Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.605 Mitglieder
46.003 Beiträge & 4.929 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatumGestern 12:31
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Danke Oliver,
    das war die Lösung.
    Jetzt funktionieren alle Kanäle wie sie sollen.

    Kannst Du mir bitte noch die Bezeichnungen AIL, THR, ELE, RUD, HOLDO usw. erklären?
    Oder wo kann ich darüber nachlesen?

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatumGestern 09:38
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Zitat von ewu im Beitrag #87
    Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #86
    Hast du vielleicht bei deinem Sender den Knüppel auf Kanal 3 und Kanal 4 gelegt?


    Nein, der H2 Motorausgang liegt auf Ch3 da habe ich nichts geändert,


    Damit meine ich den Kanal 3 am Sender. Das ist auch hier so Dokumentiert. Da aber im Kanal Monitor des Sender auch der Kanal 4 mit bewegt wird, hatte ich fälschlicher Weise angenommen die Werte im Kanal 4 ändern zu können.

    Nun ist mir aber immer noch nicht klar, warum bei der Knüppelbewegung, beide Kanäle reagieren?|addpics|je3-11-1d04.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum21.07.2018 17:31
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #86
    Hast du vielleicht bei deinem Sender den Knüppel auf Kanal 3 und Kanal 4 gelegt?


    Nein, der H2 Motorausgang liegt auf Ch3 da habe ich nichts geändert, dass da Ch4 mitläuft kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich hatte nur fälschlicherweise angenommen, dass ich Ch4 ändern muss.

    Habe nur den Ausgang P1 umprogrammiert auf Ch5 und dann auf den rechten Knüppel waagerecht gelegt.

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum21.07.2018 12:24
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Sebastian und Oliver,

    der Motor ist an H2 angeschlossen und ich habe im Menü des Kanal 4, die Einstellungen vorgenommen, sowie auch im Beitrag von Sebastian.
    Es gibt aber absolut keine Reaktion auf Einstellungsveränderungen.
    Das kann ja eigentlich nicht sein.

    Nun habe ich mal im Kanal Monitor mir angesehen, was passiert wenn ich den Knüppel rechts, senkrecht bewege.
    Erstaunlicher weiße wird mit der Knüppelbewegung der Kanal 3 und der Kanal 4 angesprochen.
    Warum?

    Nun habe ich die Einstellungen im Menü des Kanal 3 vorgenommen und siehe da, es sind alle Veränderungen sofort am Servogetriebe erkennbar.

    Warum werden beide Kanäle mit dieser Knuppelbewegung angesprochen und warum wirken die Einstellungen nur bei Änderung im Kanal 3?

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum20.07.2018 19:37
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Danke Sebastian,

    auch diese Einstellung habe ich versucht, sowie viele Andere.
    Der Motor des Servogetriebes zeigt keine Veränderung.
    Wie bereits erwähnt, ich habe die Sevoelektronik entfernt, es ist nur noch das Getriebe und der Motor des Servo vorhanden.

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum20.07.2018 18:16
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hi Toni,

    das ist ja das gleiche SHA Modell, welches ich verwende.
    Der Öffnungsmechanismus des Originalhänger geht etwas anders, da habe ich einen Fehler gemacht.
    Ich habe die kleinere Ausführung nachgebaut, schau mal .hier, so ist es richtig.
    Das habe ich aber zu spät bemerkt.

    Das Servogetriebe zu nutzen habe ich auch aufgegeben, ich finde keine Einstellung im Sender, die es langsamer laufen lässt.
    Ein Hänger der aufsprigt ist ja auch schei....

    Ich suche was anderes.

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Vielleicht sieht man sie mal fahren?

    Der Überstand nach hinten, schaut etwas gewöhnungsbedürftig aus, oder?

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum20.07.2018 08:54
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Inzwischen habe ich eine Einstellung am Sender gefunden, nun kann das
    Servogetriebe permanent bewegt werden.

    Nun suche ich nur noch nach einer Einstellung, wo eine größere Knüppelbewegung
    einen kleineren Ausschlag am Servogetriebe erzeugt.

    Wo stellt man das ein?

  • Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Schönes Spielzeug Toni, eine kleine Lok mit Fernbedienung gesteuert.
    Macht bestimmt Spaß.

    Der Garten ist wohl fertig?
    Ich habe noch nicht fertig, aber bei der Hitze und Trockenheit sieht der langsam aus wie Wüste.

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum19.07.2018 13:20
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    habe erst mal noch am Kippanhänger weitergebaut.
    Es ist ein HW80 mit Schwerhäckselaufbau.
    Als Kippantrieb wollte ich einen geschlachteten HK Servo nutzen, von der Größe her optimal und auch
    recht einfach einzubauen.
    Leider ist es mir bisher noch nicht gelungen, dieses Servogetriebe vernünftig über die Fernbedienung zu bewegen.
    Wird er schnell bewegt geht es, aber wenn ich versuche den Servo langsam zu bewegen reicht wohl die Leistung des
    4 mm Motors nicht aus und er bewegt sich nur sporadisch.
    Werde mal noch ein wenig probieren, vielleicht finde ich noch eine Einstellung an der Devo das es funktioniert.
    Sonst muss ich einen anderen Kippantrieb suchen.
    Das Problem, es ist sehr wenig Platz.

    |addpics|je3-10-4065.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

  • LKW 1:87 Umbau auf RCDatum14.07.2018 12:08
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Tut mir leid, dass weiß ich nicht, Alfons.

  • LKW 1:87 Umbau auf RCDatum14.07.2018 09:02
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Du hast nicht ausversehen im Sender das Protokoll geändert?

  • LKW 1:87 Umbau auf RCDatum13.07.2018 08:27
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Alfons,

    hast Du denn am Auslieferungszustand des Rx45 was geändert?

  • LKW 1:87 Umbau auf RCDatum12.07.2018 18:29
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hatte ich bei der Devo 7e auch schon.
    Bin dann am Sender nochmals auf Binden gegangen, dann war die Verbindung wieder da.

  • Opel Astra V8 Coupe (DTM)Datum12.07.2018 18:24
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Danke, so in der Art versuche ich das auch mal.

  • Thema oder Beitrag abspeichern?Datum12.07.2018 13:11
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

  • Opel Astra V8 Coupe (DTM)Datum12.07.2018 08:59
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo Sebastian,

    guter Tipp, habe auch noch so ein Teil rumliegen.
    Würde ich auch mal versuchen, wie hochohmig müsste der Widerstand sein?

  • Thema oder Beitrag abspeichern?Datum12.07.2018 08:54
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo,

    wenn mich ein Beitrag interessiert, abonniere ich das Thema und unter Einstellungen werden alle abonnierten Themen aufgelistet.

  • Opel Astra V8 Coupe (DTM)Datum10.07.2018 12:52
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Prima gemacht Sebastian, viel Spaß damit.

  • ZT 300 1:87, mein erstes ModellDatum25.06.2018 18:11
    Foren-Beitrag von ewu im Thema

    Hallo zusammen,

    Maik hat recht. Die Buchse ist für den Motor der Kippfunktion des Anhänger.
    Vom Rx43 habe ich einfach zwei Pole für einen zweiten Motor an die Buchse gelegt.
    Die Polung werde ich markieren, um immer den gleiche Knüppelbewegung am Sender zu haben.
    Die Ladebuchse ist bereits markiert, man sieht es auch, die rote Stelle ist +.

    Die Idee mit der Zapfwelle kam mir beim Zusammenbau, da die Welle des Antriebsgetriebes etwas hin rausschaut.
    Sicherlich ist es möglich da einen Adapter anzubauen, der die Welle dann antreibt.
    Allerdings nur beim fahren des Traktor.

    Sebastian, mit den Lichtleiter habe ich noch keine Erfahrung gemacht, aber wenn ich das so machen möchte,
    gibt es wohl keine andere Möglichkeit.
    Zu unsere letzten Moba Ausstellung war ein Bastler, der hat Häuser in H0 mit Fensterfiguren vorgestellt.
    Alles mit Lichtleiter.
    Die LED kann ich ja in den Kotflügel innen verbauen, groß genug sind die ja.

Inhalte des Mitglieds ewu
ewu
Beiträge: 175
Ort: Erzgebirge
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 9 « Seite 1 2 3 4 5 6 9 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen