Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
 sonstige Schiffe
xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 10:45
Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Moin Leute,

hier nun endlich der Bericht über mein Lotsenboot, welches innnerhalb des letzten Jahres entstanden ist.

Mich haben immer die kleinen, schnellen und hochseefähigen Lotsenboote fasziniert. Durch Zufall bin ich in einem anderen Forum auf ein 3D Modell eines solchen Bootes von der irischen Werft Savehavenmarine gestoßen. Da ich großer Irlandfan bin passte das natürlich wie die Faust aufs Auge. Der Forumskollege hatte es in Delftship konstruiert und mir freundlicherweise die Daten als STL (3D-Daten) exportiert. Nach einiger Nachbehandlung (skalieren, teilen, aushöhlen...) konnte ich die ersten Testdrucke machen. Das Boot ist im Original 14m lang, also in 1/87 ca. 17cm. Da mein Drucker nur 1dm² Bauraum hat wurde der Rumpf in zwei Teilen gedruckt.

Hier der erste Testdruck des Bugs in ABS:



Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 13:09
#2 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Und weiter gehts.

Hier die Evolutionsstufen des Aufbaus:



Der weiße Aufbau ist mit ABS gedruckt und bis auf kleine Änderungen hinten wie in der DelftShip Datei.
Dann habe ich fest gestellt, daß es von dem Boot verschiedene Varianten gibt. Natürlich hatte ich mir eine ausgesucht die von der Ursprungsdatei an einigen Stellen abweicht...
Beispielsweise sind die oberen Fenster wegen des Suchscheinwerfers anders aufgeteilt und der Antrieb ist statt mit normalem Schraubenantrieb mit Welle als Volvo IPS (Pods) ausgelegt. Das bedingt, daß der Rumpf keinen Kiel mehr hat.
Ich habe dann versucht das mit einem PLA mit Korkanteil zu drucken. Ich habe mir erhofft, damit Gewicht zu sparen. Ist schon irgendwie merkwürdig das Zeug. So komisch weich. Hat sonst aber super funktioniert. Und riecht gut beim Drucken.
Nur leichter ist es leider nicht...
Da die mir Genauigkeit meines FDM Druckers für den filigranen Aufbau, insbesondere die Fensterrahmen , nicht ausreicht habe ich das ganze dann bei Shapeways drucken lassen.

Den Rumpf habe ich nach der Modifikation der Datei auch mit dem Kork-PLA gedruckt. Irgendwie mag ich das Zeug...

Die ersten Schwimmversuche liefen sehr positiv. Die Wasserlinie sollte im groben passen.
Es ist schon spannend, daß, obwohl der Druck einige kleine Löcher hinterlassen hat und der Rumpf definitiv noch nicht dicht ist, absolut kein Wasser eingedrungen ist. Es lebe die Oberflächenspannung!





Hier nun die, diesmal komplett selbst konstruierten, vorerst letzten Teile von Shapeways:



Die Inneneinrichtung, der Mast, die Pods und die Rettungsinsel.

Auch zu sehen sind die 3,2mm Motoren, die direkt in die Pods eingesetzt werden. Vortrieb gibts durch geätzte 6mm Propeller aus meinem Webshop.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 13:16
#3 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Der Rumpf geschliffen, gespachtelt, nochmal geschliffen und mit aufgeklebten Scheuerleisten:





Hier beim (Vor-)Lackieren:

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 13:21
#4 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Jungfernfahrt:













Und ein Video davon:

Klick!

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 13:26
#5 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Und zum Abschluß ein Foto von der Taufe auf den Namen "Fáilte", wie das Vorbild.
Stilecht mit irischem Whiskey...



Ein paar Details fehlen allerdings noch: Handläufe, Geländer, das Vordach und noch ein wenig mehr Beleuchtung.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.424

15.03.2018 16:54
#6 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Hallo Martin,

dein Lotsenboote gefällt mir richtig gut ! Womit hast Du den Rumpf gespachtelt ? Ich habe auch ein Boot konstruiert. So einen kleinen "Baumschubser" wie er in Kanada unterwegs ist. Leider habe ich noch Probleme mit der Trimmung. Er kippt bisher immer auf eine Seite...

xenton Offline




Beiträge: 692

15.03.2018 17:09
#7 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Dankeschön Sven.
Ja das mit dem trimmen ist bei den Kleinen nicht so einfach. Ein bißchen kränken tut das Lotsenboot ja auch noch (sieht man im Video). Allerdings war der Akku auch nur reingelegt.
Ich habe mir auch lange 'nen Kopf gemacht womit ich spachtele. Ich hatte sogar an Epoxy gedacht. Vielleicht sogar mit dünner Matte. Letztlich habe ich versucht was da: simpler Kunstharzspachtel aus dem Baumarkt, geschliffen mit Naßschleifpapier. Gab ne 1A Oberfläche. Und der Spachtel macht auch nicht den Eindruck es würde nicht halten. Also war das ganze Kopf-zermartern mal wieder umsonst.

Bei größeren Booten würde ich allerdings doch laminieren. Die druckbaren Kunststoffe können nicht viel Hitze ab und ich hätte keine Lust, daß sich womöglich im Sommer im Auto der Rumpf verformt.

Bin mal gespannt auf Deinen Baumschubser.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.424

15.03.2018 17:29
#8 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Vielen Dank Martin. Das klingt ja interessant. Ja, machmal macht man sich einfach zu viele Gedanken.

Vince Offline



Beiträge: 8

16.03.2018 23:06
#9 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Sehr schönes Modell Martin.
Und das sage ich nicht nur weil es ein Modell aus meiner Ecke ist! :)

Grüße,
Sebastian

death-com Offline



Beiträge: 124

17.04.2018 20:44
#10 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Hallo Martin,
Da hat du ein echt schönes Modell auf den Tisch / Badewanne gestellt.

Wie hast du das mit der Lenkung gemacht?

Schwenkbare Gondeln, oder Panzersteuerung??

Grüsse
Michael

Projekte: -Rennstrecke mit Beleuchtung für
Nachtfahrten
-mein erstes Auto, Citroen AX
In Planung: -Reisemobil mit zu öffnender
Heckgarage, mit dazugehörigem 997
GT2 RS
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

xenton Offline




Beiträge: 692

18.04.2018 11:45
#11 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Danke!

Der Antrieb erfolgt, wie im Original, über Drehbare Pods mit ziehendem Propeller. Nur die Doppelpropeller konnte ich so klein nicht realisieren...

Man sieht das ganz gut am Ende des Videos

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

Thomas M Offline



Beiträge: 55

18.04.2018 13:18
#12 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Hallo zusammen,

mal abgesehen davon das ich die Arbeit klasse finde, habe ich noch eine allgem. Frage. Wie bekommt ihr die Motoren wasserdicht? oder kommt da über die Antriebswelle kein Wasser in den Motor?

Gruß aus dem Taunus

Thomas

xenton Offline




Beiträge: 692

18.04.2018 13:47
#13 RE: Lotsenboot "Fáilte" Zitat · antworten

Das die Motoren im Wasser laufen ist völlig unproblematisch. Auch bei den kleinen Mini-U-Booten ist das so und ich habe noch nicht gehört, daß da jemals ein Motor gestorben wäre.
Einzig bei Salzwasser wäre ich vorsichtig. Käme auf einen Versuch an.

Gruß
Martin

>>> Hilfe! Mein Ball ist umgefallen! <<<

http://www.mikro-rc.de - http://www.microtruckracing.de

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen