Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.743 Mitglieder
48.723 Beiträge & 5.227 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Neue Volvo FHDatum02.06.2014 10:32
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hi Janne,
    good work, the truck locks very fine!!!

    regards
    Oliver

  • Achsaufhängung 4-Achs-LKWDatum28.05.2014 15:10
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Sammy,

    meiner Meinung nach reicht das aus. Und wenn ab und zu mal ein Rad in der Luft hängt, weil die Achsen nicht pendeln geht die Welt auch nicht unter :-)

    Du solltest nur darauf achten, das der Lenkeinschlag der beiden Lenkachsen unterschiedliche sein sollten. Die zweite Achse sollte einen geringeren Lenkeinchlag haben.
    Achja, und noch ein Tip, es bringt nichts, wenn die die Herpalenkung umdrehst und die Lenkstange nach vorne setzt damit du das Servo zwischen die zwei Achsen setzt und von dort aus die Achsen direkt ansteuern willst.
    Die Herpalenkung ist nach dem Ackermann-Prinzip konstruiert, bei der das Kurven innere Rad einen größeren Winkel einschlägt als das äußere. Dies verhindert, das du die Lenkung einfach umdrehst.
    Ich hoffe es war verständlich, wenn nicht, einfach noch einmal melden.

    Grüße
    Oliver

    Grüße
    Oliver

  • Man DachserDatum28.05.2014 15:04
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Alex,

    so schnell hat man ein Modell fertig wenn man die benötigten Teile in der Bastelkiste hat und nicht erst zeichnen und konstruieren muss. Aber ich denke mal die Arbeit lohnt sich.
    Der Kippantrieb sieht gut aus, habe allerdings etwas Bedanken bei der Belastung der Welle des Motors. Meiner Meinung nach wirken da aschon einige Kräfte auf die Längsachse des Motors.
    Aber wie du so schön am Telefon letztens gesagt hast, wer nicht wagt der nicht gewinnt. Man muss ja auch mal andere Wege gehen und neues probieren.
    Daumen hoch und weiter so.

    Grüße
    Oliver

  • Differential?Datum23.05.2014 08:46
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Moin Kay,

    Dafür würde man eine art Kupplung benötigen aber kein Differential. Ein differential ist, wie schon beschrieben für den Drehzahlausgleich des Linken und des rechten Rades zuständig.
    Das blockieren der Hinterachse kommt von der Schneckenuntersetzung.

    Grüße
    Oliver

  • Belichtungsgerät und TauchätzanlageDatum22.05.2014 11:29
    Thema von Theoretiker im Forum Sonstiges

    Hallo Zusammen,

    ich biete meine kompletten Ätzsachen zum Verkauf an.
    Ich habe damit ein paar Neusilderbleche und Platinen geätzt. Aber so wirklich ist das nichts für mich.
    Ich widme mich lieber dem Konstruieren und dem 3D-Druck.

    Zum Verkauf stehen:

    1x Tauch-Ätzanlage Typ 2 von Sähmann Ätztechnik
    1x UV-BELICHTER 1 mit Timer
    1x kleine Kunststoffwanne
    10x Päckchen mit Entwickler
    1x Dose Tonerverdichter
    3x Neusilberlech 0,2mm ca 250x100mm

    Neupreis lag bei über 400€
    Ich schlage mal 250€ als Verhandlungsbasis auf

    Versand ist möglich, Selbstabholung wäre mir allerdings lieber.

    Bei Interesse kann ich auch ein paar Bilder einstellen.
    Grüße
    Oliver

  • Getriebe für PKW 1:80Datum22.05.2014 11:20
    Thema von Theoretiker im Forum Zubehör

    Hallo Zusammen,
    in meinem Lada Niva habe ich ein Getrieb verbaut das meiner Meinung nach von Mikroantriebe kommt.
    Ich habe dort ein solches Getriebe bestellt. Nun stellt sich heraus, das die Welle nur 0,6mm und nicht 1mm ist und der 4mm Motor länger ist.
    Hat evtl noch jemand ein "altes" 1:80 Getriebe mti nem 4mm Motor über?

    Grüße
    Oliver

  • Differential?Datum22.05.2014 11:17
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Zitat von Yakle im Beitrag #3
    Hallo Andreas,
    ...
    Es soll dieses Jahr noch ein Verteilerdifferenzial kommen!



    Hallo Zusammen,
    für was für eine Art von Auto soll denn diese Art von Getriebe werden?

    Ein Verteilergetriebe benötige ich meines Wissens nur für Fahrzeuge bei dem mehr als eine Achse angetriebe wird (Allrad) Ein Verteilergetriebe ist doch eigentlich nur eine Untersetzung, befindet sich zwsichen Vorder- und Hinterachse und leitet die Kraft an die Vorder- und Hinterachse weiter. Auf gut deutsch gesagt, da geht eine Welle von vorn nach hinten :-)
    Und beim Thema Differential stellt sich für mich die Frage, ob man bei unseren kleinen Modellen sowas benötigt.
    Ein Differenzial hat die Aufgabe, den Drehzahlunterschied der einzelnen Räder auszugleichen.
    Warum sollen wir den Drehzahlunterschied zwischen Vorder- und Hinterachse ausgleichen? Sind wir nicht eigentlich froh, wenn die Kraft auf alle Räder verteilt wird und somit auch im Gelände einen besseren Vortrieb haben.
    Der Reifenverschleiß dürfte mit Differential nicht wirklich weniger werden und die Kurvernradien werden bestimmt auch nicht enger. Im Geländer wird sowas eher zum Nachteil, außer man kann das Differential auch noch sperren.

    Franky (Mannheimer) hatte hier mal ein Differantial vorgestellt, wenn ich mich richtig erinnere

    Naja, dann schauen wir mal dem, was da so kommt

    Grüße
    Oliver

  • Felgen "Neue" Vorderachse HerpaDatum17.05.2014 22:33
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Flo,

    ich habe das gleiche Problem.
    Momentan hilft da nur, die Felgen selbst zu lackieren.
    Dabei musst du allerdings darauf achten, das die Farbe im inneren der Felgen am besten gar keine Farbe aufgetragen wird.
    Denn das Spiel zwischen Felge und Achsschenkel ist nur minimal und würde somit schleifen und sich das Rad schwerer drehen.

    Grüße
    Oliver

  • Liebherr R954 Geiger, der ZweiteDatum15.05.2014 09:17
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Jürgen,

    Du machst nichts falsch.
    Die Bilder wurden auf einem externen Server hochgeladen und stehen dort anscheinend nicht mehr zur Verfügung. Andere Forumsmitglieder sehen die Bilder ebenfalls nicht mehr.

    Grüße Oliver

  • Fragen zu LichtleiternDatum14.05.2014 09:25
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Samuel,

    was ist aus dem Projekt geworden?
    Vielleicht würde es helfen wenn du ans Ende des Lichtleiters einen tropfen Sekundenkleber machst, der nicht weiß ausdünstet und diesen dann zurechfeilst?

    Grüße
    Oliver

  • Fragen an das ForumDatum14.05.2014 09:20
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Jürgen,

    ich schließe mich den Worten meiner Vorredner gerne an.
    Martin hat eigentlich alles wichtige gesagt.

    Ich nehme an, du möchtest eine Planierraupe bauen.
    Samuel hat z.B. einfach sein Frage gepostet und eine kleine Diskussion angestoßen
    Klick mich

    Wenn ich mich richtig erinnere hat Alex (Menck) im Baumaschinenteil sehr viele ausfürhliche Bauberichte geschrieben.
    Diese sind sehr ausführlich und auf Fragen von anderen Usern hat er ausführlich geantwortet.

    Ich persönlich kann dich gerade nicht wirklich verstehen, sorry.

    PS:
    Ich habe mir gerade die Mühe gemacht und im Baumaschinen-Bereich die Planierraupe von Alex (Menck M90) gesucht.
    hier steht eigentlich alles wichige drin:

    Zitat von Menck M90 im Beitrag Geiger Liebherr 734 Planierraupe
    Hallo zusammen,

    da ich noch für den Menck auf seine neuen Decals warte, habe ich in den letzten drei Tagen mal die Geiger Planierraupe fertig aufgebaut. Sie verfügt über einen 130 mAh Lipo Zelle, es wurden zwei 1:700er Getriebe für den Antrieb verbaut und das Schild wird über ein 1:2024er Getriebe gehoben. In der Raupe wurde auch noch ein Baggertiny verbaut, damit man im Dunkeln das Licht mal einschalten kann. Als kleines Sahnehäubchen ist natürlich auch noch ein kleines Preiserlein in der Kabine.

    Damit in der Kiesgrube macht mir zur Zeit einen rissen Spaß.

    ...


    Gruß Alex



    PSS:
    Die Bilder sind leider nicht mehr da, das hat allerdings nichts mit dem Forum zu tun!
    Schau dir die Beiträge mal genau an.
    marcel fragt z.B: am 07.11.2013 15:51 etwas und bereits am selben Abend kommt von Alex 07.11.2013 21:38.


    Grüße
    Oliver

  • Achsaufhängung 4-Achs-LKWDatum12.05.2014 13:01
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Samuel,

    da hast du recht, die Herpaachsen können nicht pendeln. Ich habe mal versucht, eine Herpa und eine Fallerachse zu kombinieren und somit eine pendelnde Herpaachse gebaut.
    Es gibt bestimmt noch elegantere Lösungen aber zum testen kann man sowas schon mal machen.
    Werde heute Abend mal ein Bild machen. Dann musst du allerdings auch den Rahmen bearbeiten ...
    Viel Platz hast du in der Hütte aber auch nicht. Ich bastel gerade an einem ähnlichen Modell. Das wird alles sehr eng.

    Grüße
    Oliver

  • Achsaufhängung 4-Achs-LKWDatum12.05.2014 10:01
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Samuel,

    theoretisch ist ein Muldenkipper eher was fürs grobe Gelände. Die Frage ist ob du damit Trail fahren möchtest oder doch eher nur ne Runde z.B. durch das Baggermodul von Alex (Menck).
    Bei meinem 6 Achser Scania habe ich alle Achsen pendeln und in der Höhe variabel aufgehängt. Das Doppelgetriebe kann nur nach vorne und hinten pendeln. Somit ist eine Seitenbewegung des Fahrzeugs nicht möglich. Das Fahrzeug kippt also nicht. Von Federn rate ich dir ab. Da musst du das Fahrzeuggewicht berücksichtigen ...
    Ich würde für die Vorderachsen die Lenkung von Herpa verwenden, das hat den Vorteil, das du die Radkästen nicht bearbeiten muss und kannst den Rahmen so verwenden wie er ist. Beide Hinterachsen anzutreiben ist bei so einem Fahrzeug meiner Meinung nach der beste Weg. Hast du zwischen der 2 und 3 Achse genur Platz für einen Motor oder musst du den Motor weiter vorn unter dem Führerhaus unterbringen?
    Gibt es ein konkretes Vorbild zu deinem Muldenkipper?

    Grüße
    Oliver

  • Meine Premiere - Performance 807Datum08.05.2014 13:06
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Kai,

    Wusste nicht, dass das Boot innen so viel Platz bietet.
    Viel schwerer darf die Elektronik allerdings nicht sein, das Boot liegt schon gut im Wasser.
    Gibt es auch ein Fahrvideo? Hat man an eurem Strand so viel Haftung, dass man das Boot mit dem Anhänger ausm Wasser ziehen kann?
    Martin hat für sein Schlauchboot einen Amarok sehr schön umgebaut.
    Du hast in den Rumpf hinten einfach zwei Löcher gebohrt, durch die die Motorwelle geht und daran einfach die Schiffsschraube befestigt?

    Grüße Oliver

  • Motorblock für PKW Big Block ...Datum07.05.2014 09:29
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Toni,

    vielen Dank für die Infos.
    Vielen Dank für das Angebot, mir die Motoren zu schicken. Ich behalte das mal im Hinterkopf.
    Das Projekt steht noch in der Anfangsphase. Allerdings will ich jetzt schon schauen, ob es passende Komponenten gibt oder ob ich mir selbst gedanken machen muss.
    Das sind LKW Motoren aus einem TT Modell? Sind aber ganz schön groß dafür wenn ich das mit den Motoren aus den 1:87er Modellen vergleiche.

    Grüße
    Oliver

  • Motorblock für PKW Big Block ...Datum06.05.2014 22:38
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hi Toni,

    Kannst du vorher evtl. Mal ein Bild machen und am besten einen Motor daneben legen?

    Grüße
    Oliver

  • Motorblock für PKW Big Block ...Datum06.05.2014 12:40
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Ihr beiden,

    Danke für das schnelle Feedback.

    @Scottie, die Motoren sehen sehr gut aus. Würde allerdings gerne nen 4mm Motor drunter verstecken, das wird wohl eher knapp. Muss ich mir mal überlegen ob sich da der Versand aus Übersee lohnt, nur zum Testen. Der Preis ist meiner Meinung nach okay.

    @ Toni, TT wäre eine Überlegung, die Reifen von meinem Lada Niva kommen auch von einem TT Modell.
    Zum Testen würden 1-2 Motoren reichen.
    Wie schon geschrieben würde ich gerne einen Motor drunter verstecken wollen. Für den Anfang 4mm später gerne 6x10 bzw. 6x12mm. Ein Bild würde mir schon weiter helfen.
    Werde mal nach TT Motoren googlen, allerdings werde bestimmt die meisten Fahrzeuge ihre Motorhaube zu haben.

    Grüße
    Oliver

  • Motorblock für PKW Big Block ...Datum06.05.2014 11:11
    Thema von Theoretiker im Forum Zubehör

    Hallo Zusammen,
    ich suche einen oder besser mehrere Motorblöcke die man als Deko in einem PKW verwenden kann.
    Am besten wäre ein schöner großer V8 oder ein schöner Big Block.
    Ich hatte schon überlegt nen LKW Motor zu nehmen aber das passt optisch nicht wirklich.

    Grüße
    Oliver

  • Volvo Wechsellader MAX WILDDatum05.05.2014 11:51
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Das scheint aber ein sehr starker und hartnäckiger Virus zu sein.
    Auf der anderen Seite ist der "Spielfaktor" eines solchen Wechselladers sehr hoch.
    Man ist mobil unterwegs und kann die unterschiedlichsten Aufbauten drauf setzen.
    Sei es eine Mulde, oder auch nur eine Pritsche auf der man z.B: andere Fahrzeuge transportieren kann oder oder oder.
    Denke im Laufe der Zeit werden hier auch noch einige schöne und kreative Aufbauten gepostet.

    Grüße
    Oliver

  • Volvo Wechsellader MAX WILDDatum05.05.2014 10:33
    Foren-Beitrag von Theoretiker im Thema

    Hallo Zusammen,


    @ Sven, schönes Modell und sauber umgesetzt. Täuscht es oder sind die Lichter etwas hell? Bin auf das Video gespannt.

    @ Michl, wegen dem Beladen haben wir uns ja schon etwas Gedanken gemacht. Denke man sollte sich mal wieder treffen und Nägel mit Köpfen machen. Evtl. kommt hat Sven ja auch Zeit :-)

    @ Niklas
    For me it looks like that Sven used some gears from 1zu87Modellbau "modul 0.2" maybe 21teeth but i think Sven should know the number of the teeth.
    Steffke used a "G120M660P mit Untersetzung 120:1 von Mikroantriebe (Abrollmotor) and the a transmition maybe 12:35 with gears looks like modul 0.2 too.
    The gears with modul 0.2 are very popular because they are very comfortable and the distance between the gears is realizable without a machine.
    I hope you understand :-)
    regards
    Oliver

Inhalte des Mitglieds Theoretiker
Beiträge: 1776
Ort: Frankfurt/Main
Geschlecht: männlich
Seite 50 von 50 « Seite 1 45 46 47 48 49 50 Seite »

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz