Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 Straßenmodule
AKKI64 Online



Beiträge: 47

19.11.2019 09:10
DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Hallo Leute,

heute stelle ich euch mein kleines Diorama (30x20 cm) einer DAPOLIN-Tankstelle mit angeschlossener Autowerkstatt aus der Zeit um 1930 vor. Die Tanke steht irgendwo in Deutschland 4 Kilometer von Harburg entfernt, an der fiktiven Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Rathenauweg.

Eigentlich war das Diorama als Präsentationsfläche für meine ersten drei Mikromodelle geplant, dann wurde die Flotte größer und der Platz reicht nicht mehr. Also habe ich eine Art "Tiefgarage" in Form einer Schublade unten angebaut, aber auch die ist mittlerweile voll. Also muss ich demnächst noch eine Etage/Schublade drunter setzten. Die Gebäude sind modifizierte Kartonmodelle von E-Card-Modells, die Straße mit dem Kopfsteinplaster besteht aus Gips mit eingekratzter Struktur. Die Plakatkleber versehen ihren Dienst mit einem Preiser-Fuhrwerk. Die restlichen Passanten ( Polizist, Dienstbotin, kleines Mädchen und Hund) sind auch Preiserlein, das Tankstellenpersonal rekrutiert sich aus Roco-Panzerbesatzungen.

Grüße
Axel

|addpics|rbv-1r-335e.jpg-invaddpicsinvv,rbv-1s-b061.jpg-invaddpicsinvv,rbv-1t-c169.jpg-invaddpicsinvv,rbv-1u-5704.jpg-invaddpicsinvv,rbv-1v-95f0.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

bulldogfan Offline




Beiträge: 6

19.11.2019 09:23
#2 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Guten Morgen Axel,

Ein wunderschönes Diorama. Mit viel Liebe zum Detail.
Selbst die Pferdeäpfel wurden nicht vergessen.
Auch die dargestellte Epoche ist gut getroffen.
Hut ab.

Gruß aus Mittelfranken
Ralph

http://www.modulbau-nuernberg.de/ralph/index.html

AKKI64 Online



Beiträge: 47

19.11.2019 11:47
#3 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Hallo Ralph,

schön das dir das Diorama gefällt. Um die Pferdeäppel zu sehen muss, man aber ganz schön genau hingucken. Sie bestehen übrigens aus brauner Knete.

Grüße
Axel

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 945

19.11.2019 14:28
#4 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Ja, wenn die Schubladen sich so schnell füllen, wird aus dem Diorama bald eine Kommode...

Lustig finde ich auch, dass es die Namen der Berliner Politiker und Industriellen zu der damaligen Zeit schon bis in die Nähe von Hamburg geschafft haben. Oder gibt's noch ein Harburg bei Berlin?

Auf jeden Fall ein gelungenes Modell. An dem Kopfsteinpflaster hast du sicher eine Weile rumgekratzt.
Hast du die Kartonmodelle gescannt, neu zusammengepuzzelt und entsprechend skaliert gedruckt? Mir sind von ECard Models keine 1:87er Bausätze bekannt.

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

AKKI64 Online



Beiträge: 47

19.11.2019 15:12
#5 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Hallo Sebastian,

ich glaube, die Halle war ursprünglich in 1:76 und die konnte man auf H0 runterskalieren. Ansonsten habe ich den Bausatz als Teilelager für Türen, Fenster und Mauerwerk benutzt, teils in Originalgröße, teils gescannt. Harburg kam deshalb zu Stande, weil es das einzige historische Hinweisschild (übrigens mit Schokoldenwerbung) gewesen war, das das Netz ausgespuckt hat und ich es nicht noch verändern wollte.

Die Namen Ebert als Reichspräsident und Rathenau als Außenminister waren auch den Hamburger Umländlern bekannt......denk ich doch ;-) !?!

Das Kopfsteinplastergekratze ging eigentlich flott von der Hand, bloß hinterher schmerzte das Handgelenk.

Grüße
Axel

MECler Offline



Beiträge: 137

20.11.2019 17:13
#6 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Hallo Axel!

Schöne Idee mit Dio und Aufbewahrung und sehr schön umgesetzt.

Gruß Rico

jmainka87 Offline



Beiträge: 11

09.01.2020 21:41
#7 RE: DAPOLIN-Tanke um 1930 Zitat · Antworten

Hallo Alex,

ein wunder schönes Diorama und auch die Idee mit der Verbindung als Aufbewahrung in den Unteren Ebenen.
Auch die zeit ist schön getroffen, da waren die Autos und LKWs noch echte Kunstwerke.

Ist noch mehr geplant, da ja dein Platz eh schon zu wenig wird;)

Gruß Jürgen;)

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz