Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.465 mal aufgerufen
 Probleme
Seiten 1 | 2 | 3
FRK Offline




Beiträge: 482

10.06.2006 12:17
Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

Jörg hat versucht, ein Fahrzeug (Radlader/Metatestphase1 )) mit einem
Penta-Mico-Empfänger und einem EST-RC-500
Fahrtregler zum Laufen zu bringen, ging aber nicht. Erst, dachdem er den
500er gegen einen 300er austauschte, war J. so glücklich, wie die deutsche Nation
gestern nach dem 4:2
Frage: Laufen die Pentas tatsächlich mit den 500er Fahrtregler nicht oder waren Jörgs
Erfahrungen ein Zufallsereignis? Was da jemand was, was alle wissen sollten, die den
Penta-Empfänger verwenden wollen?

Gruß
FRK

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

10.06.2006 12:51
#2 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

beim ER 500 müssen nach dem Einschalten Signale ankommen.
Bei Empfängern mit MCU statt Schieberegister (4017...) kommt der Impuls verzögert,
da sich der Prozessor erstmal hochfahren muss, ist die Zeit zu lang, dann macht der Regler sicherheitshalber dicht.

Wenn man nicht auf den ER300 gehen will, dann kann man sich eine einfache Schaltung für den Start bauen,
die die Regler erst nach ein paar Sekunden mit Strom versorgt.(bei drei Reglern lohnt sich das)
Dazu braucht man nur einen Tiefpass mit dem Signal zu füttern und über einen Schmitt-Trigger mit einem FET
den Strom schalten, verbraucht so gut wie keinen Strom (z.b. mit CMOS Einzelgatter)

georg

FRK Offline




Beiträge: 482

10.06.2006 20:04
#3 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo mr. Femto,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe aber kein Fachchinesich studiert
und deshalb mit den 300er oder Harrys Fahrtreglern weiter basteln.
Vielleicht können ja Alex und/oder Jörg mit deinem Lösungsvorschlag mehr anfangen.

Gruß
FRK

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

10.06.2006 20:11
#4 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Sorry, um die Fachbegriffe mit einzuführen, hätte ich länger zum antworten gebraucht.
Für etwas versiertere Elektriker vielleicht trotzdem interessant.
Andere müssen halt zahlen.

georg

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

10.06.2006 22:02
#5 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

da sind meiner Meinung nach die Softwarehersteller gefragt,ihre Hausaufgaben zu machen.

Aber immer wieder hört man: kein Handlungsbedarf


Harry hat dies mit Bravour erledigt

Gruß
Bernhard

FRK Offline




Beiträge: 482

10.06.2006 22:34
#6 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

bin kein Elektriker sondern ein Bastler, der davon ausgeht, dass die
Teile, die er kauft, auf funktioniern und keine Nacharbeiten notwendig sind.

Wenn jemand etwas bezahlen muss, dann vielleicht die, die auf ihren
Fahrtreglern sitzen bleiben, weil es bessere gibt.

Wer keine Hausaufgaben macht, bekommt schlechte Noten!

Noch ein schönes Wochenende!

Gruß
FRK

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

10.06.2006 22:49
#7 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

genau das könnte man auch über den Empfänger sagen...

georg

paul Offline




Beiträge: 116

10.06.2006 22:51
#8 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

dann mal gut dass ich mir keinen Penta gekauft habe!!!


Gruß
Paul

FRK Offline




Beiträge: 482

11.06.2006 01:01
#9 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

@Mr. Femto: Wie Bernhard schon andeutete: Harrys Fagrtregler sind die Lösung!
Eine Aktualiserung der Software würde den 500er auch wieder interessant machen.
Also: Lieber Programmierer (wer immer das ist?) , tu mal was.......

@Paul: du kannst natürlich auch einen GWS-Empfänger kürzen und die € 15 sparen. Viel Spaß!
Im Übrigen würde es dir z.Z. schwer fallen, einen Penta Micro zu bekommen. Ich kenne nur
einen Anbieter, und der hat für einige Zeit keine mehr.

Gruß
FRK

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

11.06.2006 07:36
#10 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo Franz,

guckst Du hier:

http://www.der-schweighofer.at/web/produ...odID=868&mid=43

die Steckerleiste zu entfernen dürfte nicht das Problem sein

Gruß
Bernhard

FRK Offline




Beiträge: 482

11.06.2006 09:26
#11 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo Bernhard,

dazu brauche ich keine Anleitung- habe ich schon gemacht.
Aber der Penta-Micro ist en Tick kleiner als der mit der Steckerleistung (nachher)
und sieht irgendwie eleganter aus.

Gruß
FRK

Bernhard Offline




Beiträge: 1.151

11.06.2006 11:47
#12 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo Franz,

dann hilft wieder mal nur eines:

Abwarten und Tee trinken

Gruß
Bernhard

paul Offline




Beiträge: 116

11.06.2006 11:49
#13 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Hallo,

Dass problem ist, das man den Penta nicht ohne weiteres erweitern kann!
und wie es nach dem kürzen aussieht ist mir egal, hauptsache it works!
Der Gws ist vielleicht ein bischen schlechter, aber für die sachen was ich mache reicht es mir völlig!

Gruß
Paul

FRK Offline




Beiträge: 482

11.06.2006 13:13
#14 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

@Bernhard,
da trinke ich aber lieber ein leckeres bayrischesWeizenbier und warte ab.....

@Paul,
da hast du Recht: der GWS-Empfänger ist schon okay und hat sich tausenfach bewährt. Für gewisse Fahrzeuge
eignet sich wg. Platzmangel der Penta halt besser. Er hat übrigens 5 Kanäle.

Fröhliches Abwarten und/oder Basteln wünscht euch

FRK

mikromodellbauer Offline



Beiträge: 53

11.06.2006 14:31
#15 RE: Penta-Empfänger und EST-RC-500 Zitat · antworten

Was ist eigentlich mit dem Empfänger? Gibt´s jemanden, der den schon getestet hat?
http://www.der-schweighofer.at/web/produ...158&prodID=1049
Für mich hört sich das nämlich ganz gut an.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Lipo-Suche
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen