Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 462 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
AKKI64 Offline



Beiträge: 38

19.10.2019 07:59
Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Leute,

ich heiße Axel und komme aus Helmstedt und beschäftige modellbaumäßig u.A. mit Mikromodellbau. Die Vorbilder meiner Modelle sind alle vor 1933 angesiedelt. Die Basis der Modelle sind überwiegend von der Firma Roskopf (MB N56, L1000, L3000), es gibt aber auch Märklin (Büssing 1903), EPOCHE (NAG 1930), Roco Ladegut (Rumpler 1928), Bierlaster von Grell (NAG 1901) und einen Eigenbau (Daimler 1899). Technisch ist das alles unaufregend. Alle Modell haben Deltang-Empfänger, Servos von HK. Die Getriebe und Lenkungen sind Eigenbau oder von bekannten Herstellern. Die Beleuchtung ist eher simpel und besteht nur aus Fahrlicht ( alles andere war zu der Zeit noch nicht erfunden oder in D noch nicht eingeführt. Als Test habe ich erstmal ein Foto der Gesamtflotte eingestellt.Bei Interesse kann ich dann nach und nach die Modelle einzeln vorstellen. Von Links nach rechts sing folgende Modelle zusehen: Daimler 1899, NAG Lastzug 1901, Büssing 1903,NAG Oetker Werbewagen 1928, MB N56, MB L2000, Rumpler Schnellieferwagen 1930 und MB L1000.

Viele Grüße aus Helmstedt
Axel|addpics|rbv-1-72be.jpg|/addpics|[/style][style=display: none;]|addpics|rbv-1-72be.jpg|/addpics|

Charmin Offline



Beiträge: 66

19.10.2019 11:50
#2 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Axel,

willkommen im Forum. Du hast da echt sehr schöne Modell, würde mich freuen mehr über jedes einzelne mehr zu erfahren.Gerade der Daimler 1899 interessiert mich sehr.

Viele Grüße
Nico

AKKI64 Offline



Beiträge: 38

19.10.2019 13:20
#3 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Nico,

bei dem Vorbild handelt es sich mutmaßlich um den ersten Daimler (noch ohne Benz) Lastkraftwagen von 1896 mit 1,5t Nutzlast. Die Grundkonzeption basiert auf einem Pferdefuhrwerk mit Drehschemellenkung, an das ein Verbrennungsmotor angebaut wurde.

Das Modell ist ein Eigenbau, bei dem ich die Räder und den Drehschemel eines Preiser Pferdefuhrwerk verwendet habe. Diesen Drehschemel könnte ich so wie er war auf ein kopfübereingebautes HK-Servo stecken. Der Antrieb ist ein Universalantrieb von Sol-Expert mit einem 6mm-Motor. Rückblickend ist diese Wahl nicht so glücklich, weil die gewünschten Langsamfahreigenschaften zu wünschen übrig lassen (beim Büssing habe ich dann das Traktorgetriebe von Sol-Expert verwendet. Der fährt angemessen langsam und lässt sich gut regeln). Dann noch zwei Laternen und ein Rücklicht montiert, einen Deltang RX45 rein ein bischen Revell-Farbe drauf und fertig.

Grüße
Axel|addpics|rbv-2-5865.jpg,rbv-3-9abf.jpg,rbv-4-ebcf.jpg,rbv-5-d8dc.jpg|/addpics|

Charmin Offline



Beiträge: 66

20.10.2019 12:25
#4 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Ein echt schönes und ausergwöhnliches Modell

AKKI64 Offline



Beiträge: 38

20.10.2019 12:41
#5 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Leute,

hier möchte ich ein weiteres Modell meines Fuhrpark vorstellen:
Es ist ein NAG ( Nationale Automobilgesellschaft, nach WK1 Neue Automobilgesellschaft, später Fusion mit Büssing) von 1903 mit zwei Anhängern, von denen der Hintere mit einem Bremser besetzt war. Zum Original habe ich im Netz nur zwei mäßig aussagekräftige Fotos gefunden. Als weitere Information ist auf der Verpackung des Modells vermerkt, das bei diesem Lastzug 20PS für 20t reichen mussten.
Basis dies Modells ist ein Bierlasterwerbemodell von Grell, das ich optisch ein bischen aufgepimpt habe, z.B. mit neuem Personal. Die Pendelachse ist Eigenbau aus Messing, die Hinterachse besteht aus dem Traktorgetriebe von Sol-Expert, dann noch ein HK-Servo, einen Deltang RX45, einen 100er Lipo und drei LED verbaut und das Werk ist vollbracht.

Viele Grüße
Axel
|addpics|rbv-6-bddf.jpg,rbv-7-f6ad.jpg,rbv-8-bc9c.jpg,rbv-9-12eb.jpg|/addpics|

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 918

20.10.2019 13:41
#6 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Sehr schöner und außergewöhnlicher Autowagen.
Aber in einem Punkt möchte ich wiedersprechen:

Zitat von AKKI64 im Beitrag #5
...
Es ist ein NAG ( Nationale Automobilgesellschaft, nach WK1 Neue Automobilgesellschaft, später Fusion mit Büssing)...
|addpics|rbv-6-bddf.jpg,rbv-7-f6ad.jpg,rbv-8-bc9c.jpg,rbv-9-12eb.jpg|/addpics|

Die NAG wurde 1901 als Neue Deutsche Automobil-Gesellschaft AG gegründet (von Emil Rathenau übrigens) und 1915 in Natioanale Automobi-Gesellschaft umbenannt. Die Fahrzeuge wurden hier in Oberschöneweide gebaut, auf der anderen Straßenseite

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

AKKI64 Offline



Beiträge: 38

20.10.2019 14:02
#7 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Sebastian,

dann sind meine Infos zur NAG wohl nicht ganz korrekt, aber dafür gibt ja schließlich diesen Informations- und Meinungsaustausch. Danke für die Berichtigung.

Grüße
Axel

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 918

20.10.2019 14:44
#8 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Ja, habe vor ein paar Jahren eine interessante Führung vom Industriesalon mitgemacht. Da hatte die HTW, die heute in den alten Werkshallen der NAG ist auch einen NAG-Rennwagen (das Ding hat da mal wohl auf der Avus so ziemlich alles stehen lassen) im Foyer und gerade einen Elektro(!)-Bäckereiwagen aus dieser Zeit zur Restauration in der Werkstatt. Dieser E-Wagen steht jetzt wieder im Museum.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

AKKI64 Offline



Beiträge: 38

21.10.2019 07:42
#9 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Leute,

erstmal danke für das entgegengebrachte Interesse an meinen Modellen. Die weitere Vorstellung der Modelle mache ich ab jetzt unter der Rubrik "FAHRZEUGE".

Grüße
Axel

MECler Offline



Beiträge: 136

21.10.2019 18:09
#10 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Hallo Axel!

Willkommen hier und danke für's Zeigen dieser skurilen und toll gebauten Modelle - solche Fahrzeuge sieht man auf Anlagen schon nur ganz selten, bewegt wohl nie.

Gruß Rico

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 918

02.12.2019 00:14
#11 RE: Vorstellung Zitat · Antworten

Bin heute zufällig auf die von mir oben genannten Bilder vom NAG gestoßen. Ich pack die hier einfach mal rein, vielleicht interessiert es dich ja, Axel (@AKKI64).





Die Bilder vom Brotwagen waren auch dabei, aber der wurde ja erst 1942 gebaut und ist daher warscheinlich weniger interessant für dich.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz