Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.831 Mitglieder
51.111 Beiträge & 5.464 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • VT-55A mit China-PanzerDatum31.08.2020 08:16
    Foren-Beitrag von Julian im Thema VT-55A mit China-Panzer

    Hallo Jörg,

    interessantes Projekt. Wo hast du die China Panzer gekauft?
    Die Übersetzung mit wird mit einem 1:5 Planetengetriebe und einer 1:19 Schneckenstufe immer noch ziemlich gering für ein Kettenfahrzeug. Ich würde eher 1:25 Planetengetriebe nehmen.

    Gruß, Julian

  • PasseriRCDatum02.08.2020 00:27
    Foren-Beitrag von Julian im Thema PasseriRC

    Hallo zusammen,


    ich habe mir die Fahrzeuge von PasseriRC auch schon ein paar mal angeschaut. Es sieht alles sehr sauber verarbeitet aus, aber ein paar Details werfen noch Fragen auf:

    Das Differential ist echt gut gemacht, aber bei der Demonstration mit dem Porsche 956 scheint es relativ schwer zu laufen (bei 3:08 Min in dem Video, das Sebastian gepostet hat). So schwer, dass man sich fragt, ob es bei der Fahrt überhaupt einen Effekt hat.

    Das mit der Federung ist im Prinzip eine coole Sache, aber anscheinend sind die Federn viel zu hart, sodass sie bei der Fahrt überhaupt nicht einfedern, das kann man hier gut sehen: https://youtu.be/pwhc2IDeptk?t=356
    In dem Video bei 3:50 Min wirkt es auch so, als ob die Lenkung relativ viel Spiel hat.

    Und was mich schon immer gewundert hat: Auf das Lenkservo werden noch zwei Zahnräder montiert, allerdings mit einer Übersetzung ins schnelle. Ein Servo hat normalerweise viel mehr Drehwinkel als man braucht. Meistens um die 180°. Warum wird dieser Drehwinkel mit einer Übersetzung ins schnelle noch vergrößert? Die Lenkung wird dadurch unpräziser und weniger Kraftvoll. Die einzige logische erklärung wäre, dass der Durchmesser vom Zahnrad auf der Servoachse durch die Verzahnung (die eigentlich für die Servohebel gedacht ist) in der Größe beschränkt ist, und das zweite Zahnrad muss dann entsprechend kleiner sein, damit es mittig sitzen kann. Aber warum muss die Achse mittig sitzen? Es gibt genügend Modelle, bei denen die Servoachse außerhalb der Fahrzeugmitte sitzt und die Lenkung trotzdem wunderbar funktioniert.

    Carbon Chassis habe ich bis jetzt noch keine gesehen, aber was macht das für einen Sinn? Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass Modelle, die zu leicht sind, kein gutes Fahrverhalten haben. Das gleiche wurde z.B. hier schon mal diskutiert: MAN TGX 44.600 - Rachbauer


    Gruß, Julian

  • RaupenkettenDatum15.07.2020 23:07
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Raupenketten

    Hallo zusammen,


    ich hatte mir auch mal Gedanken über "Gummi"-Ketten gemacht, die waren aber eigentlich für ein Modell im Maßstab 1:14 gedacht. Darüber hatte ich mit einem Arbeitskollegen gesprochen, der schon viel mit Silikon gearbeitet hat. Als Gussmaterial hatte er mir zu 1K Silikonklebstoff von Wacker geraten. Es gibt E43, der ist dickflüssig und daher nur bedingt zum gießen geeignet. Vorteil wäre aber dass er auch in schwarz erhältlich ist. Oder E41, der ist dünnflüssig, aber leider nur transparent erhältlich. Aber es gibt ja spezielle Farbstoffe für Silikon. Von dem Wacker 2K Silikon hatte er mir abgeraten, weil die Haftung auf Metall schlecht sei.

    Mein Plan war, in Umfangsrichtung Aramidfasern einzugießen und die Kette über einen klassischen Kettenspanner (gefederte Laufrolle) zu spannen.

    Außerdem wollte ich Mitnehmer aus Metall eingießen, im Prinzip für jeden "Zahn" der Kette ein Metallteil. Diese sollten über die gesamte Breite der Kette gehen und links und rechts der Laufrollen kleine "Nasen" haben zur Führung. Die Metallteile wollte ich für mein 1:14 Modell aus Blech lasern lassen. Im Maßstab 1:87 könnte man die Teile zum Beispiel aus Blech ätzen lassen.

    Die Kette sollte dann in einer zweiteiligen Form gegossen werden (innen und außen), wobei die innere Hälfte auch die Metallteile im richtigen Abstand hält.

    Leider hängt dieses Projekt noch in der Planungsphase, deswegen kann ich noch nicht über Erfahrungen berichten.

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Wenn nicht, kann ich noch eine Skizze machen.


    Gruß, Julian

  • Drehmaschine BernardoDatum13.07.2020 22:14
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Drehmaschine Bernardo

    Hallo Georg,


    hättest Du einen Link zu so einer "Z-Achse"? Ich kann mir irgendwie nicht genau vorstellen, wie das aussehen soll.

    Für den Anfang wollte ich mir einen "Dremel-Adapter" zulegen. Gibt`s zum Beispiel von Proxxon unter der Bestellnummer 24 098. Wenn man auf das Backenfutter eine Skalierung zeichnet, hat man einen provisorischen Teilapparat. Kann man zum Beipiel hier sehen: Link zu Youtube
    Das ist wahrscheinlich ähnlich wie das, was Du mit "Z Achse mit Spindel" meinst.


    Gruß, Julian

  • Drehmaschine BernardoDatum11.07.2020 18:02
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Drehmaschine Bernardo

    Hallo Chantal,


    von einer Dreh-/Fräskombination halte ich nichts. Ich will mir später schon noch eine Fräsmaschine kaufen, aber erst mal eine Drehmaschine.
    Mein Favorit ist die Hobby 350 VDM von Bernardo.

    @Michael: Die digitalen Anzeigen finde ich ein großer Vorteil, aber nicht wenn sie den Verfahrweg stark einschränken. Weißt Du, ob das so ist und wenn ja, wie viel?


    Gruß Julian

  • Drehmaschine BernardoDatum09.07.2020 16:52
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Drehmaschine Bernardo

    Hallo Michael,

    danke für die Infos!
    Haben die Maschinen mit klassischen Skalenrädchen mehr Verfahrweg als die mit Digitalanzeige? Ich finde auf der Seite von Bernardo leider keine Angaben zum Verfahrweg der Schlitten.

    Gruß, Julian

  • Drehmaschine BernardoDatum01.07.2020 22:24
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Drehmaschine Bernardo

    Hallo Michael,


    ich denke zur Zeit darüber nach, mir auch eine Drehmaschine zu kaufen. Die Maschinen von Bernardo stehen dabei in der engeren Auswahl.
    Du hast Deine Maschine ja inzwischen seit ein paar Jahren. Wie sind bisher Deine Erfahrungen?


    Vielen Dank im Voraus!
    Julian

  • Kugellager kleiner 3mmmDatum27.06.2020 15:41
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Kugellager kleiner 3mmm

    Hallo,

    die Preise von Minebea sind mir eindeutig zu hoch, um die Kugellager auf Lager zu legen, falls man sie mal braucht.

    Aber wenn es Euch (vor allem Siegfried) nichts ausmacht würde ich mich freuen, wenn wir bei SBN zeitnah bestellen könnten, damit ich mit meinem Modell weiter machen kann. Oder wie schnell bräuchtet ihr eure Kugellager?

    Mit freundlichen Grüßen
    Julian

  • Kugellager kleiner 3mmmDatum24.06.2020 17:41
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Kugellager kleiner 3mmm

    Schade eigentlich, ich hatte mir gerade überlegt, ob ich doch 1,5er mitbestellen soll und auf Lager legen, falls ich mal welche brauche.

    Aber in dem Fall könnten wir ja schon mal sammeln, wer wie viele 2,5er Kugellager nehmen würde.
    Falls wir bei SBN bestellen würde ich 4 Stück nehmen, wenn wir bei MPS bestellen 8 Stück (wegen dem günstigeren Preis).

    Gruß, Julian

  • Hallo zusammen,

    es gab von Shicoh mal einen 2,8mm Motor. Ich habe auf meiner Festplatte noch ein Screenshot von der Shicoh Homepage gefunden, der ist aber schon einige Jahre alt.

    Der Motor hat anscheinend einen ziemlich hohen Stromverbrauch und eine sehr hohe Drehzahl, also für unsere Zwecke eher ungeeignet. Da hat ein verkleinerter 3,2mm Motor wahrscheinlich bessere Werte.

    Gruß, Julian|addpics|uw8-1-78df.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

  • Kugellager kleiner 3mmmDatum18.06.2020 11:55
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Kugellager kleiner 3mmm

    Hallo zusammen,

    so wie es aussieht kommen dann nur noch MPS, SBN und Minebea in Frage.
    Was die 2,5er angeht, würden Gerd und ich die von SBN bevorzugen. Sehen die anderen das genauso? Dann könnten wir ja schon mal sammeln, wer wie viele braucht. Ich würde 4 Stück nehmen.
    Von den 1,5ern brauche ich keine.

    Gruß, Julian

  • Kugellager kleiner 3mmmDatum16.06.2020 22:28
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Kugellager kleiner 3mmm

    Hallo Gerd,

    ich würde mich auch gerne an einer Sammelbestellung beteiligen. Ich hatte deswegen schon Kontakt mit Siegfried aufgenommen, schon bevor dieser Thread gestartet wurde.

    Ich bräuchte Kugellager mit 0,6mm Innendurchmesser. Falls ihr Euch entscheidet, bei SBN zu bestellen, würde gerne 4 stk. von den 0,6x1x2,5 mitbestellen und falls ihr bei MPS bestellt dann 8 stk. von den 0,6x0,5x2,5mm. Bei MPS wären die Lager günstiger, allerdings beträgt die Mindestbestellmenge 20 anstatt 10 Stk wie bei SBN.
    Bietet Minebea auch Kugellager mit 0,6mm Innendurchmesser an?

    Gruß, Julian

  • Devention Devo 7eDatum03.04.2020 15:27
    Foren-Beitrag von Julian im Thema Devention Devo 7e

    Hallo zusammen,

    ich hätte noch eine Frage, die zwar nicht direkt mit der Devention zusammenhängt, aber hier doch irgendwie rein passt.
    Gibt es eine Funktion, mit der man einen Servoweg in Abhängigkeit von einem zweiten Kanal begrenzen kann?
    Ich will einstellen, dass man nicht gleichzeitig vollgas geben und vollen Lenkeinschlag haben kann. Das Modell soll bei langsamer Fahrt den maximalen Lenkeinschlag haben, aber bei Vollgas weniger Lenkeinschlag.
    Kann man das irgendwie über Mischer einstellen?

    Vielen Dank im Voraus!
    Julian

  • Thema von Julian im Forum Zubehör

    Hallo,

    wie in einem anderen Thema schon erwähnt, wollen Siegfried (e-up) und ich eine Lipo-Sammelbestellung in den USA machen.
    Bei http://www.powerstream.com gibt es sehr viele Akkus, die man sonst nicht her bekommt.

    Falls jemand Interesse hat, darf er sich gerne beteiligen. Die Versandkosten werden dann aufgeteilt.

    Aber Achtung, das ganze wird nicht billig:

    Zitat von e-up! im Beitrag RE: Suche 8mAh Lipo Akku

    1. sind die Akkus als SAMPLES an sich schon sehr teuer
    2. kommen rund 80USD Versand dazu
    3. sind auf die LiPos UND auf den Versand 19% Steuer (Zoll) fällig



    Aber wie gesagt, manche Akkus von denen bekommt man nirgendwo anders.


    Gruß Julian

  • Thema von Julian im Forum Zubehör

    Ich habe zwei Getriebebausätze übrig. Die gabs beide mal bei 1zu87modellbau.de

    Das 1:120 Getriebe basiert auf dem 1:30, hat aber noch eine Stirnradstufe davor. Diese kann auch weggelassen werden wenn man will. Das Motorritzel ist nicht dabei.

    Die zwei Getriebe können auch zu einem Doppelgetriebe kombiniert werden, eine Anleitung gibts hier unter Tipps: http://www.mikromodell.de/
    Oder man kann einen 1:5 Planetengetriebemotor in das 1:30 Getriebe einbauen und erhält ein 1:150 Getriebe zB. als Antrieb für LKWs.

    Beide Getriebe zusammen für 15 Euro inklusive Versand.

    Gruß Julian

  • Thema von Julian im Forum Zubehör

    Hallo Forum,


    ich suche einen IR-Empfänger IR-RX-2 von Mikromodellbau.de mit 2 Fahrtreglern.
    Weil ja jetzt alle auf 2,4 GHz umsteigen kanns ja sein dass jemand noch einen IR Empfänger rum liegen hat.


    Gruß Julian

  • Suche 8mAh Lipo AkkuDatum06.11.2015 13:39
    Thema von Julian im Forum Zubehör

    Hallo,

    hat zufällig noch jemand einen 8mAh Lipo zuhause rumliegen?

    Es gibt 8mAh Akkus in 2 Größen:
    15x8x2mm und 10x9x3mm. Ich suche letztere, Mikroantribe hat die mal angeboten.

    Gruß Julian

  • Mercedes S-KlasseDatum19.03.2014 13:54
    Thema von Julian im Forum PKWs

    Weil es bei meinen anderen Projekten eher langsam voran geht, habe ich die neue Mercedes S-Klasse so als Zwischenprojekt umgebaut. Ist noch rechtzeitig vor Sinsheim fertig geworden.

    Technisch nichts besonderes:
    75 mAh Akku
    Spektrum Servo
    4mm Motor mit 1:5 Planetengetriebe und 1:19 Schneckenstufe
    38 kHz IR Empfänger

    Die Faller Car System VA, die ich ursprünglich verbauen wollte, war zu schmal. Deshalb habe ich davon nur noch die Achsschenkel verwendet und den Rest ins Chassis integriert. Vorne ist noch etwas Ballast, man merkt den Unterschied deutlich.

    Das Fahrverhalten ist recht gut, aber die Radkästen vorne muss ich noch irgendwie ausfräsen.

    Gruß Julian

  • Sender-Tuning Graupner MC10Datum08.03.2014 17:25
    Thema von Julian im Forum Fernsteuerungen

    Ich habe meine alte MC10 etwas erweitert. Zum einen habe ich ein 38kHz PPM2IR-Modul und ein Deltang 2,4GHz Modul eingebaut, und zum anderen noch zwei 3-Achsen-Joysticks.

    Die Knüppel haben mir in der Brixlcontrol immer so gefallen. Soweit ich weiß werden dort welche von Megatron verbaut. Diese kosten um die 150 Euro pro Stück. Als ich dann etwas gegoogelt hatte, fand ich offensichtlich baugleiche Knüppel von einer chinesischen Firma für je 100 Euro. Nach weiterem Suchen fand ich bei einem deutschen Händler entsprechende Knüppel von einer anderen chinesischen Firma für je 35 Euro. Diese habe ich dann bestellt. Sie sind etwas kleiner als die original Graupner und passen mit einer Adapterplatte auch gut in das Gehäuse. In den "Köpfen" der Knüppel sitzt ein dritter Poti, den ich als Kanal 5 bzw. 6 angeschlossen habe. Kanal 7 ist ein einfacher Kippschalter.

    Mit einem Drehschalter kann man zwischen den zwei Modulen und der 40MHz Endstufe umschalten. Es wird nur der Plus-Pol umgeschaltet.
    Das PPM2IR Modul habe ich von Jakob bekommen. Mit einem weiteren Drehschalter kann die ID ausgewählt werden und die Lichtfunktionen können über die Kipptaster geschalten werden.

    Das 40MHz HF-Modul habe ich schon getestet (funktioniert noch). Das IR Modul konnte ich noch nicht testen, weil das Modell mit dem Empfänger noch nicht ganz fertig ist und das Deltang Modul konnte ich noch nicht testen weil ich noch gar keinen Spektrum Empfänger habe. Aber zumindest ist alles fertig verkabelt.

    Eventuell wird noch ein LiIon Akku eingebaut, aber da gibt es noch Probleme mit dem Ladegerät.

    Gruß Julian

  • Reifen für Herpa S-KlasseDatum12.01.2014 19:58
    Thema von Julian im Forum Probleme

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, die neue Mercedes S-Klasse von Herpa umzubauen.

    Dafür suche ich noch passende Reifen mit genügend Grip. Allerdings sind die Felgen ziemlich schmal (siehe Bild). Der Durchmesser ist 6 mm und die Breite nur 1,3mm.
    Deshalb meine Frage:
    Hat schon mal jemand ein Modell umgebaut das ähnliche Felgen hatte? Welche Form müssen dann die Reifen haben?

    Oder kann mir vielleicht sogar jemand entsprechende Reifen anbieten?


    Vielen Dank im Vorraus, Julian

Inhalte des Mitglieds Julian
Beiträge: 177
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz