

Fahrgestell - Eigenbau
Felgen - Herpa
Reifen - Memo
Kabine - Herpa
Pritsche - MAN TGA Max Wild kipper

Ich mache heute Fotos vom lackierten Modell. Sieht gleich ganz anders aus. Der Akku ist in der Tat unter der Pritsche. Gewichtsmäßig macht das nicht so viel aus, da er ziemlich weit hinten sitzt.

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

29.04.2006 11:59
#5 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Hier die ersten Fotos des MAN im neuen Farbkleid. Es fehlt aber noch der Klarlack.

Auf dem letzen Foto steht er nicht richtig. Deswegen sieht er etwas schief aus

FRK Offline




Beiträge: 482

29.04.2006 12:12
#6 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

@Sven,

das Brushen gestern hat sich scheinbar gelohnt!
Könntest du mal die Adresse (www.????) von decal print (Carsten) angeben?
Habe sie nicht mehr

Gruß
Franz

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

29.04.2006 12:32
#7 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Hallo Franz,

ganz einfach:

http://www.decalprint.de

JoergPenzien Offline




Beiträge: 253

29.04.2006 16:19
#8 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Schickes Teil.
Bin mal Gespannt,naechste Woche guck ich mir das mal Live an

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

29.04.2006 22:00
#9 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Der MAN hat heute seine ersten Testfahrten gemacht. Die sind auch super verlaufen. Es funktioniert alles super. Auch die Pendelachsaufhängung geht sehr gut. Nur eine Sache war nicht so gut. Als ich einen Hänger anhängen wollte, stelle ich fest, dass ich die Hängerkupplung vergessen habe Nun kann ich mich an die Beleuchtung machen.

Hier ein paar aktuelle Fotos:

Vom Kippen habe ich auch mal ein kleines Video gemacht. Das geht auf dem Video leider etwas schnell, da ich noch die Kamera halten mußte. Da hatte ich nicht so viel Gefühl

http://www.mikromodelle.de/bilder/kipper.wmv

Carsten Offline




Beiträge: 214

29.04.2006 22:21
#10 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten
Wirklich ein sehr schönes Funktionsmodell und sieht nach dem brushen zig mal besser aus als vorher
Worüber wird die Mulde gekippt? Getriebe oder Servo?

Gruß
Carsten

P.S.
jetzt habe ich es im Video gesehen, es ist das XC Servo welches die Mulde zum kippen bringt!

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

30.04.2006 18:12
#11 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Richtig, das Kippen geht über den umgebauten XC 50 Servo. Heute habe ich mit der Beleuchtung angefangen Vorne ist sie soweit fertig. Werde gleich noch ein Foto machen.

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

30.04.2006 18:44
#12 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

So, hier nun die Fotos:


Mannheimer2005 Offline




Beiträge: 1.169

30.04.2006 19:55
#13 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Hallo Sven

Die Beleuchtung sieht gut aus.

MFG: Franky

Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

01.05.2006 19:25
#14 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

So, der MAN ist so gut wie fertig. Die Beleuchtung ist nun auch komplett. Die Rundumleuchten tun nun auch ihren Dienst. Rückleuchten und Blinker sind nun auch vorhanden. Hinten hat er noch ein paar Decals bekommen. Außerdem habe ich die Kabel zur Lipo von Brawa Kabel auf Lackdraht (0,1 mm ) umgestellt. Nun kippt er noch besser. Eine Hängerkupplung hat er nun auch

Hier ein paar Fotos:

Schön was man alles aus einer Buchse des JST Mini´s basteln kann - die Fahrerhaushalterung

Nun gibt es auch eine passende Transportmöglichkeit für die kleine Raupe


Sven Löffler Offline

Admin

Beiträge: 3.273

02.05.2006 22:15
#15 RE: MAN F2000 Kipper Zitat · antworten

Ich hatte noch ein kleines Problem mit der Hängerkupplung. Sie war bisher nur geklebt. Das war nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Also habe ich unter den Rahmen noch ein Flachprofil gelötet. Dort befindet sich eine 1 mm Bohrung drin. Durch die Hängerkupplung geht eine 1mm Schraube. Den Kopf der Schraube habe ich Flachgeschliffen, sodass sie in das Kupplungsmaul paßt. Die Kupplung ist das mittels 1 mm Mutter mit dem Rahmen verbunden. Nun läßt sie sich auch drehen. Den Bolzen habe ich durch einen 0,5 mm Messingdraht ersetzt. Natürlich wird das ganze nochmal lackiert, aber schaut selbst:


Seiten 1 | 2
«« MAN TGA
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen