Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.292 mal aufgerufen
 DC Car
Seiten 1 | 2
SvenG. Offline




Beiträge: 592

02.09.2007 14:58
dccar decoder 01 Zitat · antworten
hallo miteinander,

ich hätt da mal ne frage, und zwar:

brauch ich unbedingt eine digitalzentrale, um mit diesem 01-decoder fahren zu können?

ich hab meinen nach anleitung angeschlossen, aber es tut sich nix. was mach ich falsch?

gruß sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP2237.JPG  
Icke Offline




Beiträge: 73

02.09.2007 16:48
#2 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo Sven,

Ja, zum fahren und bedienen der Fahrzeuge braucht man eine digitale Zentrale. Es ist egal welche(ROCO; TWIN-CENTER;INTELLIBOX u.s.w.), Hauptsache sie übermittelt das DCC-Signal. An hand von Deinem Bild sehe ich schon einen Fehler. Da an die beiden Motoreingänge ( PLUS-MINUS) eine Sperrdiode fehlt. Schau Dir mal bitte auf Seite 2. das Bild an, dann weißt Du was ich meine.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/DC01-2N.PDF

Hier sind noch 2 Seiten wo Du nachlesen kannst, ob es sich lohnt, sich eine Digitalzentrale anzuschaffen. Bei einem Fahrzeug würde es sich nicht lohnen.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/dc-car_digital.htm

http://www.modelleisenbahn-claus.de/dc-car_fahren.htm

Auf dem Bild ist leider nicht viel zuerkennen, wenn du noch einmal 2 Bilder einstellen würdest, könnte man die Fehlersuche weiter führen.

Gruß Uwe

SvenG. Offline




Beiträge: 592

02.09.2007 19:53
#3 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

ahja, das hab ich mir scho fast gedacht

naja, dann hol ich mir halt so eine roco-maus, geht das, reicht die,wär grad günstig bei eB...

anbei noch mal 3 fotos, wenn esdir was bringt,der reed kontakt ist nicht mit angeschlossen, das akku-wächter kabel geht direkt an den +pol und eine led diehnt nur zur kontrolle, ob überhaupt strom da is.

mfg sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP2239.JPG   IMGP2238.JPG   IMGP2237.JPG  
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.445

02.09.2007 20:01
#4 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo Sven,

wir nutzen unsere Zentrale nur zum Programmieren der Fahrzeuge. Ansonsten fahren sie ohne Zentral. Wir haben uns für DC Car hauptsächlich wegen der Abstandssteuerung entschieden. Wir programmieren eigentlich nur die Min. und Max. Geschwindigkeit, sowie die Blinkfrezuenzen. Evlt. nehmen wir noch ein paar andere kleine Einstellung vor. Aber Ansonsten fahren wir ohne Zentrale.

Funktioniert dein Modell denn ? Er müßte auf jeden Fall langsam losfahren und dann schneller werden. Das geht immer. Auch ohne Zentrale.

SvenG. Offline




Beiträge: 592

02.09.2007 20:10
#5 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

hallo sven,

ja so wie ihr möcht ich auch fahren, so das sich die dinger mit sich selbst beschäftigen,
ohne großen schnick schnack.

aber bei mir tut sich überhaupt nix, wenn ich einschalte passiert nix,
die led leuchtet, das wars aber auch scho.

mehr is nich, kein ruckeln, uckeln oder sonst irgendwas.

gruß sven

geht nich gibts nich

Icke Offline




Beiträge: 73

02.09.2007 20:48
#6 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo Sven,

Wenn Du so fahren willst wie die anderen mußt Du die Fahrstufen mit einen Widerstand bestücken. Hier ist eine Seite wo Du entnehmen kannst mit welcher Fahrstufe Du fahren willst.
Die Widerstände entnehme bitte der Anleitung. Das grün geschriebene auf dem Schaltplan.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/Scha...Bestueckung.jpg

Wenn Du auch noch den Reedkontakt benutzen willst, habe ich hier noch eine Schaltung zur überprüfung mit deinem Decoder. Auf den Bildern fehlen eigentlich nur die Widerstände.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/Scha...wandler_neu.jpg

Wenn Du das überprüft hast, müßte es funktionieren.



SvenG. Offline




Beiträge: 592

03.09.2007 20:15
#7 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten
hallo uwe

jo, hab jetz ne diode drin und nen widerstand angelötet, es macht nur nen klitzekleinen mucker,d.h. der motor dreht sich ein winziges stück, mehr tut sich aber auch nich

gruß sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP2240.JPG  
SvenG. Offline




Beiträge: 592

03.09.2007 23:08
#8 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

so hab mal noch ein bissel rumgelötet

aber ohne befriedigendem ergebnis

die rechte rote led is das rücklicht

die linke rote led is das bremslicht

die weisse led is der frontblitzer!!!

und fahren tut er immer noch nich

gruß sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP2242.JPG  
Icke Offline




Beiträge: 73

04.09.2007 20:32
#9 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo Sven,

Durch den Kabelwust sehe ich nicht, warum der eine Widerstand durchgebrannt ist und warum das Blaulicht ständig leuchtet.
Eine Frage zum Fahrzeug muß ich Dir doch noch stellen, soll das Fahrzeug mit dem Reedkontakt fahren so wie bei Faller-car oder ohne?
In der Sache bin ich mit meinem Latein am Ende und um endlich zum Erfolg zu kommen, gib es nur noch eine Lösung, die ist zwar Radikal aber man kommt schneller zum Ziel.
Bitte alle Kabel vom Decoder ablöten und von vorne anfangen.
Arbeite bitte genau nach der Anleitung die ich als Anhang beifüge. Also Schritt für Schritt.

http://www.modelleisenbahn-claus.de/DC01-2N.PDF

Nach jedem Schritt muß Du kontrollieren wie es in der Anleitung steht.
Einen Tipp noch, da Du keinen Spannungswandler nimmst, solltest Du Plus und Minus ein extra Feld (ein Kupferplatte) zuordnen, um ein verwechseln der Kabel zu vermeiden.
Ich habe meine Fahrzeuge alle mit dem Reedkontakt von Faller belassen um auch eine Bahnverladung (Rollende Landstrasse) zu machen.
Ich glaube so wirst Du schneller zum Ergebnis kommen.
Wenn dann das Fahrzeug noch immer nicht fährt, muß der Decoder eine Macke haben.

Gruß Uwe

SvenG. Offline




Beiträge: 592

04.09.2007 22:19
#10 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

hallo uwe

anbei noch mal ein foto, mir nich ganz so vielen kabeln drauf, ich hoff mal, das bringt dir was.

die autos sollen später mal ohne reedkontakt fahren, vielleicht kommen mal diese funktionsbausteine dazu.

im moment würde es mir reichen, wenn sie nur hintereinander her fahren, ohne aufeinander zuprallen.

ich hab ihn auch schon mal exakt nach anleitung zusammen gelötet, hat aber bis jetzt auch nix gebracht.

was mich ja am meistenstutzig macht, is die tatsache, das weder die frontblitzer, noch das blaulicht, noch nich

mal die blinker tun das, was sie sollen,nämlich blinken und blitzen, sie sind einfach nur ständig an.

das bremslicht is das einzige,was nich an ist, es leutet nur ganz kurzmal leicht auf,wenn ich das auto anschalt-

mfg sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
IMGP2243.JPG  
ekonkts Offline



Beiträge: 121

05.09.2007 19:35
#11 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten
Hallo Sven,

also die Beleuchtung ist im Auslieferungszustand nie eingeschaltet. Die kannst du nur über eine DCC-Zentrale einschalten. Über eben diese kannst du die Decoder auch so einstellen, daß die Beleuchtung schon nach dem Einschalten des Modells leuchtet.

Ich habe mal das Verdrahtungsschema von Herrn Dankwardt so geändert, wie ich die Modelle verkabelt habe und angehängt. Ich hoffe, er hat nichts dagegen. Wenn doch, möge er bitte mir oder Sven Bescheid sagen, dann entfernen wir die Datei wieder.

Verkabele doch das Modell mal genau so. Beachte vor allem, daß der Reed-Kontakt-Eingang beschaltet ist (zur Not über 10k an VDD). Vorteil der Verkabelung ist, daß der Motor über den Reedkontakt kurzgeschlossen wird. Das Modell also an Ampeln mit Spulen sehr schnell bremst und so nicht über die Spule drüber weg fährt. (Unsere Modelle sind übrigens alle mit Reed-Kontakt verkabelt, damit sie auch auf normalen Faller-Anlagen einsetzbar sind.)

Die Einstellung der Fahrstufen über Widerstände soll bei den neueren DC-01 Decodern nicht mehr funktionieren.

Gruß

Stephan

PS: Eventuell ist auf deinem Decoder auch einfach keine Software drauf (kann ja auch mal passieren). Hast du die Möglichkeit, die Software über einen Atmel-Programmer auszulesen?

PPS: Im Normalfall würde ich übrigens immer GND also - schalten, aber in diesem Fall ist das nicht so wichtig.

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

Angefügte Bilder:
DC01-3 6V fixed.JPG  
Icke Offline




Beiträge: 73

05.09.2007 19:58
#12 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo Sven,

Das Bild ist schon besser.

1. Ich vermisse den Anschluß am Decoder von den Infarot-Empfänger(an 12. Stelle vom Motorimpuls ). Vom Infarot-Empfänger muß ein Kabel zum Decoder führen, ohne dieses Kabel kann das Fahrzeug vorne nicht sehen.
2. Muß die IFR-LED am Decoder angeschlossen sein (an 5. Stelle vom Motorimpuls) wo das Fahrzeug nach hinten die Signale sendet. Überprüfen der IFR-LED kannst Du mit einem Fotoapparat machen, sie strahlen ein violettes Licht aus.
schließe die beiden kabel an den Decoder an und überprüfe es.

Gruß Uwe

FRK Offline




Beiträge: 482

11.09.2007 18:31
#13 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo SVen,

hast du in der Zwischenzheit das Probleme mit Decoder/Empfänger gelöst?

VG
Franz

__________________________________________________
eine lange Reise beginnt mit einem kleinen ersten Schritt....

SvenG. Offline




Beiträge: 592

11.09.2007 19:37
#14 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

nö,der läuft immer noch nich, werd ihn wohl zurückschicken,

hab scho aus leuter frust an ein paar N-Modellen rum gelötet

schaun mer mal

gruß sven

geht nich gibts nich

FRK Offline




Beiträge: 482

12.09.2007 16:11
#15 RE: dccar decoder 01 Zitat · antworten

Hallo,


vielleicht kann mir ja hier jemand helfen:

laut Schaltplan von Stephan Knoke (Schaltplan für den DC01 Decoder Faller Car mit Motorbremse mit Spannungswandler)
muss/sollte an den Motorpulse-Eingang des Decoders eine
1N4148 Diode angelötet werden. Der Pfeil des entsprechenden Symbols auf dem Schaltplan zeigt
in Richtung Decoder.
Ist der schwarze Ring, der sich auf einer in Frage kommenden Diode (ich hoffe, das stimmt) befindet, identisch mit dem Pfeil auf dem Schaltplan oder muss/sollte die Diode anders herum angelötet werden?
Ich hoffe, ich habe meine Frage verständlich formuliert

VG
Franz

__________________________________________________
eine lange Reise beginnt mit einem kleinen ersten Schritt....

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen