Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.739 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
Seiten 1 | 2
danielk Offline



Beiträge: 19

01.05.2019 22:03
Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

inspiriert von Olivers Post hier: Sattelauflieger Rundmulde und da ich auf meiner nächsten Platine noch Platz habe, habe ich mal etwas ideeisiert, wie ein "Anhänger"-Empfänger aussehen könnte.

Ich stelle mir ein Microcontroller vor, der auf der Zugmaschine die interessanten Signale abgreift (aktuell wäre Platz für vier x PWM und acht x digital) und die per serieller Übertragung an den Anhänger weiterleitet. Dort steuert der Empfänger dann die PWM- und Digitalgerätschaften.
Man hätte nur noch drei Leitungen zum Anhänger, müsste in der Zugmaschine allerdings eine Platine zusätzlich unterbringen (20mm x 20mm plusminus).

Was sind eure Gedanken dazu?

Viele Grüße
Daniel

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.496

01.05.2019 22:58
#2 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo Daniel,

Ähnlich habe ich es mit meiner IR Übertragungen gemacht. Allerdings kann ich hier keine PPM Signal gemacht.

schoppi Offline



Beiträge: 34

02.05.2019 07:34
#3 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Das wäre eine super Sache. Lieber den Platz für die Platine suchen als einen starren Kabelbaum zwischen Motorwagen und Anhänger. Bei DC Car gibt es das auch, da sitzt im Anhänger ein Anhängerdecoder, der über eine Leitung gesteuert wird.

@Sven Löffler
Habe deine Platine schon verbaut und die funzt prima. Leider hast du sie nicht mehr im Shop.

Wäre auf der Basis nicht auch eine "Drahtübertragung" statt dem IR Signal möglich.

DC Car Wiki Anhängerdecoder

_________________
Grüße aus dem Norden
Andreas
************************

schoppi Offline



Beiträge: 34

02.05.2019 08:21
#4 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Meine auf der Basis der Platinen von Sven.

Kann den Beitrag leider nicht editieren und habe mich etwas blöd ausgedrückt, sorry.

_________________
Grüße aus dem Norden
Andreas
************************

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 868

02.05.2019 15:17
#5 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Mikromodellbau.de hat ja auch Platinen mit 8x Licht- bzw. Schaltfunktion und 1x Services für die Anhänger/Auflieger, nur halt exorbitant teuer:

Empfänger

Sender mit low-aktiven Eingängen

Sender mit high-aktiven Eingängen

Dokumentation der Platinen

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Rawafn Offline



Beiträge: 8

02.05.2019 22:45
#6 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo,

ich bin auch gerade an dem Thema dran.

Als Sender verwende ich das serielle Interface vom RX47. Dies ist ein RS232 UART Protokoll, bei dem alle Eingangskanäle übertragen werden. Den Empfänger bin ich gerade am entwickeln. Hierfür verwende ich einen ATTiny841. Geplant ist, daß ich 4 Servokanäle und 8 Digitalkanäle übertragen kann.
Geplant ist eine IR-Übertragung aber es geht genauso gut auch mit einer 2Draht Verbindung (Signal und GND).
Diese sind dann SW-technisch fest einer Funktion (Blinker, Bremslicht, ....) zugeordnet.
Ich erwarte morgen die ersten Originalleiterplatten.

Gruß

Ralf

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.496

03.05.2019 07:35
#7 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Andreas, momentan warte ich auf Mikrocontroller. Diese sind leider noch nicht da. Daher sind die Platinen aktuell nicht im Shop zu finden. Sobald die Controller da sind, kann ich auch wieder liefern. Es wird sie dann wieder geben.

danielk Offline



Beiträge: 19

03.05.2019 09:33
#8 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Nagut, wenn es das alles schon gibt...
Der Rx47 ist dann natürlich ein guter Kandidat und man braucht keine zweite Platine in der Zugmaschine.

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.748

03.05.2019 14:24
#9 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Zitat von Rawafn im Beitrag #6

...
Als Sender verwende ich das serielle Interface vom RX47. Dies ist ein RS232 UART Protokoll, bei dem alle Eingangskanäle übertragen werden.
...



Hallo Ralf,

wird das das Protokoll parallel zu den normalen Funktionen des RX47 ausgegeben?
Bei meinen Tests gab es da Probleme, ich kann mich aber auch täuschen und es war das SumPPM.
Zwei Drähte klingt auch sehr gut. Dann hat man das Problem mit der IR-Übertragung nicht.

Bin gespannt was du da zauberst.

Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Rawafn Offline



Beiträge: 8

03.05.2019 16:18
#10 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo Oliver,

ich wollte auch erst das SumPPM verwenden, damit ich die RX47 Ausgangsinformation hab, aber dann funktionieren die Servoausgänge nicht mehr. Dies ist ensprechend in der Beschreibung dokumentiert. Das UART Protocol läuft parallel zu den normalen Funktionen.
Da beim UART aber die Senderdaten übertragen werden und nicht die RX47 Ausgangszustände, muß ich die Funktionen wie Blinker, Bremslicht, ... auf dem ATTiny841 nachprogrammieren. Somit kann ich die Blinker leider nicht synchron ansteuern.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß

Ralf

schoppi Offline



Beiträge: 34

03.05.2019 21:42
#11 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Naja, da ist dann aber wieder das eigentliche Problem mit den Blinkern.
Dann kann man auch wieder einen zusätzlichen Empfänger nehmen. Gut ich weiß nicht, wo sich deine Platine dann preislich bewegt.

Wäre dann nicht besser die Lösung von Sven nur eben mit Kabel und nicht IR ?

_________________
Grüße aus dem Norden
Andreas
************************

danielk Offline



Beiträge: 19

03.05.2019 22:14
#12 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Darum war meine Idee ja, die Ausgänge des RX abzugreifen und das weiterzuleiten.
Die Kosten für die Platine, den IC und das Hühnerfutter sind einstellig, behaupte ich mal so... Reich wird man damit also nicht :D

Rawafn Offline



Beiträge: 8

03.05.2019 22:52
#13 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo Andreas,

Sven seine Lösung kann leider keine Servokanäle übertragen und somit hab ich mich selbst mit dem Thema beschäftigt und mein Konzept erarbeitet. Bzgl. der Synchronisation für den Blinker hab ich mir auch schon Gedanken gemacht und hab auch schon eine Idee. Ob diese aber funktioniert kann ich noch nicht sagen. Dazu brauch ich dann wieder eine Steuerplatine in der Zugmaschine. Aber erst muß die Anhängerplatine laufen und noch ein paar andere Themen erledigt werden, bevor ich mich an das Thema setze.


Gruß

Ralf

schoppi Offline



Beiträge: 34

03.05.2019 23:21
#14 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

OK, Servokanäle wären da ein Problem.

Mir ging es eigentlich nur um die Beleuchtungssteuerung. Für den Kippantrieb könnte man ein drittes Kabel und einen eigenen Fahrregler im Auflieger nehmen.

Dann bin ich mal gespannt, was ihr für Lösungen habt. Schon mal vielen Dank an alle, die sich einen Kopf machen. Mir fehlt leider das Wissen, um da mit zu mischen. Bin denn nur ein Anwender......leider.

_________________
Grüße aus dem Norden
Andreas
************************

m-brilisauer Offline




Beiträge: 69

04.05.2019 01:33
#15 RE: Anhänger-Empfänger Zitat · Antworten

Hallo alle Miteinander,

ein interessantes Thema habt ihr hier mit der Steuerplatine für Anhänger. Nach ein paar Tagen des Mitlesens möchte ich hier nun auch noch meine Lösung in den Ring werfen. Dabei handelt sich um eine Serie von vier Steuerplatinen, die Ende 2015 nach vielen guten Gesprächen auf der Messe in Friedrichshafen entwickelt wurden.



Zu den Anforderungen gehörte auch die Möglichkeit weitere Steuerungen über Infrarot oder eine Zweidrahtleitung als Slave anzubinden. Nach der Ankündigung von Steffke eine solche Elektronik zu entwickeln, habe ich mein Projekt pausiert, um mich mit Steffke bezüglich der IR-Schnittstelle abzustimmen. Leider stellte Steffke wohl das Projekt ein (???), und mangels Interesse von dritter Seite verwende ich die Steuerplatinen seitdem nur noch für meine eigenen Fahrzeuge.
(Die einzige externe Verwendung war die Steuerung für ein US-Polizeiauto von James, wegen der Scheinwerfer- / Blinker Kombination.)


Derzeit macht bei meiner Steuerung die IR-Datenübertragung mit Fototransistor reichweitentechnisch (2mm) Probleme, die durch einen 56kHz IR-Empfänger einfach zu lösen wären. Alternativ funktioniert die Datenübertragung natürlich auch mit einer Zweidrahtleitung ohne Einschränkungen.
Die Platinen A bis C haben ein Motortreiber-IC mit zwei H-Brücken zum Anschluss von 2 DC-Motoren, während Platine D keine Motorendstufen hat.

Bei der Datenübertragung werden zur Zeit 3 RC-Kanäle mit 10 Bit übertragen. Dazu kommen dann noch 10 Schaltkanäle für 2 x Blinker, Scheinwerfer, Bremslicht, Rückfahrlicht, "Blaulicht" und 4 x Reserve.


Nun jedoch der Haken an der Sache: Derzeit ist die Software für die Steuerungen A und B fertig, die kleine Platine C ist in Arbeit. Alle drei Steuerungen sind dabei für den Betrieb mit SumPPM, Serial Output oder als IR-Slave vorgesehen, so dass der Microcontroller auch z.B. die Blinker und Lenkbewegungen abstimmen und synchron weiterleiten kann. Über die Lötpads können entweder LEDs oder bis zu 3 Servos angesteuert werden.

Der Datensammler D kann auch 4 einzelne RC-Kanäle und einige LEDs erfassen oder wiedergeben, hatte für mich aber keine Relevanz. Daher ist die Software nicht fertig. Dabei wäre Selbiger für Euch wohl der interessanteste Baustein. Denn damit könntet Ihr ohne eigenen Programmieraufwand einfach die Daten erfassen und übertragen. Im Anhänger würde dann nochmals der gleiche Baustein mit anders gesetztem Lötjumper sein, der die Daten wieder ausgibt.


Gebt bitte Bescheid, ob Interesse an dieser Lösung besteht. Bis dann,

viele Grüße
Michael

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen