Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.650 Mitglieder
46.661 Beiträge & 5.002 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Volvo 350F RadladerDatumGestern 19:35
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Sven,

    ich habe evtl. Interesse an deinem Hubgetriebe für den Volvo. Leider habe ich es nicht in deinem Shop gefunden. Wo finde ich es?
    Danke und Gruß
    Thomas

  • Neoplan StarlinerDatum11.12.2018 15:43
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Genau die sind es.

  • Neoplan StarlinerDatum10.12.2018 18:19
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Sebastian,

    die Nachlaufachse hat, dadurch das sie in einer Hülse läuft, genug Höhenspiel. War mir Wichtig 👍

  • Neoplan StarlinerDatum10.12.2018 10:22
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Noch 2 Bilder vom Bus.
    Leider kann ich das Video nicht einstellen. Wird mir als zu groß angezeigt...

    Danke Klaus für den Hinweis, kommen noch :-)

    [[File:Rohbau Bus.jpg|none|auto]]
    [[File:Bus fertig.jpg|none|auto]]

  • Neoplan StarlinerDatum09.12.2018 21:16
    Thema von Thomas M im Forum sonstige Fahrzeuge

    Hallo in die Runde,

    beim aufräumen ist mir ein Neoplan Starliner von Rietze in die Hände gefallen. Tja was soll ich sagen..... der Wipplenker wurde zur Seite gelegt, ich musste einfach den Bus umbauen.
    Motor / Getriebe und Akku sind von Peter Stöhr (LKW Getriebe). Der Linearservo und der Deltang sind von Solar, ebenso die Lenkung.
    Was kann er? Die Kontrollleuchte des Deltang habe ich in die Kabine gelegt. Ein Fahrer und Passagiere sind drin, ebenso eine schaltbare Innenbeleuchtung. Weiterhin hat er Licht, Bremslicht und Rückfahrscheinwerfer. Auf Blinker habe ich verzichtet, die macht man beim Fahren meist nicht an. Wäre es ein Nahverkehrsbus gewesen, hätte er welche bekommen. In Summe kann ich sagen, dass ich mit dem Fahrverhalten sehr zufrieden bin.

    [[File:IMG_4259.jpg|none|auto]][[File:IMG_4481.jpg|none|auto]][[File:IMG_4482.jpg|none|auto]]

  • Vorstellung + Meine ProjektideeDatum08.12.2018 19:55
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Für den Motor nehme ich Uhu Endfest mit 2 Minuten offener Zeit. Manchmal hefte ich ihn auch erst mit UV Kleber an.

  • Material für HydraulikleitungenDatum02.12.2018 14:06
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Ich nehme schon seit Jahren Brawa Digitallitze schwarz. Wenn man das Kupfer entfernt, istvsie hoch flexibel.
    Schau dir mal in meinem Picassa Album den Absetzkipper an.

  • Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Ja Cool.
    Danke dir

  • Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Oliver,

    ja, habe von dem Gerät schon viel gelesen. Gerade die Modellbahner sind mit dem Arduino sehr aktiv. Leider habe ich
    mit Programmieren so garnix am Bein 😔
    Auch ist das Projekt aus Zeitgründen auf das Frühjahr verschoben worden.. Im Moment habe ich noch den Wipplenker auf dem Tisch und einen Reisebus ( mit irgendwo Krichstrom in der Beleuchtung...)
    Trotzdem Danke für die Anregung, ich komme wohl über kurz oder lang nicht darum herum das Programmieren mir mal anzueignen.

  • IMA 2018: Wer, Wann, Wo? Datum16.10.2018 20:28
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Ich bin wohl Freitag da.

  • Thema von Thomas M im Forum Tipps & Tricks

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer Schaltung welche nacheinander 5 LEDs ausschaltet, ähnlich wie es bei einer Startampel in Rennen ist. Computersteuerung scheidet aus. Am besten soll der Rückwärtstimmer mit einer Taste gestartet werden. Kann mir hier jemand mit einem Schaltplan weiterhelfen?

  • Hallo aus HeilbronnDatum14.10.2018 21:28
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Volker,

    willkommen hier im Forum. Ich bin auch erst seit 15 Monaten dabei, habe aber hier virtuell und real schon viele nette UND hilfsbereite Leute kennen gelernt.

  • Mini Cooper "Spezial Version" Datum11.10.2018 20:33
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Es fehlt der Besenstiel Herr Bean....

  • Umschlagkran mit WipplenkerDatum04.10.2018 09:21
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Sebastian,

    der Greifer entspricht in der Größe dem Plastikmodell welches beim Kibri-Bausatz mit bei war. Die Schrauben (M1) werden nach der finalen Montage noch kleiner geschliffen.
    Doch, fahren ist auch mit vorgesehen, hatte ich vergessen mit aufzuführen. wie ich es umsetze??? Noch keine ideale Vorstellung. Denke es wird über eine Zahnrad-Schneckenrad-Wellen-Kombination zum Motor realisiert. Dabei kommt der Motor dann oben in eine der Stützen.

  • Umschlagkran mit WipplenkerDatum03.10.2018 20:03
    Thema von Thomas M im Forum sonstige Fahrzeuge

    Hallo in die Runde,

    ich möchte hier mein neuestes Projekt vorstellen. Ich bin dabei den Wipplenkerkran von Kibri auf RC umzubauen. Geplant sind folgende Fnktionen.
    - Drehen Oberwagen (Drehen kann er schon)
    - Wipplenker auf/ab
    - Hubseil (2 Stück)

    Die Hubseile sollen entweder gemeinsam einen Haken anheben oder zusammen einen Zweischalengreifer steuern.
    Der Zweischalengreifer ist im Rohbau mittlerweile fertig und funktioniert. Zum Öffnen / Schließen wird eines der Hubseil über eine an einem Servoarm montierte Rolle geführt. Zum Schließen wird das Seil durch den Servo umgelenkt und damit gekürzt. Beide Seile werden gemeinsam auf eine Doppelrolle gewickelt und von nur einem Motor angetrieben. Der Messingstab im Greifer dient nur zum Ausrichten und wird wieder entfernt. Der Greifer ist übrigens ein vollständiger Eigenbau aus Messing , Messingschrauben und Messing Profilen.

    [[File:IMG_0966.JPG|none|auto]][[File:IMG_0967.JPG]][[File:IMG_0967.JPG|none|auto]][[File:IMG_0972.JPG|none|auto]]

  • Devention Devo 7eDatum03.10.2018 19:47
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo Stefan,

    ich habe es so realisiert. Hast du den Kanal (5?) an der Devo aktiviert? Muss auf 1:1 stehen. Weiterhin habe ich im Mixer zum Kanal einen Weg von -150 auf 0 gesetzt.

  • Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Moin Oliver,

    bei dem Gewicht habe ich mich am Vorbild orientiert. Stapler sind hinten ja auch schwer. Ebenso die Zugmaschine, im Container sind auch Gewichte. Das hat die Traktion der Zugmaschine deutlich verbessert wenn der Tieflader angekuppelt ist. Btw, bei uns im IPH haben die Zugmaschinen auf der Sattelplatte ein Betongewicht.

    Danke für die Info, damit kann ich einige Ideen verwirklichen, bzw. Funktionen vereinfachen.

  • Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für das Lob. Die Modelle sind noch nicht auf eurem Niveau, aber sie machen mir schon viel Freude.

    @ Oliver,
    noch sind die Kibrireifen auf dem Hänger. Allerdings musste ich der letzten Achse Einzelradaufhägung inkl. Kugellager spendieren. Der Motor für die Rampen ist im Weg. Das Fahrverhalten ist vorwärts gut, rückwärts stören die Kabel etwas. Ich habe auf der Unterseite auch einiges an Angelblei verbaut, fördert deutlich das Fahrverhalten. Die Rampen zicken noch ein wenig, aber für meinen ersten Tieflader bin ich super zufrieden.
    Der Stapler bekommt übrigens auch Blei unter das Gegengewicht, ist auf den Fotos aber noch nicht angebaut.

    Ist es eigentlich möglich 2 Empfänger gleichzeitig zu binden? Würde die Kabel am Hänger sparen und Optik und Fahrverhalten, zumindest bei solchen Anhängern, verbessern.

    Bewegte Bilder werden kommen wenn ich die Kinderkrankheiten ausgemerzt habe.

  • Thema von Thomas M im Forum Baumaschinen

    Hallo zusammen,

    nachdem ich schon einige Zeit mitlese, Fragen stelle, den einen oder anderen persönlich kennenlernen durfte, erste Erfahrungen (inkl. Fehlschlägen) mit dem Einsteigerset von Solexpert gemacht habe, ist es an der Zeit mal was zu zeigen. Mein Wunsch war schon immer eine Maschine, am besten ein Bagger oder Stapler. Inspiriert durch den tollen Bericht von Lennart (und das super Gespräch in Dortmund) habe ich mich an den Kalmar gewagt. Es sind die gleichen teile verbaut wie bei Lennart, nur der Lenkservo steht bei mir. Die Beleuchtung besteht aus
    1. Licht
    2. Rundumlicht
    3. Arbeitsscheinwerfer hinten

    Zum Üben und damit der Stapler auch transportiert werden kann, habe ich vorher eine Zugmaschine (Herpa)und einen Tieflader (Kibri)gebaut. Der Tieflader hat Rücklicht, Rundumlicht und Fernsteuerbare Auffahrten. Diese sind, um eine bessere Haftung zu haben, mit 600er Schmirgelpapier belegt. Die 5-Polige Leitung vom Tieflader zur Zugmaschine ist aus hoch flexiblen Litzen von "LED´s and more". Diese haben den gleichen Durchmesser wie Kupferlackdraht, sind aber deutlich flexibler. Da sowohl die Hängerkupplung der Zugmaschine, als auch die Deichsel des Tiefladers aus Metall sind, besteht bei Bedarf die Möglichkeit hierrüber eine zusätzliche Anschlussleitung (evtl. für andere Anhänger) zu schalten. Die Zugmaschine hat neben Licht, Rückfahrlicht, Blinkern und Rundumlicht auch eine Fernsteuerbare Kupplung und eine 5-Polige Schnittstelle am Heck erhalten.

    Hier nun die Bilder.
    [[File:IMG-4008.JPG|none|auto]][[File:IMG-4007.JPG|none|auto]][[File:IMG-4006.JPG|none|auto]] [[File:IMG-4009.JPG|none|auto]]

    Als nächstes soll ein Hafenkran von Kibri und evtl ein Liebherr Bagger entstehen... we will see. Zumindest die Teile sind schon fast alle da...

  • Status LED auf Deltang EmpfängerDatum06.09.2018 15:13
    Foren-Beitrag von Thomas M im Thema

    So, Problem gelöst. Leider hat es bei mir nicht so funktioniert wie Sebastian es vorgeschlagen hatte. Aber dann habe ich mir die Programmiertabelle noch mal genauer angeschaut.
    Ich habe folgendes gefunden: 4-2-3-2 (für p2)-5. Siehe da, es geht 🤗.
    Danke nochmals an Sebastian, du hast mich auf den richtigen Weg gebracht mit der Info "LED 2".

Inhalte des Mitglieds Thomas M
Beiträge: 85
Ort: Bad Camberg
Seite 1 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen