Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 474 mal aufgerufen
 Eigenbauten
Mikromodellbauvirus Offline



Beiträge: 112

22.02.2019 23:29
Mein erstes selbstgemachtes Doppelgetriebe Zitat · Antworten

Hallo,

viel gibt es nach der Überschrift nicht mehr zu schreiben.

Achsabstand 15mm für US-Truck.

Genug geschwafelt, Bilder:






Gruß
Michael

Gastfahrer Herzlich Willkommen!

Schau doch mal vorbei auf der Ausstellung der Modellbauer-Sulzbach-Rosenberg
http://die-modellbauer-su-ro.de/

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

23.02.2019 12:04
#2 RE: Mein erstes selbstgemachtes Doppelgetriebe Zitat · Antworten

Hallo Michael,

das schaut klasse aus. Wenn ich Dir einen Tipp geben darf: Nutze beim nächsten mal 2mm breite Zahnräder. Das erhöhte die Laufruhe. Aber tolle Arbeit.

Chantal Offline



Beiträge: 106

24.02.2019 14:21
#3 RE: Mein erstes selbstgemachtes Doppelgetriebe Zitat · Antworten

Hallo Sven,

deine Aussage "nehme 2 mm breites Zahnrad erhöht die Laufruhe" dies verstehe ich nicht!

Bei diesem Schnecke-Getriebe wird eine Schnecke mit d= 2,8 mm und als Schnecke-Rad ein schrägverzahntes Zahrad verwendet. Der Eingriff und die Flankenauflage ist Linienbehaftet. Die Eingriffsfläche wird kleiner 0,1 mm linieförmig sein. Somit könnte das Schneckenrad o,5 mm Breit sein oder 3 mm, die Eingriffsfläche bleibt immer gleich.
Der Kraftfluss, welcher auf das Schnecken-Getriebe einwirkt ist so maginal klein damit dies absolut vernachlässigt weden kann.
Die Schnekenräder, welche in der Technik eingesetzt werden haben alle eine Negativform vom Aussendurchmesser der Schnecke, damit möglichst viel Kraft mit dem Flankenwinkel und der Eingriffsfläche übertragen wird.

Gruß aus am Schwobaländle
Chantal

xenton Offline




Beiträge: 730

25.02.2019 15:58
#4 RE: Mein erstes selbstgemachtes Doppelgetriebe Zitat · Antworten

Ein breiteres Zahnrad macht das ganze einfach Fehlertoleranter. Dann darf auch ein wenig Axialspiel vorhanden sein und die Schnecke greift immer noch ideal ein.

Übrigens: schön gearbeitet das Getriebe.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz