Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.748 Mitglieder
48.880 Beiträge & 5.241 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • 180er Lipo Peter StöhrDatum06.01.2016 12:28
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Aber nur vorübergehend. Jedenfalls laut der Seite.

  • 180er Lipo Peter StöhrDatum06.01.2016 12:11
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Wenn du uns verrätst, welche Maße das sind, kann man mal schauen. Hast du schon bei lipoly.de geguckt?

  • "Ello" Robur LO 2002 NVADatum05.01.2016 20:40
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    0,6 ist eigentlich auch noch zu groß. Mach 0,5 und wenn es zuuuu stramm sitzt noch etwas aufreiben.

  • Frage zum Laden des ModellsDatum04.01.2016 13:30
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Hallo! Grundsätzlich falsch ist das nicht, schöner wäre aber den "+"-Pol des Akkus auf den "COM" legst und den "+" der Ladebuchse auf den "NC" (normally closed) des Schalters und die Elektronik des Fahrzeugs dementsprechend auf "NO" (normally open) des Schalters. So kannst du sicher gehen, dass die Ladespannung keinen Unfug mit der Fahrzeugelektronik macht.

    Zum Ladevorgang:
    Welchen Ladestrom kann denn das USB-Ladekabel liefern? Welche Kapazität hat die LiPo-Zelle? Wie hoch ist der Betriebsstrom des Fahrzeuges?
    Wenn der Akku nicht voll geladen wurde und/oder die Kapazität des Akkus nur sehr kleine und/oder der Betreibsstrom des Fahrzeuges relativ hoch ist, kann es schon sein, dass der Akku in 2 Minuten leer gesaugt ist. Vielleicht benötigen die verbauten Komponenten auch eine relativ hohe Spannung, sodass schon bei Absinken um ein paar Millivolt der Zellenspannung nichts mehr geht, obwohl die Zelle noch 3/4 voll ist.
    Ohne genaue Informationen kann man da nichts sagen...

  • Teilespender für MechanikbauteileDatum04.01.2016 12:02
    Thema von Selbstfeiermeister im Forum Tipps & Tricks

    Ich zerlege sehr gern Dinge, einfach um zu sehen, wie sie funktionieren. Ab und zu fallen einem dabei auch brauchbare Teile in die Hände (vielleicht nicht für sofort, aber wahrscheinlich für später). Neulich habe ich einen (gebrauchten) Kopf einer elektrischen Zahnbürste zerlegt (obwohl "geschlachtet" wohl der bessere Begriff dafür ist ). Vorweg: das Plastik ist für den Müll! Aber, da gibt es schöne Edelstahlteile für die weitere Verwendung

    2x 1mm-Achse/Welle, Länge 7,8mm
    1x Hülse/Rohr, Außen 1,5mm, Innen >1mm, Länge 3,95mm
    1x 1mm-"Niet"/Stab mit Kopf, Kopfdurchmesser 1,5mm, Länge ohne Kopf 3,5mm, Länge mit Kopf 3,95mm
    1x "Pogostab", Durchmesser 1,38mm, Länge 20mm plus 2mm Quetschung plus "1,5mm-T-Balken" mit Länge 5,68mm
    1x Druckfeder, Außendurchmesser ca. 2,15mm, Drahtstärke ca. 0,23mm, Länge 6,5mm, stauchbar bis 4mm

    [[File:IMAG1239.jpg|none|600px|400px]]
    [[File:IMAG1240.jpg|none|600px|400px]]

    Die Teile wandern erstmal in meine "Bastelkiste", bin mir sicher, dass damit nochwas geht.

    Wenn ihr weitere gute Teilespender kennt, immer her damit!

  • UNIMOG / KardanwelleDatum04.01.2016 10:36
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Sehr schönes Teil. Sieht echt robust aus. Welche Abmessungen hat es? Vom Foto her würde ich auf die Außenmaße von 1,5mm x 1,5mm tippen. Ich wünsche gutes Gelingen, dass der Rest auch so gut wird.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Bin mir fast sicher, dass der 0,3er Draht den Motor überleben wird (wird nur etwas warm bei Dauerbelastung). Der Spannungsfall dürfte bei den kurzen Wegen kaum interessieren. Dicker ist natürlich aber immer besser, also kannst du auch höhere Querschnitte verwenden. Ich würde trotzdem Lackdraht verwenden, da der Außendurchmesser erheblich kleiner ist und der Draht ohne Kunststoffisolierung einfacher in Form zu bringen/halten ist.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Ich würde auch eher Kupferlackdraht empfehlen. 0,3mm für Motoren und eventuell auch Servospannung und 0,1mm für den Rest. Litzen mit einem Außendurchmesser von 0,5mm halte ich für zu dick. Bei 4 Litzen geht schon wieder ca. 1mm^2 (Schnittdarstellung) Platz verloren.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Ach so, dachte das hätte was mit dem Forum zu tun. Dann warten wir gespannt auf den nächsten Beitrag (eventuell mit Videos auf privatem Webspace).

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Zitat von e-up! im Beitrag #40
    Hallo,
    ich habe beide Videos YouTube-Videos gelöscht...



    Warum?

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum24.12.2015 13:44
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Danke! Perfekt ist es zwar nicht, aber ich bin sehr zufrieden. Die kleinen Neodymmagnete sind heute auch noch gekommen (In der Nacht auf den 23. bestellt, Respekt!). Habe sie gerade noch schnell eingebaut. Sieht jetzt viel besser aus und verkürzt den Abstand zwischen den Wagen. Fotos gingen auf die Schnelle jetzt aber gerade nicht.

    PS: Seit wann darf man sich zu Ostern was wünschen?

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum24.12.2015 00:32
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    FERTIG!!! (fast, die Magnete müssen bei Gelegenheit noch getauscht werden)

    Räder: check
    [[File:IMAG1228.jpg|none|600px|400px]]

    Stromabnehmer (aus 1,5mm Niro und hoffentlich kindersicher): check
    [[File:IMAG1227.jpg|none|600px|400px]]

    Zugzielanzeigen: check
    Logo EB (Emil-Bahn): check
    Leuchten an Lok: check
    [[File:IMAG1226.jpg|none|600px|400px]]
    [[File:IMAG1224.jpg|none|600px|400px]]

    Alles schon verpackt und zur Übergabe bereit
    ...und mal wieder auf die letzte Minute...

    Gut, dass ich so eine tolle Freundin habe, die mir den Rücken frei gehalten hat, dass ich bauen kann. Jetzt muss Junior nur noch alles wieder auspacken

    Frohe Weihnachten!

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum23.12.2015 00:54
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Heute leider nicht alles geschafft, was ich wollte. 16 von 24 Rädern müssen noch geschliffen und einige Achsen gekürzt werden. Außerdem sind mir leider die kleinen Neodymmagnete ausgegangen, sodass ein Provisorium mit den Standardmagneten geschaffen werden musste. Die Standardmagnete würden bei vollem Lenkeinschlag und am Fuße einer Steigung an den Ecken der Wagen schleifen, also habe ich sie auf Abstand montiert. Sobald die Neodymmagneten da sind wird das ausgetauscht.
    So sieht das Ganze jetzt aus:
    [[File:IMAG1221.jpg|none|600px|400px]]

    [[File:IMAG1222.jpg|none|600px|400px]]

    Außer den Rädern fehlen noch ein paar Details wie Zugzielanzeigen und Stromabnehmer. Ach, ich sehe gerade auf den Bildern, dass die Leuchten an der Lok auch noch nicht fertig sind. Naja, morgen erstmal fahrfertig machen und dann werde ich weiter sehen...

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Hast du das Poti vom Servo auf die Achse runter gezogen? Könnte mir vorstellen, das das Lenkspiel sonst relativ hoch ist, was wiederum dem Geradeauslauf schadet.

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum22.12.2015 00:40
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    So, wird doch langsam
    Auch der Steuerwagen ist fertig bepinselt...
    [[File:IMAG1216.jpg|none|600px|400px]]

    [[File:IMAG1217.jpg|none|600px|400px]]

    Das ist die bisherige Ausbeute:
    [[File:IMAG1220.jpg|none|600px|400px]]

    Morgen kann es also an die Drehgestelle gehen. 6 Stück mit 24 Rädern. Das macht wieder ordentlich Dreck...

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum20.12.2015 23:59
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Nix da Brio! In unserer Nähe gibt es aber 'ne Zuverdienstwerkstatt die bauen richtig tolle Sachen aus Holz. Da habe ich auch schon schöne Dampfloks und Signale gekauft. Denen könnte man den Entwurf schenken. Damit die das aber bauen können, müsste das Design optimiert/vereinfacht werden. Sonst kann das Endprodukt ja keiner mehr bezahlen. Egal, dieser Zug ist für Junior. Den Zwischenwagen habe ich fertig bepinselt.
    [[File:IMAG1214.jpg|none|600px|400px]]

    [[File:IMAG1215.jpg|none|600px|400px]]

    Fehlen noch die Zugzielanzeigen und natürlich die Drehgestelle. Aber erstmal den Steuerwagen fertig schnitzen...

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum20.12.2015 15:43
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Habe heute etwas am Steuerwagen weiter gebastelt...
    [[File:IMAG1213.jpg|none|600px|400px]]

    [[File:IMAG1212.jpg|none|600px|400px]]

    ...und angefangen den Zwischenwagen zu bemalen...
    [[File:IMAG1210.jpg|none|600px|400px]]

    [[File:IMAG1211.jpg|none|600px|400px]]

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Der Link war doch schon genau richtig!

    Default Setup:
    Motor an Channel 3 (H-Brücke, Output H1),


    Servo (Lenkung/steering) an Output P1.
    Welches Licht willst du darstellen? Fahrlich? Dann Funzeln an Output P5.



    Die Spannungsversorgung ist bei dir richtig dargestellt. Du musst nur noch den Empfänger mit anschließen: Rot auf "(3-6V) Pos+" und Schwarz auf "Neg-" am Deltang.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Sorry, die sahen auf dem Video so groß aus, dachte, das wären 0.3er. Habe hier davon nämlich auch noch 'nen Sack voll liegen. Die 0.3er Gizmos haben 4,8mm Außendurchmesser (14 Zähne) und sind 'ne ganze kleiner, als die 0.3er Messingräder. Unbearbeitet kleiner als 4.5mm weiß ich also doch keine Bezugsmöglichkeit.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Zitat von ZOOBIE im Beitrag #31
    ... Jetzt müssen die Dinger nur noch kleiner werden *duckundwech*


    Die POM-Räder sind kleiner. Da lässt sich in der Größe noch etwas optimieren...

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Dass ein Rad durchdreht glaube ich dir. Im Video sieht es nämlich so aus, als ob das rechte Hinterrad (links im Video) nicht allzufest mit dem zugehörigen Kegelrad verbunden ist. Da fehlt einfach der Kraftschluss.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus. Bin gespannt, wie das reale Fahrbild aussieht. Ich denke mal, dass es vor allem den Wendekreis sehr, sehr positiv beeinflusst. Dürfte eigentlich gar nicht mehr über die Vorderachse schieben.

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    img lässt sich auch in der Größe angeben ("img=600]http...").

    Wird leider quadratisch.

    Ansonsten vielleicht die

    Spoilerfunktion
    für die Bilder verwenden...

  • Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Ich lese Bauberichte sehr gerne und ich denke das geht fast alles hier genauso. Allein die Dokumentation hier im Forum beansprucht schon eine Menge Zeit und verdient großen Respekt, unabhängig davon, ob die Arbeit nun von Erfolg gekrönt ist oder nicht. Den meisten in diesem Forum geht es eh um den Weg und weniger um das Ziel (sonst könnte man sich gleich irgendwo was Fertiges bestellen). Von mir erhältst du dafür schon mal ein großes Lob. Etwas stört mich jedoch noch: Deine Bilder sind nur extern verlinkt. Ich fände es schöner, wenn sie direkt im Beitrag zu sehen sind (zumindest klein), da sonst der Textfluss unterbrochen wird. Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen mit der Dokumentation.

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum18.12.2015 23:31
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Es geht langsam voran. Der DBpza 752.5 ist fast fertig. Abgesehen von den Drehgestellen (die kommen zum Schluss) fehlt noch etwas Farbe und ein paar Details.
    [[File:IMAG1208.jpg|none|650px|400px]]

    Mit den Steuerwagen geht es auch gut weiter...

  • Nebenprojekt Weihnachtsbasteln 2015Datum16.12.2015 12:42
    Foren-Beitrag von Selbstfeiermeister im Thema

    Für die Front des Steuerwagens habe ich mal die Direkt-Toner-Methode (eigentlich für Platinen) auf Holz versucht, weil ich keine Lust hatte, alles auszuschneiden und so zu übertragen. Dafür, dass das Papier normales Druckerpapier ist (das saugt den Toner stark auf, am besten Seiten aus dem Reichelt-Katalog, die sind schön glatt, da geht beim Bügeln mehr Toner wieder vom Papier runter), hat es gut funktioniert. Bei Platinen hatte ich bisher nur mäßigen Erfolg damit, aber um Maßzeichnungen aufs Holz zu bringen ist das ganz ok. Vielleicht probiere ich das mal mit einem ganzen A4-Blatt, dann kann ich mir ganze Holzbastelbögen drucken und aussägen, statt Schablonen auszuschneiden und alles einzeln anzuzeichnen

    [[File:IMAG1206.jpg|none|600px|400px]]

Inhalte des Mitglieds Selbstfeiermeister
Beiträge: 940
Geschlecht: männlich
Seite 39 von 42 « Seite 1 34 35 36 37 38 39 40 41 42 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz