Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.713 mal aufgerufen
 LKWs
Snakey Offline



Beiträge: 8

09.01.2013 12:45
Scania R Zitat · Antworten

Hallo,

bin dabei mir eine Scania Sattelzugmaschine zu bauen. Alle benötigten Kompenenten habe ich bereits zu Hause.

Empfänger: 2.4Ghz RX43D von sol expert
Lenkservo: S18JST von sol expert
Motor: 6mm 96:1 Getriebmotor von mikroantriebe
Lenkachse: Herpa Lenkungsteile
Akku: 180mAh Lipo

Die Lenkungsteile sind bereits eingebaut und der Dremel hat auch schon Platz für das Lenkservo und den Motor geschaffen. Nachdem der Akku erfolgreich geladen wurde und die ersten Lötarbeiten am Empfänger abgeschlossen waren, folgte der erste Test. Nach knapp 2 Stunden versuchen meine nagelneue Graupner MX 12 an den Empfänger zu binden ist mir dann auch mal aufgefallen, dass dies nicht ohne weiteres funktioniert. -.-
Habe mir jetzt eine Spektrum dx6 bestellt.

In der zwischen Zeit habe ich mir die Frage gestellt, wo ich an den o.g. Empfänger ein evtl. späteren Motorregler für eine Kippmulde anlöten soll.
Link Empfänger: http://www.sol-expert-group.de/RX43D.pdf
muss dieser dann an den Schaltausgang(P6) oder an den Ausgang (F1)?
Oder kann es auch der Fall sein das ich den 2.4Ghz Emofänger RX327 7 Kanal benötige?

P.S.: Bilder vom Modell folgen

Carsten

gb504 Offline



Beiträge: 147

09.01.2013 13:22
#2 RE: Scania R Zitat · Antworten

Hallo Carsten,
Soweit ich weiß, kannst du an die beiden F-Ausgänge eine Add1-Platine von Deltang anschließen und hast somit einen weiteren Motorausgang. Musst du dir mal bei Lipoly oder Deltang direkt anschauen.
Bin auf Bilder gespannt.
Gruß
Gunnar

Snakey Offline



Beiträge: 8

10.01.2013 23:00
#3 RE: Scania R Zitat · Antworten

Wie versprochen die ersten Bilder :)


5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/...mg%5D%5B/url%5D" border=0>
5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/...mg%5D%5B/url%5D" border=0>
5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/...mg%5D%5B/url%5D" border=0>

Snakey Offline



Beiträge: 8

11.01.2013 09:42
#4 RE: Scania R Zitat · Antworten




Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

11.01.2013 11:43
#5 RE: Scania R Zitat · Antworten

Wow, schicker 3Achser! Aber du solltest die letzte Achse so lagern, dass sie sich mindestens 1mm nach oben und unten bewegen kann. Andernfalls wird der Scania an jeder minimalen Unebenheit, da reicht schon ein winziger Krümel, hängen bleiben, da die Antriebsachse dann in der Luft hängt.

Snakey Offline



Beiträge: 8

11.01.2013 12:29
#6 RE: Scania R Zitat · Antworten

Danke für den Tipp:)

Ist es von Vorteil die zweite Achse auch mit Gummireifen auszustatten oder ist eher nur aus optischen Gründen vorteilhaft? Hätte auch gerne ein Getriebe mit 2 Achsen genommen, habe aber keins gefunden und zum selber bauen fehlen mir leider die Mittel.

Carsten

Carsten Herrmann Offline




Beiträge: 1.118

11.01.2013 12:40
#7 RE: Scania R Zitat · Antworten

Vom Fahrverhalten her sind Kunststoffreifen auf der nicht angetriebenen Achse besser, z.b. beim Kurvenfahren rutschen die besser um die Kurve. Ich hab bei meinen 4 Achsern auf allen Felgen Silikonreifen, da die farblich anders sind als die Kunststoffreifen. Bei den Fallerreifen die du verwendest ist eine Mischung aus Kunststoff- und Gummireifen aber optisch kein Problem.

Snakey Offline



Beiträge: 8

25.01.2013 09:03
#8 RE: Scania R Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

habe gestern angefangen die Beleuchtung einzubauen und bin auf ein Problem gestoßen. Wenn ich eine LED anschließe leuchtet sie ständig obwohl diese eigentlich aus sein müsste. Wenn ich zum Beispiel den Blinker rechts anklemme, leuchtet er nach dem einschalten ständig. Wenn ich dann den Blinker ansteuer, blinkt dieser auch. Beim Bremslicht ist genau das gleiche...
Habt Ihr eine Idee woran das liegen kann?

MfG

Carsten

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.109

25.01.2013 11:29
#9 RE: Scania R Zitat · Antworten

Hallo Carsten,

das hört sich an, als hättest Du die LED's falsch rum angeschlossen. Ich weiss jetzt nicht, welchen Tiny Du verwendest, aber bei den einschlägig bekannten Tinys haben die LED's ein gemeinsames +.

Viele Grüße
Klaus

nachtdieb Offline




Beiträge: 1.109

25.01.2013 11:30
#10 RE: Scania R Zitat · Antworten

Doppelpost

gb504 Offline



Beiträge: 147

25.01.2013 12:14
#11 RE: Scania R Zitat · Antworten

Hallo Klaus,
danke für die Info. Ich habe nämlich das gleiche Problem wie Carsten bei meinen Bremsleuchten. Die leuchten einfach dauerhaft und umprogrammieren ließ es sich auch nicht.
Dann wird es wohl daran liegen, dass die bei mir einen gemeinsamen Minuspol und die Pluspole am Deltang haben.

Carsten, dein Scania sieht auf jeden Fall schon echt gut aus. Hast du eine Lösung für die Federung der letzten Achse gefunden?

MfG
Gunnar

Snakey Offline



Beiträge: 8

25.01.2013 15:12
#12 RE: Scania R Zitat · Antworten

Danke für die schnellen Antworten!

@Klaus
Nochmal zum Verständnis.. Also muss ich die LEDs an die Zentrale Plusverbindung löten und die jeweiligen Lötpads am Empfänger für die eizelnen LEDs schalten dann Masse? Ich verwende den RX43D Empfänger. In meinem ersten Post ist ein Link zum Datenblatt.

@Gunnar
Ich habe die hintere Achsaufnahme demontiert und jeweils an den Aufnahmen ein wenig weggefräst

gb504 Offline



Beiträge: 147

25.01.2013 15:22
#13 RE: Scania R Zitat · Antworten

@Carsten
Mir ist auch erst heute aufgefallen, dass das ja auch eigentlich genauso bei Deltang bebildert ist.
Auf dem Bild kannst du durch das Schaltzeichen der LED sehen, wie herum die muss:
http://www.deltang.co.uk/led2.jpg

Snakey Offline



Beiträge: 8

25.01.2013 15:27
#14 RE: Scania R Zitat · Antworten

Perfekt! Bin jeden Tag aufs neue begeistert wie schnell hier Antworten kommen. Danke :)

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz