Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.022 mal aufgerufen
 Programme zum Download
Kaleun Offline




Beiträge: 146

19.03.2008 19:57
Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten
Hallo Zusammen

Habe gerade auf meiner HP den Nachfolger für den Tanisregler hochgeladen.
Das neue Reglerprogramm wurde von Hannes Lux erstellt und ist für ein ATtiny15L Prozessor.
Ich hab den Regler getestet mit folgenden Ergebniss.
1. Der Regler läuft absolut stabil !!!
2. Mit Anlaufunterdrückung beim einschalten.
3. Bei Senderausfall werden die Motorausgänge abgeschaltet.
4. Usw.....................!!!!

Alles weitere auf der HP von Hannes und mir.

Grüße Reinhold
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

19.03.2008 21:43
#2 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Am Wochenende werde ich mal die Ätze anschmeißen ...

Kaleun Offline




Beiträge: 146

13.05.2008 13:59
#3 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten
Hallo Zusammen

Wie Sven schon geschrieben hat, gibt es ein Update für den Tanis-Regler.
Mit dem Update ist der Tanis-Regler jetzt auf dem Level vom Tiny15-Regler.
Wir haben jetzt zwei gute Eigenbauregler zu Verfügung und jeder kann sich aussuchen welchen er für sein Projekt nehmen will.
Das Update ist auch auf meiner HP hochgeladen.

Grüße Reinhold
euro Offline




Beiträge: 291

13.05.2008 14:07
#4 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Mensch Reinhold,

Ihr macht Euch ja wirklich um die Mikros verdient!!!

Ne Ätze hab ich ja, aber keinen Dunst von der Programmierung. Ich glaube, da muss ich mal mit beschäftigen

Samstag in Stockstadt?????? Wir wollten mal kurz reinschauen (wenn nix dazwischen kommt).

Gruß

Bernd

_________________________________________________________
Isch saach net so unn isch saach aach net so, weil sonst aaner kimmt unn saacht isch hätt so odder so gesaacht!

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

13.05.2008 14:09
#5 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Kein Problem ! Ich werde wohl sowieso ein bißchen Zeug zum Programmieren mitbringen .... Das Bespielen selber ist überhaupt kein Problem ! Ich denke wir sprechen in Stockstadt dann nochmal in Ruhe drüber.

ekonkts Offline



Beiträge: 121

16.05.2008 09:09
#6 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hallo!

Der Tiny-Regler liest sich ja wirklich interessant. Habe ich das richtig verstanden, daß die LEDs gegen GND geschaltet sind? Das wäre ja genau falschherum, wie im Mikromodellbau "üblich".

@Reinhold: Bei dem Regler könnte man doch eigentlich diesen schönen Dual-FET in einem Gehäuse benutzen ...

Gruß

Stephan

---
Kaum macht man's richtig, funktioniert's !

http://www.stephanknoke.de

Kaleun Offline




Beiträge: 146

16.05.2008 17:12
#7 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hallo Stefan

Ja, die LEDs werden gegen Minus geschaltet. Ist nicht anders machbar wegen der Programmierung. Die Ausgänge der LEDs sind auch gleichzeitig Eingänge für die Programmierung.

An die bestimmten FEDs habe ich schon gedacht und versucht sie zu bestellen. Da ich aber kein Händler oder Selbstständiger bin habe ich die FETs nicht bekommen und auf dem freien Markt werden sie nicht angeboten. Hast du einen Möglichkeit über deine Firma daran zu kommen?
Das Platinenlayout ist schnell geändert!

Grüße Reinhold

Tanis Offline




Beiträge: 354

16.05.2008 17:19
#8 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hmm, wie wäre es mit den FDC6020? Die gibt es bei http://www.mouser.com ... Sammelbestellung? :)

Gruß

--- Tanis ---

Kaleun Offline




Beiträge: 146

16.05.2008 17:33
#9 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hallo Tanis

Ist eine gute Alternative, es gibt aber etwas besseres und zwar den FDC6327C. Das ist der FET der im Regler von Harry Verwendung findet.
Beschaffbar zur Zeit bei http://www.mercateo.com.
Einer Sammelbestellung wäre ich nicht abgeneigt, mit Sicherheit noch einige mehr hier im Forum.

@ an Bern, danke für das Lob, aber das muß ich an Tanis und Hannes weitergeben da sie die Grundlage für den Regler geschaffen haben. Leider kann ich in Stockstadt nicht dabei sein, da meine Feuerwehr Tag der offenen Tür hat.

Grüße Reinhold

Tanis Offline




Beiträge: 354

16.05.2008 17:40
#10 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Ok, ich weis zwar nicht was an den FDC6327C jetzt besser ist, aber sie sind Preiswerter. Gibt es auch bei Mouser 0,36$ Stück, ab 100 nur noch 0,27$ ...


Gruß

--- Tanis ---

Kaleun Offline




Beiträge: 146

16.05.2008 17:49
#11 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Ergänzung:

Habe gerade gesehen, daß der FET auch bei mouser.com angeboten wird.
Naja, dann werde ich mir nächte Woche schon einmal Gedanken über das neue Platinenlayout machen.

Grüße Reinhold

Tanis Offline




Beiträge: 354

16.05.2008 18:13
#12 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Ach, wenn Du schon dabei bist, könntest Du auch ein Layout für einen PIC 12F510 im DFN8 Gehäuse (3x2x,02mm) machen? Ich passe dann den Source auf den 12F510 an.... Ich würde es ja selbst machen, aber im Moment komme ich vor lauter Programmieren zu nichts anderem mehr!
Jetzt aber mal im Ernst, ein Layout für den 12F510 wäre wirklich nicht schlecht.... viel kleiner kann man dann einen Regler nicht mehr bauen. Ach und das ganze wäre nur Vorübergehend ein einfache Regler!

Viele Grüße

--- Tanis ---

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.500

16.05.2008 18:40
#13 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Also bei einer Sammelbestellung wäre ich auch dabei

Zitat von Tanis
Ach und das ganze wäre nur Vorübergehend ein einfache Regler!



@ Tanis Na da bin ich aber gespannt ....

Kaleun Offline




Beiträge: 146

17.05.2008 14:10
#14 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hallo Lars

Ich werde das vorhandene Platinenlayout erst einmal für die 6327er FETs umgestalten.
Das Platinenlayout für den 510er werde ich etwas später in Angriff nehmen. Man braucht für ihn ja auch einen neuen Programmieradapter.
Für den 510er werde ich auch die 6020 FETs einplanen. Die Eigenbauer werden sich dann ein paar gute Vergrößerungsbrillen und einen sehr dünnen Lödkolben zulegen müssen. Das Ding ist ganz schön klein.
Mit der FET-Bestellung hat es ja noch etwas Zeit, das geht ja in der Regel recht schnell.

Grüße Reinhold

Tanis Offline




Beiträge: 354

17.05.2008 14:50
#15 RE: Nachfolger für TANIS-Regler Zitat · Antworten

Hi Reinhold,

das sehe ich alles genau so! Den 12F510 kann wirklich nicht mehr jeder selbst löten, aber das soll uns nicht davon abhalten einen solch kleinen Regler zu bauen Die Fets brauchen wir erst, wenn es die passenden Platinen dazu gib, deshalb hat das wirklich auch noch eine weile Zeit. Man kann ja für die Sammelbestellung noch mal schauen, was man noch so alles bei Mouser bestellen müsste (das Programm von denen ist riesig!)... Es kommen zwar immer noch mal 19% MwSt und ein paar % Zollgebühren hinzu, aber trotzdem lohnen sich manche Bauteile dort (vor allem die, die man woanders nicht bekommt! :) ).

Gruß

--- Tanis ---

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz