Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.725 mal aufgerufen
 DC Car
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.445

19.08.2007 19:46
4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nun möchte ich euch mal mein neues DC Car Projekt vorstellen. Es ist ein 4 achsiger Betonmische der im kompletten Eigenbau entsteht. Der Rahmen war mal ein 3 achsiger Hängerzug. Den Rahmen habe ich auf die richtige Länge angepaßt und einen 2. Vorderachse ( falsch herum eingebaut ) montiert. Das Fahrerhaus stammt aus dem Herpa Teileservice Programm. Die Betonmischeraufbauten gibt es im 2 er pack bei Herpa. So sieht das Modell im Rohbau aus:



Als Antrieb habe ich wieder ein Eigenbaugetriebe mit geätzem Gehäuse und 7 mm verbaut. Das Getriebe hat eine Untersetzung von 1:78.

Heute habe ich mich um die Optik des Fahrzeugs gekümmert. Das heißt ich habe alles grundiert, Decals aufgebracht und lackiert. Als Farben habe ich die Aqua Color von Revell genommen. Diese Farben sind wirklich super ! Sie lassen sich mit Wasser verdünnen. Das beste ist aber, dass man die Airbrush mit Wasser reinigen kann. Es stinkt also nichts mehr nach Verdünner oder Sonstigem. Ich muß sagen ich bin mit der Optik doch sehr zufrieden. Die Kotflügel habe ich aus 0,2 mm Messingblech hergestellt.









Hier noch ein Foto. Das ist die Stelle, wo der Antriebsmotor eingebaut ist. Also zwischen 2. Vorderachse und 1. Hinterachse. Wie man sieht, sieht man nichts



Als nächstes werde ich mich um die Lenkung kümmern. An der Elektronik kann ich noch nicht viel machen, da ich noch keinen DC Car Empfänger habe ( ist aber schon bestellt ). Der Akku wird in die Trommel kommen. Der DC Car Decoder sowie der IR Empfänger kommen unter bzw. in das Fahrerhaus ( Schlafkabine ). Aber ich denke ich kann das Fahrerhaus frei lassen.

P.S. Der Mischeraufbau ist nur drauf gelegt. Also nicht wundern, wenn auf manchen Fotos ein Spalt zwischen Rahmen und Aufbau ist.

Icke Offline




Beiträge: 73

20.08.2007 17:35
#2 RE: 4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

Vier Achser, ein super Modell. Alle Achtung.
Das mit dem Blechen ist ja eine gute Idee. Sieht gleich besser aus.
Was für einen Decoder baust Du denn da ein. Ich habe in meine LKW's, Decoder 02 unter dem Fahrerhaus eingebaut. Der Motor ist ja garnicht zu sehen. Ich muß zugeben die Lakierung ist einfach Super. Hätte ich nicht gedacht, ist wie vom Original.
Na, dann bin ich auf weitere Foto's gespannt.

Gruß Uwe

ben14 Offline



Beiträge: 127

04.11.2009 17:46
#3 RE: 4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

finde ich auch schön. super gebaut, spitzenmäßig lackiert, was will man mehr??

ob Widerstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

Wirthi Offline



Beiträge: 221

04.11.2009 18:05
#4 RE: 4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

Hi,

ein schickes Modell3-8 von smilies-world.de

Ich habe mal eine Frage: Mit welcher Pistole hast du das lackiert? Ich habe auchmal die Revell Wasserfarben ausprobiert, allerdings unverdünnt gingen sie nicht, dann habe ich sie verdünnt, dann war die Farbe zu dünn.

Wie hast du die denn angemischt???

LG Alex

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.445

04.11.2009 18:27
#5 RE: 4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

dankeschoen von smilies-world.de

Ich verdünne die Revell Aqua Color Farben immer nach Gefühl. Lieber erst etwas zu wenig Wasser. Das geht wirklich Tröpfchen Weise Ich nutze die hier: http://www.revell.de/de/produkte/modellb...ARTN=39202&sp=1

Wirthi Offline



Beiträge: 221

04.11.2009 18:34
#6 RE: 4 - achs Betonmischer Zitat · antworten

Jap, genau die habe ich auch, am Kompressor.

Aber als ich zu viel Wasser reingetan hatte, lief natürlich alles...

Aber wobei das natürlich für das Auftragen von Rostpickeln von Vorteil ist...

LG Alex

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen