Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.750 Mitglieder
48.912 Beiträge & 5.246 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • IFA L60 KipperDatum08.01.2016 10:23
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Oliver,

    jetzt, wo Du's sagst ...
    ... aber rote 0603er-LEDs habe ich garantiert da, die (auch) ein rotes "Glas" haben und auch bei den organgen LED's glaube ich, welche mit orangefarbenem Gehäuse zu haben.
    Die orangefarbenen 0603-er LEDs mit Microlitze von LED-Baron sind allerdings tatsächlich transparent.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Scania "Ghost Rider"Datum08.01.2016 10:14
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Lennart,

    ich bin spachlos!
    Ich bin ja nun erklärter SCANIA-Fan und mag diese "fahrenden Weihnachtsbäume" sowohl in 1:1 als auch im Modell wirklich sehr gern. - Dein Sattelzug stellt aber so ziemlich alles, was ich bisher an beleuchtetem Modelltruck gesehen habe, wortwörtlich "in den Schatten".

    Auch ich arbeite gern mit SMD-LED's, aber eine solche Lötarbeit, wie Du sie hier gezeigt hast, würde ich mir nicht antun. - Zumal bei mir bestimmt bei der einen oder anderen LED der Abschlußdraht (bzw. die Litze) abgebrochen/abgerissen wäre.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • IFA L60 KipperDatum08.01.2016 08:52
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von Kniffo01 im Beitrag #9
    ... Dann die LED außen aufgeklebt und orange eingefärbt. Das einfärben hätte ich allerdings mal besser davor gemacht, etwas Farbe ist leider auf die Karosserie gekommen.
    Von der Form her sind 0603 Led's allerdings dem Original Blinker sehr ähnlich.
    Grüße Oliver


    Hallo Oliver,
    die 0603 LED's gibt es doch auch in orange. - Warum mußtest Du sie dann noch einfärben???

    Ja, Du hast Recht: die 0603er-LEDs passen von Form und Größe tatsächlich recht gut zu den Original-Blinkern beim L60 (und auch beim W50).

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • IFA L60 KipperDatum07.01.2016 20:02
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Oliver,

    ein wunderbares Modell hast Du da aus dem L60 gemacht!
    Ich bin hellauf begeistert!

    Hast Du bei den Blinkern die LED's von außen auf das Fahrerhaus gesetzt und die Anschlußdrähte nach innen "durchgefädelt", oder die "alten" Blinker so ordentlich ausgebohrt ... ???

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Oliver,

    ich freue mich schon sehr auf Deinen "Bericht" und die Fotos über den Umbau des L60 Kippers.
    Das "Roh-" Modell des weißen IFA L60 habe ich bei mir auch herumstehen und es sieht wirklich sehr eng aus, bei dem Modell auch noch die Kipp-Funktion zu realisieren. - Aber ihr "alten Hasen" des Mikromodellbaus habt dafür ja ein ganz anderes "Händchen" als ich z.B. ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von derniwi im Beitrag #3
    ...
    THW Unimog
    ... Bei mir paßt das Servohorn noch nicht, ich muss hier (immer noch) ein neues bauen: beim Einlenken hebt sich ein Rad. ;-)
    ...


    Hallo Nils,

    wie meinst Du das mit "hebt sich ein Rad"? - Nur beim Einlenken nach einer Seite, oder tritt es beim Einlenken in beide Richtungen auf?
    "Verwindet" sich dabei praktisch die Vorderachse? - Wenn ja, hast Du schon mal versucht, den Servoweg zu begrenzen?

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • weiteres Doppelgetriebe Datum02.11.2015 19:48
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von quicksilver im Beitrag #23
    Danke Sven das wäre super, da kann man evtl. noch eine Untersetzung einbauen.

    Zum Beispiel 1,3:1 das man insgesamt auf etwa 120:1 kommt.


    Hallo Toralf,

    laß' mich raten: Nach dem wunderbaren L60 denke ich, Du würdest das Doppelgetriebe mit "obenliegendem" Motor für einen Ural oder Kamaz nehmen wollen.
    Genau dafür bräuchte ich sowas nämlich auch ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von Kniffo01 im Beitrag #14
    ...
    Und um mal ganz was anderes in den Raum zu werfen, hier zwei interessante Links.
    Sender:
    http://devention.de/Devo10.html
    Passende Software/Firmware:
    http://www.deviationtx.com

    Persönlich kenne ich diese Sende nicht. Ein Bekannter hat sich etwas eingelesen.
    Die Firmeare wird ständig weiter entwickelt und man hat momentan die Möglichkeit folgende Protokolle zu sprechen:
    ...

    Allerdings muss teilweise der Sender noch mit kleinen separaten Modulen nachgerüstet werden.
    Ob man die Sender in D oder der EU verwenden darf konnte ich noch nicht herausfinden.

    ...



    Hallo Oliver,

    man kann diese Sender z.B. hier http://www.trade4me.de/search.php?MODsid...vention&x=0&y=0
    bestellen und ich konnte keinen Hinweis finden, daß man sie in Deutschland nicht verwenden darf. - Wär' aber ein bisschen "unlogisch", wenn sie aus einem Shop in Deutschland verkauft/geliefert werden ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • USB Lader 100mA für 7,90€Datum08.10.2015 14:00
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von Carsten Herrmann im Beitrag #3
    Interessant wäre eher ein geringerer Ladestrom... Wer verbaut schon 500 mAh Lipos in seinen Modellen?


    Stimmt! :-)
    Ich hab' mir vor einer Weile so ein "Teil" gekauft: http://www.ebay.de/itm/50-500mA-LiPo-Lad...=item5675190bc6
    Der geringere Ladestrom läßt sich hier durch Austausch eines (SMD-) Widerstandes erreichen.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Fliegl Gigant ASW 271 EigenbauDatum23.09.2015 08:48
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Yannik,

    "nur" Rücklicht ist gut! - Klar, die "Stromleitung" vom eigentlichen Anhängerkörper auf die bewegliche Heckklappe ist dabei der "Knackpunkt".
    ... aber ich hätte Dir auch zugetraut, daß Du Blinker und Bremslicht funktionsfähig machst.

    Ist nur die Heckklappe vom Schuco-Modell, oder ist der gesamte Anhänger von Schuco? - Ich hab' diesen Anhänger nämlich von keinem anderen Hersteller gefunden ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Fliegl Gigant ASW 271 EigenbauDatum22.09.2015 09:46
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Yannik,

    ich als "alter Landtechniker" (ich hab' vor einer Ewigkeit mal Landmaschinen- und Traktorenschlosser gelernt) bin fasziniert von Deinem Abschiebewagen (und dem Traktor natürlich)!
    Rücklichter habe ich am Anhänger leuchen gesehen: funktionieren Blink- und Bremslichter auch?
    Hast Du das Schuco-Modell des ASW 271 als Umbau-Basis genommen?

    Ich bin schon sehr gespannt auf die Bilder vom Anhänger!

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Isetta 1:87Datum28.08.2015 20:10
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Siegfreid,

    ich krieg' vor Staunen den Mund nicht mehr zu!
    ... 'ne winzige Isetta auf RC umzubauen ist ja echt stark. - Ich tu' mich schon schwer damit, bei einer "normalen" 2-achsige Sattelzugmaschine Getriebemotor, Empfänger, Fahrtregler und das Lenkservo so einzubauen, daß alles funktioniert und das Fahrerhaus auch noch "zu" geht.

    Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit der Isetta weiter geht!

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Ein Unentschlossener stellt sich vorDatum27.08.2015 20:11
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von MECler im Beitrag #1
    ...

    Bei einem Treffen mit anderen Modellbauern wurde mir ein zweiter Virus, nämlich RC, mitgegeben. Seitdem bin ich unentschlossen, ob ich diese Schiene betreten soll oder nicht. Mal sehen, wie stark der Virus noch wird.

    Gruß Rico


    Hallo Rico,

    der "Virus" wird bestimmt so stark, daß Du ihm nicht wiederstehen kannst! ;-)
    Ich hab' Deine Car-System-Umbauten im anderen Forum ja schon bewundert: Was soll da schief gehen, wenn Du statt des Lenkmagneten ein Servo einbaust?!

    Herzliche Grüße von
    Maik

    P.S.: Hier bist Du übrigens bei echten Fachleuten, da brauchst Du MICH bestimt nicht mehr zu fragen.

  • ElektronikbauteilDatum14.08.2015 08:08
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Sven,

    MIR gefällt das SO sehr gut!

    Du hast Recht: Ein paar Transistoren "sicherheitshalber" können sicher nicht schaden.

    Vielen Dank für Deine Bemühungen!

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Volvo FH16 8x4 SchwerlastzugmaschineDatum15.07.2015 10:02
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Lennart,

    ich bin restlos begeistert von Deinem tollen VOLVO!
    Die Detailtreue des Modells läßt beinahe einen größeren Maßstab vermuten ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Wiking Claas Lexion 770 MähdrescherDatum03.06.2015 11:03
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Christian,

    Dein Lexion 770 ist sehr schön geworden!
    Im Video war zu sehen, daß das "Abtankrohr" (für die Körner) bei Dir nicht auf 90° ausfährt, sondern deutlich weniger weit: Ist das Absicht, weil vielleicht im Original auch so, oder eine "Fehlfunktion"? - Bei den "alten" Mähdreschern mußte das Abtankrohr wegen der Körnerschnecke immer voll ausgeklappt werden (also auf 90° zur Außenkante des Mähdreschers).

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Wiking Claas Lexion 770 MähdrescherDatum09.04.2015 11:01
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Christian,

    ein tolles Projekt hast Du Dir da vorgenommen und es sieht schon mal SEHR gut aus!

    Als ich vor ein paar Jahren mit dem Bau meines CAT Lexion 480(?) - Mähdreschers (einem KIBRI-Bausatz) begonnen habe, habe ich dort noch den "Klotz"-Motor senkrecht verbaut. - Passte von der Länge/Höhe gerade so.
    ... die blauen 4,5g Servos waren damals auch noch "up to date".

    Naja, vielleicht kann ich mir bei Dir ja soviel abschauen, daß mein Mähdrescher irgendwann auch mal fertig wird.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Liebherr R956Datum03.03.2015 09:39
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Alex,

    einen wirklich faszinierenden Bagger hast Du da "auf die Ketten" gestellt.
    Hast Du vorher eine CAD-Zeichnung (oder wenigstens eine maßstabsgetreue Skizze) gefertigt, oder hast Du Dir die Teile einfach so "hingepackt" und passt ...

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Geiger MAN TGA-M DSK mit der Nummer 99Datum25.02.2015 13:52
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Alex,

    ich bin restlos fasziniert von Deinem wunderbaren Baukipper-Hängerzug!

    Hab' ich es überlesen oder hattest Du nichts dazu geschreiben, ob die Anhängerkupplung auch per Fernsteuerung bedienbar ist?
    Da aber + und - Kabel zum Anhänger doch sicherlich manuell angeschlossen werden müssen, macht eine per Fernsteuerung bedienbare Anhängerkupplung eigentlich nicht so wirklich Sinn ...

    Detailaufnahmen vom Anhänger werden toll, damit ich mal sehen kann, was ich ja doch nicht nicht nachmachen kann.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Alex,

    viel jünger als 8 Jahre wird mein ER300 wohl auch nicht sein.
    ... ich habe aber tatsächlich auch einen Regler, der ein sehr eigenartiges Verhalten gezeigt hat:
    Rückwärts ging immer problemlos, aber bei Vorwärts ging es manchmal einwandfrei (insbesondere, wenn man nur sehr langsam Gas gab), aber meistens wechselte der Regler während des Gasgebens von Vorwärts- urplötzlich in Rückwärtsfahrt.

    Ich hab' noch ein paar ähnlich alte ER300-Regler liegen, die ich demnächst auch an (Deltang-) 2,4 Ghz Empfängern verwenden will. - Hoffentlich funktionieren die auch so gut, wie der "erste".

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Alex,

    ich denke, daß ich den Regler vor ein paar Jahren, als ich mich reichlich mit Mikromodell-Teilen eingedeckt habe, über ebay bei Mikroantriebe / KK Produkcja gekauft haben werde.
    Hilft Dir das, um zu erklären, warum mein Regler am Deltang problemlos funktioniert?

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Zitat von Menck M90 im Beitrag #8
    ...
    Wer es noch nicht weiß, der ER300 Fahrtenregler ist bis jetzt noch an keinem 2,4 GHz Empfänger ohne einen zusätzlichen Schalter funktioniert.
    ...


    Hallo Alex,

    ich habe in meinem IFA L60 einen ER300 Fahrregler an einem Deltang Rx34d - Empfänger.
    Es gibt nur einen Schalter, der die gesamte Elektrik einschaltet und es funktioniert problemlos.

    (Jaaaa, ich bin mir ziemlich sicher, daß es sich um einen ER300-Regler handelt!)

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • IFA L60 NVADatum05.02.2015 10:30
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Toralf,

    ich habe mir nun das Set mit den "vielen" Rädern bestellt und konnte gestern die Plastik-Räder meines L60 gegen die weicheren BUSCH-Räder tauschen.
    Das Fahr- und Lenkverhalten ist sofort deutlich besser geworden. - Okay, ein paar Gramm Angelblei (Kugeln) habe ich inzwischen auch in den Motortunnel und in die Radkästen unter dem Fahrerhaus geklebt.
    Sobald ich das Problem mit der Licht-/Blinklichtsteuerung (LichtBlink Tiny II) im Griff habe, wäre auch mein L60 fertig und ich könnte ihn mal zeigen.

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • IFA L60 NVADatum30.01.2015 18:36
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Danke, Toralf! :-)

  • IFA L60 NVADatum30.01.2015 18:18
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Toralf,

    vielen Dank für den Tipp! :-)
    Ich habe mich beim Einbau meines Servos ein bischen daran orientiert, wie Du es bei Deinem L60 eingebaut hast; meins ist aber längs eingebaut und wenn ich damit noch weiter nach hinten komme, krieg' ich schon Platzprobleme mit dem Motor, der sowieso (fast) senkrecht nach oben steht. ;-)
    Da ich aber das Servo schon einmal gewechselt habe, weil mir das erste dann doch zuuuuu groß (hoch) gewesen ist und ich die "Dinger" mit STABILIT einklebe, soll es bei diesem L60 jetzt so bleiben ...
    (War eine "Sau-Arbeit", das Servo wieder unbeschädigt rauszudremeln!)
    Ich habe kürzlich nochmal den selben Bausatz bei Ebay ersteigert und wenn(!) ich den dann auch noch zum Fahren bringen würde, würde ich sicher ein paar Dinge gaaaanz anders machen.

    Nochmal zu den W50-Rädern von Busch: Ich habe die Räder z.B. bei einigen Ebay-Verkäufern gefunden, aber die wollen ja unverhältnismäßig hohe Versandkosten für einen Artikel, der prima in einen normalen Briefumschlag passt.
    Hast Du einen günstigen Lieferanten dafür parat?

    Herzliche Grüße von
    Maik

  • IFA L60 NVADatum30.01.2015 10:04
    Foren-Beitrag von Maik_29413 im Thema

    Hallo Toralf,

    ich baue einen "IFA L60 mit LAK II".
    Wie ich schon (auch im Modelltruck-Forum) schrieb, ist es ein Bausatz von MAC Distribution.
    "Nachteil" des LAK gegenüber dem Pritschen-Lkw ist der deutlich größere Abstand zwischen Fahrerhaus und Aufbau (LAK), wodurch bei mir das Lenkservo sichtbar bleibt. Vielleicht kann ich es mit Stauboxen und Reserverad "unsichtbar" machen.

    "Baubericht" wird's nicht geben - vielleicht aber Bilder, wenn er fertig ist.
    Im Moment macht die Elektronik noch "Ärger" (Nachfrage deswegen läuft in entsprechender Unterkategorie hier im Forum) und er ist so "hecklastig", daß die Lenkung fast ohne Funktion ist. - Muß wohl noch ein wenig Blei unters Fahrerhaus!

    Nun aber wieder zurück zu DEINEM L60!

    Herzliche Grüße von
    Maik

Inhalte des Mitglieds Maik_29413
Beiträge: 147
Ort: Salzwedel OT Cheine
Geschlecht: männlich
Seite 6 von 7 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz