Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.738 Mitglieder
48.552 Beiträge & 5.205 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Mikro Planeten Getriebe G700Datum05.11.2019 20:39
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Ich habe mal dieses Getriebe zerlegt.
    Es ist das Antriebsrad welches auf der Motorwelle steckt, da sind die Zähne teils ab.
    Wenn man dieses Zahnrad austauscht, müsste es wieder funktionieren.
    Nur, wo bekommt man so ein Rad her, Durchmesser am Schaft 1,5 mm?



    [url=https://flic.kr/p/2hFL9aR]
    [url=https://flic.kr/p/2hFGrvX]

  • Mikro Planeten Getriebe G700Datum05.11.2019 18:25
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Tipps.
    Ich bin schon froh das Klaus und Sven bestätigt, einige verbaut zu haben und die laufen.
    Durchaus möglich das der Fehler bei mir liegt.
    Es könnte sein, ich habe den Abstand Schnecke zum Zahnrad zu gering gehalten und das kleine G5 Getriebe dadurch
    Druck bekommen hat.
    Der Motor läuft noch, aber dass Getriebe lässt sich leicht durchdrehen, also sind die Zahnräder defekt.


    Also kann ich bedenkenlos ein neues bestellen und es sorgsam einbauen.
    Dachte schon ich müsste ein anders Getriebe verwenden, für meinen Garant.

  • Mikro Planeten Getriebe G700Datum04.11.2019 19:33
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Edit zu meinem vorherigen Beitrag.

    Es handelt sich um das Mikro Getriebe G5.

  • Mikro Planeten Getriebe G700Datum04.11.2019 18:44
    Thema von ewu im Forum Probleme

    Hallo,

    gibt es Erfahrungen wie lange das G700 Getriebe hält?
    Ich habe das Getriebe eingebaut in ein Car System Fahrzeug Typ Garant.
    Diese Getriebe hat eine sehr kurze Lebensdauer, zumindest in meinem Garant.
    Es hat nur so ca. 3 Stunden Betriebszeit durchgehalten.

    Jetzt frage ich mich ob es sinn macht nochmal so ein Getriebe einzubauen?

    Hat dieses Getriebe jemand länger im Einsatz?

  • Tx20v2 und Rx45v5Datum26.05.2019 16:38
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Jawohl Sebastian,

    einfachste Lösung.
    Hab ich soeben erledigt und nun fährt das Moped mit dem Tx20.

    Danke für den Tipp und schönen Rest Sonntag.

  • Tx20v2 und Rx45v5Datum26.05.2019 13:46
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Sebastian, Hallo Rico,

    meine Eingangsfrage bezog sich auf den Sender Tx20, ob man den umprogrammieren kann.
    Da hat die Suche nichts ergeben.
    Bei der Devo7e ist das ja recht einfach im Menü, aber bei dem Sender ist das wohl nicht so eindeutig.

    Wenn ich da nichts finde werde ich natürlich den Empfänger umprogrammieren.
    Ich habe das schon mal gemacht mit einem Servo und mich darüber auch mit Toni unterhalten.
    Es hat damals auch funktioniert, aber wie das eben so ist.
    Im etwas fortgeschrittenen Alter, wird das Gehirn durchlässiger.
    Obwohl ich viel trainiere, es lässt sich aber trotzdem nicht aufhalten.

    Werde mich jetzt wieder schwer damit beschäftigen, um den H Ausgang den Kanal 1 zuzuweisen.
    Ich denk das wird schon.
    Das Umprogrammieren werde ich aber mit der Devo 7e machen.
    Es ist zwar beschrieben wie man den Empfänger mit der Tx20 in den Programmiermodus versetzt, aber mehr auch nicht.

  • Tx20v2 und Rx45v5Datum26.05.2019 08:51
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Rico,

    danke für den Tipp.
    Ja das wäre so in Ordnung.

    Aber wie geht das?
    Ich habe zwar die Anleitung von SolExpert für den Rx45, daraus geht das aber nicht hervor.

  • Tx20v2 und Rx45v5Datum25.05.2019 19:48
    Thema von ewu im Forum Fernsteuerungen

    Hallo zusammen,

    wer kann mir helfen?

    Für mein Schienenmoped habe ich den Sender Tx20 gekauft.


    Der Sender ist geliefert und ich kann ihn auch mit dem Empfänger binden.
    Zumindest zeigen das die LED.
    Aber der Motor bewegt sich nicht, wenn ich den Drehregler betätigen.
    Mit der Devo7e läuft alles perfekt.

    Nun habe ich festgestellt, dass Drehpoti des Sender steuert Kanal 1,
    aber der Motorausgang H am RX45 ist Kanal 3.
    Kann mir jemand sagen wie ich diesen Tx20 umprogrammieren kann, damit das Drehpoti
    Kanal 3 steuert?
    Oder den H Ausgang am RX45 auf Kanal 1 umprogrammiere?

    Das wäre nett!

  • Schienenmoped für die GartenbahnDatum25.04.2019 19:31
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Ok. alles klar.

    Den könnte ich mal testen.

  • Schienenmoped für die GartenbahnDatum25.04.2019 18:56
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Zitat von e-up! im Beitrag #5
    Hallo Uwe,

    ich empfehle Dir diesen ebay-Artikel 111516254997

    Der Typ A misst 6x10mm und erreicht bei 3V "nur" 7500rpm

    Gruß,

    Siegfried

    Hallo Sigfried,

    außer der Drehzahl und der Abmessung finde ich keine weiteren Daten.
    Aus welchem Grund empfielst Du mir diesen Motor?

  • Schienenmoped für die GartenbahnDatum25.04.2019 18:04
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Sebastian,

    hab wohl den 4-poligen. Habe bei Sol den einfachen Getriebebausatz gekauft, wollte den erst verwenden, geht aber nicht.
    Da ist bestimmt der 4-polige dabei.
    Es gibt aber auch noch einen anderen Motor M1068, von den Maßen passt der auch.
    Ja, aber ob der sich besser eignet? Es steht geschrieben, kraftvoller Mikromotor, ich werde es probieren müssen.

    Hallo Toni,
    ein Geräuschmodul wäre prima, aber wohin damit, höchstens in den Rottenwagen?

  • Schienenmoped für die GartenbahnDatum24.04.2019 20:25
    Thema von ewu im Forum Modellbahnen

    Hallo,

    da mir ein Schwalbe Bausatz in 1:22.5 in die Finger kam, hatte ich die Idee ein
    Schienenmoped zu bauen.
    Da aber das originale Schienenmoped ein KR50 ist, musste ich die Schwalbe etwas umbauen.



    Kaum größer wie mein ZT 303.


    Verwendet habe ich einen 7mm Motor, Rx45, 150mAh Lipo Zahnräder von Mikromodelle.



    Leider ist der Motor etwas schwach und bewegt sich an der Leistungsgrenze.
    Da ich noch einen Schwalbe Bausatz habe, möchte ich noch eins bauen, dafür suche ich aber einen stärkeren Motor.

    Hat jemand eine Idee für einen stärkeren Motor?
    Der sollte aber unwesentlich größer sein als der 7mm Motor von Sol.






    Hier noch ein Video.

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Oliver,

    wenn beim betätigen des Trimmtasters die Devo piepst, ist die Trimmung noch aktiv.

    Wenn man den Trimmtaster als virtuellen Schalter umprogrammiert, wird im Menü Trimm Input auf Virt1 und unter Punkt (TrimStep) eingetragen: ZB. Momentary, Toggle oder ON/OFF, dadurch wird die Trimmung abgeschalten.
    Dadurch piepst die Devo bei Betätigen des Trimmtasters nicht mehr.

    Aber wie ich schon geschrieben, es macht keinen Unterschied in der Auswirkung.
    Genau so gut kann man auch den Kippschalter benutzen.

    Ich habe Steffen wegen dem Tiny eine PN geschickt, er hat zwar momentan ein Zeitproblem, aber ich denke
    mit ein wenig Geduld geht da was.

    Schade das die Devo in dem Punkt etwas "zerrig" ist.

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    habe jetzt mal versucht einen Trimmtaster zu nutzen.
    Es ist das gleiche Ergebnis.
    Der Servo verhält sich genau so, als wenn ich einen Schalter an der FB nutze.

    Jetzt gehe ich mal auf die Suche nach Toni´s Vorschlag.
    Platz habe ich ja genug um einen Tiny unterzubringen.

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Oliver,

    ja man kann nur eine Position anfahren.
    Schalter auf 0 Grundstellung.
    Schalter auf I Position.
    Man kann auch nur eine Position einstellen mit mit zb. Scale, oder Max Limit.
    Und mit Speed kann man auch nur nach einer Seite die Geschwindigkeit langsam stellen.
    Zurück geht es immer schnell.

    Deshalb wäre mir auch die Funktion am Knüppel lieber.
    Aber der Servo muss bei Knüppelrückstellung stehen bleiben.

  • Blinklicht mit Schalter ansteuernDatum21.01.2019 13:40
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Zitat von Theoretiker im Beitrag #9

    PS: Die Devo7e hat jetzt schon 12 Kanäle :-)


    Hallo Oliver,

    da habe ich wohl etwas verpasst.
    Wo kommen denn die 12 Kanäle her?

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Henri,

    genau diese Funktion hätte ich auch gern.
    Bei einer Echtdampflok für vorwärts und rückwärts.

    Mit dem Schalter an der Devo geht das, Kanal 5 und den auf einen Schalter gelegt.
    Somit kann man den Servo mit den Schalter in die jeweiligen Richtungen fahren und der bleibt auch stehen.

    Aber ganz zufrieden bin ich nicht damit.
    Der Grund ist, der Servo fährt zu schnell hin und her.
    Bisher ist mir nur gelungen den Servo in eine Richtung langsam laufen zu lassen.
    Die andere Richtung habe ich noch nicht geschafft zu reduzieren.

  • Unimog 401 NachbauDatum06.01.2019 10:02
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    die Lager von causemann sind ja echt preiswert.
    Sind diese Lager abgedeckt oder liegen die Kungeln frei?

  • Laden von Ni-Mh-AkkusDatum06.01.2019 09:53
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    da ich mit dem Hitec jetzt auch ein wenig auf dem Schlauch stehe, habe ich mir den imax B6 Lader gekauft.
    Ist preiswert und kann alles, sogar Bleiakkus.

  • AutoCAD Programme für 3D DruckDatum14.12.2018 13:08
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Ja mir ist schon klar, dass von einem preiswerten Drucker keine Wunder zu erwarten sind.
    Für Mikromodellbau wohl eher nicht geeignet.

Inhalte des Mitglieds ewu
ewu
Beiträge: 229
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 12 « Seite 1 2 3 4 5 6 12 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz