Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.560 Mitglieder
45.015 Beiträge & 4.836 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ich krame das schicke "Lasterchen" mal wider hervor...

    Zitat von Harryup im Beitrag #1


    Ein kleiner Baubericht mit diversen Fotos der Kippvorrichtung kommt in den nächsten Tagen.

    Gruß Harald



    Zitat von Toni im Beitrag #6
    Oh, da warte ich schon lange drauf, einige Erläuterungen zum Bau zu bekommen.
    Hab das Video schon vor einiger Zeit mal auf Youtube entdeckt gehabt.

    Ein schicker Laster!


    Ähm Harald, gibt es denn davon eventuell doch irgendwann bzw. überhaupt noch einige Bilders vom Bau?
    Ist ja nun doch schon etwas her, aber interessieren täte es mich dann doch noch gar sehr, wie das mit der Kippfunktion gelöst wurde.
    Man kann es sich anhand der Videos ja einigermaßen zusammenreimen, wie es geht, aber was "genaues" dazu wäre so verkehrt nicht
    So es noch Bildmaterial davon gibt...

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Hallo Maik

    Das müsste womöglich noch etwas genauer formuliert werden.

    Zitat von Maik_29413 im Beitrag #9


    Hat jeman eine Idee, woran es liegen könnte, daß der Motor jetzt nicht "will", zumal er ja schon mal funktioniert hat?
    Bewußt habe ich am Empfänger nichts umprogrammiert. - Software-Version sollte 503 sein.

    Herzliche Grüße von
    Maik

    Hat er zuvor nur am Testakku/-netzteil oder am Empfänger funktioniert? Oder beides?
    Wurden beim Test und/oder danach die Kabel recht viel bewegt?

    Mir war mal innerhalb der Isolierung ein Kabel vom Motor gebrochen, was man nur bemerkte, wenn das Kabel mal etwas bewegt wurde.
    Manchmal ging es (auch recht lange) und wenn man doch mal bei weiteren Verkabelungen der Bauteile an besagtes Kabel rangekommen ist und es nur ein klein wenig bewegte, dann ging es hernach mal eben wieder nicht, was einem die Nerven rauben konnte, bis man den eigentlichen Fehler gefunden hatte (und das dauerte in meinem Fall sehr lange)
    Ich dachte zunächst nämlich auch an irgend einen Fehler am Empfänger...

    Ich habe dann die Motorkabel wieder komplett erneuert und angeötnert(irgendwo hab ich dafür auch noch eine Anleitung, finde nur gerade den Link nicht) und danach ging alles wieder perfekt.
    Jedenfalls hatte ich zur Reparatur die Motoranschlussplatte gelöst (gaaanz vorsichtig, um die Bürsten nicht zu beschädigen), zwischen den abgebrochenen Kabeln neue Löcher gebohrt, dort neue und schon abisolierte Kabel durchgesteckt, die verzinnten Enden umgebogen und vorichtig an den Motorbürsten angelötet.
    Hernach den Deckel wieder gaaanz vorsichtig aufsetzen und dabei darauf achten, dass die Bürsten auch ordentlich anliegen und selbige sich nicht verbiegen.
    Dann die kleinen "Haltekerben" vom Blech des Gehäuses wieder eindrücken und die Kabel gleich danach am Deckel festkleben.(ich habe sie gleich noch ein Stück weit am Motorgehäuse mit verklebt zur Sicherheit)
    Hat ganz gut funktioniert und funzt heute noch...

    Hab so einen abgerissenen Motor z.B. bei den Motagetestarbeiten meines Volvos genutzt, damit da nicht auch noch was abreißt, wie zuvor schon einmal.


    Und hernach, also nach so einer Reparatur schaut das so aus...
    Hab den reparierten Motor gleich dafür genutzt.

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Schade, aber darum hatte ich es ja schon angedeutet...

    Zitat von Toni im Beitrag #50

    Klappt nicht immer so gut, wie eigentlich erwünscht, aber meist genügt das schon, was damit machbar ist, um die Resonanzgeräusche zumindest fast abzustellen.
    ....
    Geht nicht immer, aber wenn, hilft das auch...

    Und ganz zur Not, da lässt sich das Silikon ja auch wieder "abpupeln" ...

    Naja, den Versuch war es ja zumindest wert...

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Hallo Uwe

    Schön schaut er aus und wenn das erst noch alles leuchtelt....dann...

    Wegen der Resonanzwirkung der Plastikplane, da versuche mal, wenn Du gerade was davon parat hast, etwas Sanitärsilikon o.ä. auf die Innenflächen aufzubringen, was die Schwingungen recht gut reduzieren hilft.(so viel, wie irgend möglich vom Platz her)
    Klappt nicht immer so gut, wie eigentlich erwünscht, aber meist genügt das schon, was damit machbar ist, um die Resonanzgeräusche zumindest fast abzustellen.
    Manchmal habe ich bei meinen Car System Fahrzeugen auch gleich die Motoren bzw. Getriebe mit Silikon eingeklebt, was die Schwingungen gar nicht erst auf den Rest der Fahrgestelle so deutlich übertragen kann, wie "normaler Kleber", der nach aushärten nicht so elastisch ist, wie das Silikon.
    Geht nicht immer, aber wenn, hilft das auch...
    Und ganz zur Not, da lässt sich das Silikon ja auch wieder "abpupeln" und man nimmt doch Kleber, wenn das Silikon für die sichere und maßhaltige Lagerung der Bauteile zu "wackelig" wirkt...

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum09.02.2018 08:37
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Erledigt.

    Vielen Dank Sepp, aber MicronRadioControl hat gestern geliefert.
    Recht schnell eigentlich (in 5 Tagen war der Brief von der Insel da), aber etwas Info dazu bzw. überhaupt irgend eine Rückmeldung zur Bestellung wäre so verkehrt auch nicht gewesen.

    Nun habe ich schon 3 Stück davon und wenn David auch noch geliefert hat, dann habe ich sogar 4
    Bleibt also genug für weiter Modelle übrig... oder für genau so eine Falle, wo ich eventuell mal schnell aushelfen könnte.

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ja, einfach mal testen.
    Bei dem Draht, den verwende, gehst schon ab ca.300 C° ganz gut ab.

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum07.02.2018 20:32
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ja Hallöchen


    Ja, der ADD 1 ist quasi eine Vollbrücke, wie Sebastian (?) mir mal im Thread zum Kipper geschrieben hatte.
    Und es soll wohl genau so funktionieren, wie Du gerade beschrieben hast.

    Ganz sooo eilig ist es mittlerweile nicht mehr, weil David mir einen solchen ADD 1 zuschickt, da er bei so ziemlich allen Anbietern gerade ausverkauft ist.
    Super Sevice
    Und... das schöne an der Sache, ich habe ihn schon in wenigen Tagen, weil es mit der "schnellen Post" kommt...

    Also es hat sich erst mal erledigt mit der Anfrage.
    Danke an alle, die sich da auch Gedanken gemacht haben.

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum07.02.2018 17:39
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Moin...

    Noch mal "hochgeholt"...

    Die Anfrage ist immer noch aktuell, weil mir die Zeit etwas im Nacken sitzt und ich den Kipper gern bis Ende Februar fertig haben möchte.(soll ja nicht die letzten Tage erst werden, das würde wohl dann in "Schluderei" ausarten, wenns so schnell gehen muss)
    Also, wer noch derzeitig einen "ADD 1" übrig hat, der melde sich bitte mal bei mir.

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum06.02.2018 22:30
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ich habe David mal angeschrieben und er meint, ich solle bei "MicronRadioControl" bestellen.

    Das hab ich ja auch vor 4 Tagen schon getan, nur kam bis heute keine Reaktion darauf und ich habe keine Kenntnis vom Status meiner Bestellung.

    Na mal schauen, wann da was kommt... (oder ob überhaupt was kommt... zum Glück habe ich mit PayPal bezahlt und hätte so wenigstens den Käuferschutz, wenn es schief geht)

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum06.02.2018 18:42
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ähm ... Nein.

    Ach das geht wohl auch direkt?
    Ich hatte auf seiner Seite nur nach den Händlern gesucht und unter der Rubrik habe ich das mit der direkten Möglichkeit wohl übersehen.
    Muss ich doch glatt mal anfragen.
    Danke für den Hinweis.

  • Dringend gesucht - "ADD1" von DeltangDatum06.02.2018 17:00
    Thema von Toni im Forum Zubehör

    Hallo Freunde

    Wie ihr sicher mitbekommen habt, will ich die Kippfunktion meines W50 Muldenkippers mittels "ADD 1" Baustein, der an die beiden "F" Ausgänge des Empfängers angeschlossen wird, betätigen.
    Der W50 sollte eigentlich bis Ende Februar fertig werden, weil ich damit Anfang März zum Treffen der DDR Modellbaufreunde auf deren Modulen fahren möchte.
    Nur leider hab ich da momentan ein ganz großes Problem.
    Derzeitig sind diese "ADD 1" irgendwie nirgends lieferbar.
    Alle mir bekannten deutschen Händler, die die Deltang Sachen anbieten, haben derzeit keine solchen Bausteinchen im Angebot.
    Bei "MicroRadio" auf der "Insel" und bei einem polnischen Händler sind zwar noch welche zu haben, da hat sich aber auf Anfrage bzw. Bestellung bisher noch nix getan und Antwort habe ich auch noch nicht bekommen.

    Hat einer von Euch eventuell noch so einen "ADD 1" übrig, den er entbehren kann bis ich meine bestellten irgendwann mal bekommen habe?
    Mir sitzt da nämlich etwas die Zeit im Nacken...

    Sonst wird es mit der "Junfernfahrt" zum Treffen in Höckendorf leider nix werden bzw. der W50 kann nur fahren und leider noch nicht kippen....

  • Opel Astra V8 Coupe (DTM)Datum06.02.2018 15:45
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Danke.
    Genau die jenigen bzw. solche hatte ich auch schon auf dem "Schirm", wusste nur nicht genau, ob die auch wirklich brauchbar wären bezüglich der Ladeströme.
    Aber wenn das so einfach zu ändern ist, dann bekomme ich das ja auch hin...

  • Opel Astra V8 Coupe (DTM)Datum06.02.2018 13:49
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Hallo Sebastian

    Ähm... die Ladeelektronik könnte man wo und unter welchen Namen erwerben?
    Die Idee finde ich nämlich auch super und täte es Dir bezüglich dieser Aufbewahrungs- und Lademöglichkleit gern gleich...

  • Bastelprojekt mit JuniorDatum06.02.2018 11:53
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Aah, auch nicht schlecht

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Aha, einer aus der Familie "Bondic & Co.", darum war mir der als Kleber unbekannt.
    Ist ja eigentlich nur mit UV-Licht aushärtender Kunststoff...
    Hat aber den Vorteil, dass er die Kunststoffe, die wir zumeist verkleben, nicht anlöst und zu Reparaturzwecken auch durch "sanfte Gewalt" wieder die Verbindungen "freigibt"...

  • Bastelprojekt mit JuniorDatum05.02.2018 17:04
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Ja, wenn man selber gerade kein Projekt in Arbeit hat und "zu viel freie Zeit" , dann weiß der Nachwuchs und spätestens dann auch Frauchen, wie man diese "Zeit-Lücke" schließen kann

    Wann ist denn die erste Damflok geplant?

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Hallo Uwe

    Naja, es wird doch...
    Die Mechanik haste ja fast fertig und dann kommt die interessante Sache mit dem Einbau der Beleuchtung und der Rest der Elektrik dran.
    Aber das bekommst Du sicher auch gut hin.

    Auf alle Fälle wird es optisch ein feiner Laster, der mir rein von seiner Optik her schon mal auch gut gefallen würde.


    Edit:

    Ähm der Kleber...
    Der würde mich interessieren.
    Was ist den das für ein "Zeug"?
    Habe ich namentlich noch nicht gehört.

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Moin...

    Also Klaus, beim ersten Bild kommt man richtig ins schwärmen.
    Traumhaft

    Schaut fein aus, was Du da wieder auf die Räder gestellt hast.

  • Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Zitat von ewu im Beitrag #35


    Vielleicht hast Du Zeit und Lust zu unsere Moba Ausstellung mal vorbei zu schauen?
    Du wohnst ja nicht weit weg.
    Da habe ich oft viel Zeit, denn mein BW mit Drehscheibe läuft recht stabil und da könnten wir mal in Ruhe reden.

    Ja, wenn es nicht so weit weg ist, wie angemerkt... dann muss ich mal schauen, ob ich das zeitlich mal "gebacken" bekomme
    Wo wäre es denn?
    Das bestenfalls mal als PN, um hier die Übersicht zu behalten...

  • Lagerfeuer aus Teelicht.Datum01.02.2018 14:12
    Foren-Beitrag von Toni im Thema

    Sehr schön schauts aus

    Die Idee hatte ich auch schon mal.
    Da gibts ja auch solche Kerzen, wo die Flamme durch ein mittels Magnet und Spule bewegtes Plastikplätchen simuliert wird und was im eingeschalteten Zustand verblüffend echt ausschaut, wenn die "Flamme" durch eine LED angestrahlt wird und durch die willkürliche Magnetwirkung an dem beweglichen Plastikteil mit Magnet vor sich hinwackelt.
    Leider schaut es ausgeschaltet nicht unbedingt sehr realitätsnah aus, weil dann ja auch das Plastikplätchen als "Flamme" zu sehen ist und eben unangestrahlt und unbeweglich nicht so dolle ausschaut

    Da schaut die Version, wo der "Scheiterhaufen" schon recht weit abgefackelt ist und mit etwas reichlich Glut dargestellt wird, schon wesentlich genehmer aus (auch im ausgeschalteten Zustand)

Inhalte des Mitglieds Toni
Beiträge: 1285
Ort: 09337 HOT
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen