Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.417 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge
Thomas M Offline



Beiträge: 160

03.10.2018 20:03
Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Hallo in die Runde,

ich möchte hier mein neuestes Projekt vorstellen. Ich bin dabei den Wipplenkerkran von Kibri auf RC umzubauen. Geplant sind folgende Fnktionen.
- Drehen Oberwagen (Drehen kann er schon)
- Wipplenker auf/ab
- Hubseil (2 Stück)

Die Hubseile sollen entweder gemeinsam einen Haken anheben oder zusammen einen Zweischalengreifer steuern.
Der Zweischalengreifer ist im Rohbau mittlerweile fertig und funktioniert. Zum Öffnen / Schließen wird eines der Hubseil über eine an einem Servoarm montierte Rolle geführt. Zum Schließen wird das Seil durch den Servo umgelenkt und damit gekürzt. Beide Seile werden gemeinsam auf eine Doppelrolle gewickelt und von nur einem Motor angetrieben. Der Messingstab im Greifer dient nur zum Ausrichten und wird wieder entfernt. Der Greifer ist übrigens ein vollständiger Eigenbau aus Messing , Messingschrauben und Messing Profilen.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 830

03.10.2018 20:58
#2 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Interessantes Projekt. Den selben Mechanismus habe ich auch bei der Containerbrücke für Junior verwendet. Das ist simpel und funktioniert gut.
Wie groß ist denn dein Greifer? Anhand der Schrauben wirkt er ja schon ziemlich groß, aber ich habe keinen Bezug zu dem Modell, daher kann ich mir das nicht so richtig vorstellen.
Bei deinen genannten Funktionen ist gar keine Fahrfunktion dabei. Willst du das nicht realisieren? Bei einem Standmodell bietet sich ja sogar an, die Spannungsversorgung über die Gleise zu gestalten. Da ist ja genug Strom für größerer Fahrmotoren vorhanden.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Thomas M Offline



Beiträge: 160

04.10.2018 09:21
#3 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

der Greifer entspricht in der Größe dem Plastikmodell welches beim Kibri-Bausatz mit bei war. Die Schrauben (M1) werden nach der finalen Montage noch kleiner geschliffen.
Doch, fahren ist auch mit vorgesehen, hatte ich vergessen mit aufzuführen. wie ich es umsetze??? Noch keine ideale Vorstellung. Denke es wird über eine Zahnrad-Schneckenrad-Wellen-Kombination zum Motor realisiert. Dabei kommt der Motor dann oben in eine der Stützen.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Thomas M Offline



Beiträge: 160

13.03.2019 17:29
#4 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Ein kleines neues Update,

der Antrieb zum Verfahren ist eingebaut und läuft, zumindest ohne Gleis... Ich werde wohl die Messing Seilrollen welche ich als Schienenräder verbaut habe, noch mit Gummi beschichten müssen. Oder es gibt noch ordentlich Blei rein. Weiterhin habe ich eine einfache Lösung gefunden wie ich, Fahrtrichtungsabhängig, Warnlichter, oder besser Blinklichter realisieren kann. Ich möchte nämlich wenn sich der Kran in Bewegung setzt, dies auch durch gelbes Blinklicht signalisieren. Dazu nehme ich als Blinkgeber 2 1,8mm Led's welche selbstblinkend sind. Diese werden parallel zum Antriebsmortor angeschlossen. Jeweils einmal Plus auf rot und auf blau. Immer wenn der Motor nun Strom bekommt um zu verfahren, blinkt richtungsabhängig eine LED. Da diese LED's zu groß sind, kommt in Reihe hinter jede noch eine 0402-gelb. Die 1,8mm Led's werden unsichtbar eingebaut und geben nur den Blinkimpuls an die kleinen weiter. Diese sind gut sichtbar auf jeder Seite montiert. Funktioniert prima, abhängig von der Drehrichtung des Motors blinkt nun die Led welche in Verfahrrichtung ist.
Bilder folgen später.

Btw, wer ist in Dortmund zur IMA? Ich werde mindestens Freitag dort sein. Evtl. auch Samstag.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

frankeisenbahn Offline



Beiträge: 229

14.03.2019 08:03
#5 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Hallo Thomas,
Dein Projekt mit dem Kran und dem Schalengreifer gefällt mir gut und die Idee mit den blinkenden LEDs find ich genial. Da wäre ich nicht drauf gekommen.
Übrigens, wir sind wie jedes Jahr mit dem Stand der Feuerwehr Wuppertal als Mikromodellbauer auf der IMA in Dortmund. Komm einfach vorbei.
Grüße
Frank

Thomas M Offline



Beiträge: 160

14.03.2019 08:32
#6 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Moin moin Frank,

danke für dein Lob. Ich bin darauf gekommen weil ich die in einem Fabrikschlot auf meiner Moba verbaut habe. Da kam mir halt die Idee diese als Blinkgeber zu nehmen.

Ja komme auf jeden Fall wieder vorbei. War auch letztes Jahr bei euch, Oliver hatte mir da einiges an der Devo erklärt.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.482

14.03.2019 10:08
#7 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Hallo Thomas,

da hast du dir ein schönes Modell vorgenommen. Deine Umsetung gefällt mir sehr gut. Finde es klasse, dass deiner auch fährt.


Das Modell habe ich auch schon umgebaut. Alledings habe ich ihn nur als Kran gebaut. Ich finde, dass 2 Schalengreifer in 1:87 nicht so wirklich gut funktionieren, da die Greifer zu leicht sind. Die Physik können wir leider noch nicht umbauen. Bin auch am Stand der Feuerwehr. Der Kran wird auch dabei sein. Werde Deinen Bericht mit Spannung verfolgen. Kann ich gerne mal meinen Kran vorstellen.

Thomas M Offline



Beiträge: 160

14.03.2019 12:51
#8 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Hallo Sven,

Danke für die Blumen. Deinen? Kran habe ich mir letztes Jahr schon angesehen , hatte ein Jugendlicher in Arbeit.
Ich habe meinen Greifer genau aus Gewichtsgründen aus Messing gebaut. Im Trockentest (an 2 Schnüren von Hand) ging es schon mal ganz gut mit echtem Steingranulat (Gleisschotter Basalt in TT). Ich denke mit Korkgranulat wird es noch besser. Versuche aber noch das eine oder andere Milligramm drauf zu packen. Mir geistert noch die Idee eines Kranhakens im Kopf rum. Die Idee (in der Theorie) ist den Zweischalengreifer mit Ketten an zwei Haken (Hubseil und Seil zum öffnen/schließen) einzuhängen. Wenn Kranhaken Betrieb sein soll, wollte ich an die 2 Haken eine Traverse mit einem Haken einhängen. Wie gesagt, bisher nur als Idee im Kopf...

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.482

14.03.2019 17:56
#9 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Zitat von Thomas M im Beitrag #8
Hallo Sven,

Danke für die Blumen. Deinen? Kran habe ich mir letztes Jahr schon angesehen , hatte ein Jugendlicher in Arbeit.


Hatte ein jungendlicher in Arbeit verstehe ich nicht so ganz. Ach, dann warst du letztes Jahr auch in Dortmund. Dann müssen wir uns ja schon gesehen habe. Kann das leider gerade nicht zuordnen. Hatte wir auch mal gesprochen ? Ich glaube ich werde alt ... Das ist das Problem, wenn man immer mehr Leute kennenlernt.

Thomas M Offline



Beiträge: 160

14.03.2019 20:59
#10 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Er baggerte damit als ich mit Oliver und Lennard sprach😊

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.482

14.03.2019 23:31
#11 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Den Kran bediene meist ich. Aber Jugendlicher ... mit 35 Lenzen ? Das kann ich eigentlich nicht gewesen sein. Vielleicht der Sohnmann eines Clubmitglieds.

Thomas M Offline



Beiträge: 160

27.03.2019 20:22
#12 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

Guten Abend zusammen,

es geht wieder etwas weiter.
Hier mal Bilder vom Fahrantrieb. Leider fand ich keine Möglichkeit ihn nach innen, in den unteren Querträger zu legen. Die Rollen sind Seilscheiben von Knupfer, der Motor 1/700 von Sol-Expert. Um den Gripp zu verbessern, habe ich die beiden angetriebenen Rollen noch mit Maskiergummi beschichtet. Zusätzlich habe ich mit ca 50g Blei auf der Unterseite und einigen Bleikugeln im Holm beschwert. Nun verfährt er super auf den Gleisen


An der Spitze des Wipplenkers ist noch eine Lampe hinzu gekommen.

Auf dem folgenden Bild sieht man die doppelte Seiltrommel inkl. auf der linken Seite den Haken zum spannen des Seils welches den Greifer öffnet.

Hier ist der umgebaute Servo zu sehen welcher später die Wippe bedienen soll.

Leider rührt er sich im Moment nicht, obwohl der Testlauf super war. Muss ich morgen mal den Fehler suchen. Soweit der aktuelle Zwischenstand.|addpics|nt3-9-884d.jpg-invaddpicsinvv,nt3-a-e866.jpg-invaddpicsinvv,nt3-b-9407.jpg-invaddpicsinvv,nt3-c-e13e.jpg-invaddpicsinvv,nt3-d-de0e.jpg-invaddpicsinvv,nt3-e-c114.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Gruß aus dem Taunus

Thomas

Thomas M Offline



Beiträge: 160

28.03.2019 18:18
#13 RE: Umschlagkran mit Wipplenker Zitat · antworten

So, Fehler gefunden. Der Servo hat, warum auch immer, den Geist aufgegeben. Jetzt geht es an die optischen Feinheiten.

Gruß aus dem Taunus

Thomas

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen