Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Baumaschinen
xenton Offline




Beiträge: 727

30.09.2019 12:10
Thwaites Dumper 10ton. Zitat · Antworten

Nach langer Zeit hat endlich ein weiteres Projekt auf die Räder gefunden.
Ein Thwaites Dumper 10ton. Ein sogenannter Tip Dumper. Hierzulande eher seltener in freier Wildbahn anzutreffen sind die Dinger auf den britischen Inseln gefühlt allgegenwärting im Straßenbau und auf anderen Baustellen zu sehen.
In unserem Irlandurlaub vor einiger Zeit habe ich dann auch das erste Mal so ein Teil bewusst beobachtet und den Entschluß gefasst so etwas in kleinem Format nachzubauen.
Bei der weiteren Recherche stellte sich dann heraus wie wenig Platz doch das Fahrzeug bietet. Meinen ersten Plan, umgebaute Servos zu nutzen, musste ich ob der Platzverhältnisse verwerfen. Also eigene Getriebe bauen.
Überhaupt ist das Modell komplett aus dem Nichts entstanden. Wie man heute sagt: "built from scratch".
Also, Rechner angeschmissen und Blender gestartet.



Bis auf die geätzte Mulde habe ich alle Teile bei Shapeways drucken lassen.

Das Fahrgetriebe ist als Fädelgetriebe aufgebaut, Dreh und Kippgetriebe sind jeweils Doppelschneckengetriebe wobei die erste Stufe immer eine Stirnradkombi ist. Es sind 20 Kugellager, 3 Stück 4mm-Motoren und unzählige Zahnräder verbaut.

Überraschenderweise funktionierten die Getriebe tatsächlich auf anhieb. Ein leichtes anfägliches hakeln schliff sich nach kurzer Zeit und etwas Ölgabe ein.

Erste Tests:



Nun nach der Lackierung:











Und hier Fahrbereit. Noch mit falschen Reifen und Felgen aber ein Fahrer hat schon Platz genommen. Wenn auch noch kein Lenkrad vorhanden ist. Was übrigens gar nicht so einfach war etwas passendes zu finden. Inzwischen aber auch erledigt.







Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de -

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 868

30.09.2019 14:13
#2 RE: Thwaites Dumper 10ton. Zitat · Antworten

Super geworden, wenngleich auch die Vorlage schon ziemlich hässlich ist. Aber wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum man die Augen davon nicht abwenden kann. Was schafft die Mulde denn zu drücken? Im Fahrantrieb sind ja schon mehr Zahnräder, als in einer Uhr verbaut. Ist bestimmt ziemlich laut. Auf ein Video bin ich noch gespannt.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

xenton Offline




Beiträge: 727

30.09.2019 20:37
#3 RE: Thwaites Dumper 10ton. Zitat · Antworten

Schönheit liegt im Auge des Betrachters...
Aber Du hast schon recht, ästhetisch und elegant sind diese Fahrzeuge nicht. Trotzdem finde ich haben sie was.
Auch wenn die Mulde randvoll mit Sand ist, bewegt sich alles noch flüssig. Da würde noch mehr gehen.
Tja, und was die Lautstärke angeht: Ein Soundmodul brauche ich nicht...
Video folgt.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de -

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.091

30.09.2019 21:25
#4 RE: Thwaites Dumper 10ton. Zitat · Antworten

Hallo Martin,

klasse Fahrzeug und wie von Dir gewohnt, einfach perfekt durchdacht und aufgebaut. Dass du das alles mit Blender schaffst gebührt meinen größten Respekt, ich komme mit dieser Software nicht so klar.

Viele Grüße
Klaus

--------------------------------------------------
Hier geht's zur Beschreibung vom MotorTinyII

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen