Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 5.193 mal aufgerufen
 Händler für Zubehör
BK Offline



Beiträge: 4

20.03.2007 15:56
Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten
Hallo,

falls jemand noch Schrauben, Muttern (teilweise bis M 0,6) braucht: http://www.modellbauershop.de

Gruß
Björn

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.502

20.03.2007 16:08
#2 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Meine Schrauben habe ich beim Knupfer auf der Messe Sinsheim geholt. Der Knupfer hatte auch Schrauben in M0,6 da. Da habe ich auch mal eine Tüte mitgenommen. Beim GHW bekommt man super günstig HSS Gewindebohrer M1. Da habe ich ebenfalls auf der Messe gleich 2. Stk mitgenommen

diets Offline



Beiträge: 59

20.03.2007 18:54
#3 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Wo bekommt man eigentlich Schrauben in M0,6 und M0,8 in Stahl?
Ich suche Zylinderkopfschrauben mit Schlitz (DIN 84)und Gewindestifte mit Schlitz (DIN 551) in unterschiedlichen Längen.

diets - ist immer auf der suche

Fred Offline




Beiträge: 182

21.03.2007 08:13
#4 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Hallo Diets,

bin gespannt, ob hier jemand helfen kann. Unter M1 bin ich bisher leider auch nur bei Messing fündig geworden. Einzelstücke kleinerer Stahlschrauben bekommt man höchstens ausnahmsweise mal beim Optiker.

Gruß

Fred


Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.
Groucho Marx

Fred Offline




Beiträge: 182

02.07.2007 13:23
#5 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Hallo Schrauben-Sucher,

Sven L. hat mich in eine PN darauf hingewiesen, dass es bei Knupfer MS-Gewindestangen in M1 (und größer) gibt -- vielen Dank für den Tipp!
Stahl-Schrauben < M1 sind immer noch ein schwieriges Kapitel!

Gruß

Fred




Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.
Groucho Marx

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

03.07.2007 19:19
#6 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich hab von Knupfer M0,8 VA Schrauben, gab es auf ner Messe, leider nicht viele.
M1 MS-Gewindestange hab ich bisher meist selbst geschnitten, geht ganz gut,
auch kleiner bekommt man hin, aber da sind die Schneideisen dann teurer.
So ne M0,6 Spindel hat verdammt wenig Reibung
und weniger Steigung -> weniger Untersetzung nötig -> kleineres Getriebe

bis dann
georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.

Fred Offline




Beiträge: 182

03.07.2007 20:49
#7 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Stimmt genau, Georg.

Hier mal ein Spindelservo im Rohbau mit 4mm Motor, 1 mm Gewindestange und 1 mm Magnet (Hall-Sensor noch nicht sichtbar):



Gruß

Fred


Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.
Groucho Marx

MrFemto Offline



Beiträge: 1.168

03.07.2007 23:12
#8 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Hallo Fred,

ja, so ähnlich sah mein Aufbau mit M0,6 auch aus, aber die Spindel war fest
und mit 5mm Smoovy Motor, open-loop...
Eine Mindestgeschwindigkeit, damit das feedback funktioniert,
die Lösung ist genial, Hut ab !!
M0,6 hat nur 0.15 Steigung und mit dem MS Zahnrad aus der prä-POM Zeit
konnte man den gesamten Weg mit einmal anstoßen abfahren, das waren ca. 30 Zähne.

Gruß

Georg

Whereas design reveals talent, implementation reveals art.

Fred Offline




Beiträge: 182

04.07.2007 07:32
#9 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Hallo Georg,

wenn die Software steht, schreibe ich noch einmal was zu dem Spindelservo, das bei meinem L531 Radlader das Kippen der Schaufel übernehmen soll.

Gruß

Fred


Time flies like an arrow, fruit flies like a banana.
Groucho Marx

Harry Offline



Beiträge: 59

04.07.2007 08:47
#10 RE: Schrauben M1 & co. Zitat · Antworten

Beeindruckend, das neue Servo!
In meiner Umgebung wissen alle, dass ich alte Armbanduhren sammle. Da finden sich ne ganze Menge Schrauben drin, die dann in die Grabbelkiste wandern.

Viele Grüße
Harry

http://www.nwn.de/mikromodell

«« WES Servo
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz