Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.743 Mitglieder
48.723 Beiträge & 5.227 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • MB Atego "Warsteiner Nr.7"Datum18.10.2019 09:51
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Alter Schwede...
    Geiles Teil.
    Irgendwie bin ich wohl doch nur bei meinen Sachen grobmotorisch veranlagt...

  • Rennstrecken???Datum10.09.2019 21:24
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Nico,
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, war jetzt erst zwei Wochen auf Messe und fahre nächstes WE mir die echten in Zolder anschauen, danach das WE haben wir Tag der offenen Tür und somit läuft mir wieder mal die Zeit davon....

    Zur Strecke:
    Die Strecke ist zwischen 10 und 15 cm breit. Wenn die Strecke breit ist, dann ist zwar fahren leicht, aber auch keine wirkliche Herausforderung (original sind es übrigens 10 bis 13 m Streckenbreite).
    Die Nordschleife in 1:87 währe gewaltig, die würde ich noch nicht mal bei mir zuhause in unserer durchaus recht großen Garage aufgebaut bekommen... Das währe nur in unserer Firma möglich...
    Die Anschlüsse geben aber die Möglichkeit andere Strecken, bzw. andere Abschnitte mit zu kombinieren.

    Ausserdem, wenn ich mir überlege, wie lang ich bis hier gebraucht habe, hätte ich die Strecke vielleicht in 20 Jahren erst fertig....

  • RennstreckeDatum17.08.2019 16:54
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Neue Bilder

  • Rennstrecken???Datum17.08.2019 14:18
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    So weit ist jetzt meine Strecke. (Dachte ich wäre schon weiter...)

  • Rennstrecken???Datum16.08.2019 10:32
    Thema von death-com im Forum Race Trucks

    Hallo mal wieder seid langem...


    Ich habe ja leider aus Zeitmangel leider nicht mehr viel machen können, aber nachdem ich letztens mit Oliver über Youtube wegen seinem Zetros und auch über die Renntrucks geschrieben habe, wollte ich doch mal endlich wieder an meiner Strecke und an dem ein oder anderen Renntruck weiter basteln bzw. umbauen.

    Nur frage ich mich aber wieviele verschieden Rennstrecken gibt es denn mitlerweile und wie schauen diese aus???????

    Ich habe immer mal wieder gelesen, dass der ein oder andere eine Rennstrecke gebaut hat, bauen möchte, oder dran ist.

    Leider habe ich aber nur ganz wenige Bilder oder Infos über diese Strecken gefunden....
    Es wäre doch schön, wenn doch der ein oder andere mal Bilder seiner Strecke hier vorführt und präsentiert.

    Da ich morgen vorhabe an meiner Strecke weiter zu basteln, werde ich dann schonmal aktuellere Bilder einstellen.



    P.S.: Ich hoffe, der Beitrag ist hier nicht falsch, darf auch gerne verschoben werden.

  • Lotsenboot "Fáilte"Datum17.04.2018 20:44
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Martin,
    Da hat du ein echt schönes Modell auf den Tisch / Badewanne gestellt.

    Wie hast du das mit der Lenkung gemacht?

    Schwenkbare Gondeln, oder Panzersteuerung??

  • Truck Grand Prix 2016Datum26.06.2016 19:56
    Thema von death-com im Forum Treffen

    So, es ist bald soweit:
    [[File:tgp_logo_2016.png|none|auto]]


    http://www.truck-grand-prix.de



    Ich selbst werde auch wieder dabei sein.
    Anreise beginnt für mich Morgen Abend und endet auf Parkplatz/Behelfscampingplatz A2.

    Gleichgesinnte sind Willkommen

  • Porsche CayenneDatum16.02.2016 20:07
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Sch***e ist das Geil.......

    Da komm ich mir mit meiner 70 bis 80 Jahre alten, mit Riemen angetriebenen, Drehbank richtig "Steinzeit"-mäßig vor!!!




    [[File:!CB1zdCgBmk~$(KGrHqYOKm8Ez4Eg6eiqBNJLoi69!Q~~_12.jpg|none|auto]]

  • Optimale KleberDatum05.01.2016 21:19
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Rico,
    Mit dem verkleben der röhrchen hast du schon recht, die Dinger sind schnell verklebt.
    Ich brenn die Röhrchen immer mit einem Feuerzeug frei. Der Kleber besteht nämlich eigentlich nur aus Lösemitteln.
    Das Röhrchen ist danach sofort wieder einsetzbar.

    Ansonsten benutze ich weiterhin normalen Sekundenkleber und für klare Teile, wenn klemmen nicht langt, mit Plastigum 77 von Dekalin. In ne Spritze abgefüllt lässt es sich super applizieren und läuft nicht direkt weg.
    Für feste Verbindungen nem ich ansonsten 2k-90 oder 2-Komponentigen MMA

  • Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Also, soweit ich das aus meiner Laienhaften Sicht sehe, ist das eine Mehrschichtplatine, also mehrere Layer übereinander.
    Ich hatte mir durch zu viel wegschleifen auch mal einen Empfänger geschrottet.
    Seitdem geh ich nur noch soweit (wenn überhaupt), bis es anfängt an den Schleifkanten zu glänzen.

  • Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Schönes Projekt.
    Teste das Servo mal mit nem Servotester.
    Oder lass das Servo mal weg vom Empfänger.
    Binden sollte auch ohne angeschlossene
    Komponenten funktionieren.

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum15.11.2015 15:25
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Siegfried,
    Ja, dass hat er.
    Es kann, meines Wissens, variiert werden zwischen Normal, Allradlenkung und Hundegang.

    So war auch mein Plan bei der großen Variante in 1:16 aber da hängt es an der Planung für den
    4-Zylinder Motor und die Hydraulikpumpe. (siehe weiter oben)

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum15.11.2015 13:46
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Es fehlte noch das Bild des "Flugzeuges":


    [[File:ast_1_x_mm_test_1.jpg|none|auto]]

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum15.11.2015 12:57
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    HÖHÖ.
    Nils, das mit dem Platz ist leider nicht wirklich!!
    In dem Ding ist geringfügig mehr Platz als in einer
    Fernverkehrshütte!!

    Es sollen auch folgende Funktionen realisiert werden:

    - Fahrt Vorwärts / Rückwärts
    - Lenkung
    - Bugradaufnehmer heben und senken
    - Schlitten Bugradaufnehmer vor und zurück
    - Ladeklammern Bugradaufnehmer öffnen und schließen
    - Führerhaus heben und senken (der Servo kommt auch ins FH)

    achja, der Akku muß auch noch irgenwo hin...

    Beleuchtung ist auch noch geplant.

    Das mit dem Tiny ist, denk ich mal, die einzige Alternative zu einem
    echten Differential. Das Original hat übrigens auch für jedes Rad einen eigenen Motor.

    Zum Thema Gewicht: Ich brauch gar nicht so schwer bauen, um für einen guten Vortrieb zu sorgen:
    Das nötige Gewicht bringt das "Flugzeug" mit:

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum14.11.2015 22:22
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Es geht etwas weiter.

    Hier meine Getriebanordnungen:
    [[File:Getriebeanordnung.jpg|none|auto]]

    Jeweils folgender Aufbau pro Seite:
    -Motor 708 von Sol expert,
    -erste Stufe 7/35 Zähne,
    -zweite Stufe 9/20 Zähne,
    -Dritte Stufe Schnecke auf 35 Zähne
    alles Modul 0,2
    -8 Kugellager 3x1x1 pro Seite

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dürfte es eine
    Gesamtuntersetzung von ca 388,89/1 ergeben.
    Bei einem Reifendurchmesser von 16mm dürfte der Schlepper bei "Full Speed"
    maximal eine Geschwindigkeit von ca 2 - 2,5cm/s erreichen.
    Sollte langen.

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum13.11.2015 21:43
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Nachdem Harald mir dann doch einen kleinen Anstoß gegeben hab,
    hab ich mich doch mal durchgerungen, ein "klein" wenig weiter zu machen:

    Die Hauptbauteile sind geschliffen und Grundiert:
    [[File:DSC_0081.JPG]]
    Passende Farbe zum Original in Firmenfarben ist auch bestellt.


    Da mir alle auf dem Markt vorhanden Reifen nicht gefallen oder gepaßt haben,
    hatte ich bei Shapeways direkt halbwegs passende Reifen Drucken lassen.
    Diese Reifen habe ich in Silikon abgeformt:
    [[File:DSC_0079.JPG|none|auto]]


    Jetzt experimentiere ich noch mit den Härtegraden, da reines 2K-Silikon mir zu weich ist:
    8g Silikon, genügend Farbpulver zum einfärben und 1g Thixothropiermittel.
    mal schaun, was das gibt.

    Meine "Reifenfabrik":
    [[File:DSC_0080.JPG]]

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum09.11.2015 20:52
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Halo Harald,
    Leider fehlt mir im Moment einfach die Zeit weiter zu machen.
    Leider hatte ich auch bei dem ersten Chassis einen ganz bösen Fehler eingebaut:
    Die Räder saßen nicht genau mittig im Radhaus !!!
    Siehe obige Bilder, da fällt es bei genauer Betrachtung auch auf.
    Somit war die erste Version schön anzusehen, aber nicht zu gebrauchen.
    Mittlerweile hab ich zwar dieses korrigiert, aber da wir in unserer Firma
    (verrückterweise in unserer ganzen Branche)ein extrem Streßiges Jahr hinter uns haben
    (und wohl auch noch bis Ende des Jahres weiter geht),war nicht viel möglich.

    Ich hatte auch noch einen Schottel Pump Jet mit 18mm Durchmesser für eine Fähre konstruiert,
    aber bin dabei, außer zum bestellen bei Shapeways, auch noch zu nix gekommen.

    Mit viel Glück, hoffe ich, dass der "Kleine" über Weihnachten / Neujahr das laufen lernt.
    Vielleicht auch früher, wie mir gerade die Laune steht.

    Im Moment lese ich nur fleißig mit und bin einfach sprachlos über die ganzen wunderschönen
    Modelle, die hier im Forum vorgestellt werden.

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum07.07.2015 20:18
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Oliver,

    Ja, du hast recht. Das Chassis ist einfach zu weich, es muss noch verstärkt werden.
    Wobei...
    wenn das Gehäuse drauf sitzt ist das Ding schon recht steif.
    Das Gehäuse ist etwas dicker und auch stabiler.
    Die Front, wo das Führerhaus ran kommt, muss definitiv versteift werden.
    Da ist es so weich, dass es dort schon etwas verbogen war.

    Die Halterungen habe ich bewußt weg gelassen, Da das Modell auf Shapeways steht.

    Es ist möglich es einfach auch nur als Standmodell / Transportgut zu bauen und warum soll
    man für Sachen, die gar nicht benötigt werden zahlen bzw. Was ausschlaggebender war,
    Nicht jeder verbaut die selben Komponenten:
    Andere Getriebeübersetzung, andere Servos und, und, und

  • Goldhofer ast-1x ProjektDatum04.07.2015 14:58
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    So,
    Hab endlich mal alles überarbeitet und das "kleine" Monster endlich bestellt,

    35g mit viel, viel Platz:

    [widget=50]

    Es sieht schon sehr gewaltig aus!!
    Als Vergleich habe ich mal zwei "normale" LKWs daneben gestellt.
    Ich hatte schon wieder den Verdacht, dass ich mich wieder in der Skalierung vertan habe, aber es passt!!

  • Truck Grand Prix 2015Datum30.06.2015 21:14
    Foren-Beitrag von death-com im Thema

    Hallo Oliver,

    Das mit der Kamera hast du hoffentlich nicht falsch verstanden, deine Bilder sind echt Klasse!!

    Aber es ist gar nicht möglich an einem Wochenende alles genau zu Fotografieren, dafür ist es einfach zu viel!!

    Allein die ganzen LKWs in der Müllenbachschleife ( ich schätze es waren irgenwo zwischen 500 und 1000 LKWs oder mehr..) kann man gar nicht in Bilder fassen!!

    siehe hier:
    g36-Muellenbachschleife-Konzert-Feuerwerk-Ausschnitte.html

    Selbst im Fahrerlager und Industriepark sind so viele tolle Sachen zu sehn, da wird man schon etwas irritiert und fasziniert.

    Ich kann nur allen empfehlen dort im nächsten Jahr hin zu fahren und sich alles selbst anzuschauen.

    Hier einfach mal lesen:
    http://www.truck-grand-prix.de/fileadmin...lung_Nr._41.pdf

    Schon die Zuschauerzahlen sprechen für sich!!

Inhalte des Mitglieds death-com
Beiträge: 129
Ort: Rhens
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 6 « Seite 1 2 3 4 5 6 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz