Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 4.172 mal aufgerufen
 sonstige Schiffe
ben14 Offline



Beiträge: 127

19.10.2009 16:30
Hermann Marwede, die 2. Zitat · Antworten

Ahoi wavey5b15d von smilies-world.de
ich wollte jetzt erstmal meine Hermann marwede vorstellen:
zu den Funktionen (aktueller stand, wird warscheinlicht nichts mehr geändert)
1.) 2 über einen mischer gesteuerte Schiffsschrauben, die das Steuerlose modell lenken
2.)div. Lichtfunktionen, meistens mit 3 oder 5 mm rundgehäuse LED's ausgerüstet, außer die indirekte schiffsbeleuchtung (fotos folgen)
3.)eine über ein servo gesteuerte Heckklappe.
4.)eine kette (fischertechnik) in der Beibootwanne, die das Beiboot dürftig hochzieht
5.)Ein unabhängig fahrendes beiboot, welches (im wasser) in die beibootwanne fahren kann, und dort automatisiert geladen wird.

das boot wurde, da ich schüler bin und meine finanziellen mittel begrentzt hilfe-lila von smilies-world.de sind, kostengünstig gebaut. so stammen motoren und stevenrohre (natürlcih wasserdicht dank lippringdichtung) aus einem fertgboot (ca. 30 euro bei ebay).
die LEDs stammen aus der LED-Kiste im keller, nur die smd-leds wurden eingekauft.
Das tochterboot erhielt keine proporionale stererung, und wird über 2 schiffsschrauben gelenkt, da ich am Baudatum noch nichteinmal ahnte, dass es servos, empfänger und fahrtregler in dieser winzigenn größe gibt. das beiboot ist 100% wasserdicht verschlossen und hat auch schon ein paar Kentertests überstanden (nach ca 1 sekunde richtet es sich wieder auf).
Beiträge mit Fotos werden folgen, ich muss dazu aber ersteinmal welche machen.

Benedikt

ob Wiederstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

ben14 Offline



Beiträge: 127

19.10.2009 17:04
#2 Die ersten Bilder Zitat · Antworten

hier mal eine detailbeschreibung der Verena:
Fahrzeit: ca. 10-15 minuten, dann muss sie in der Hermann Marwede geladen werden. inzwischen denke ich darüber nach, anstelle des NiMH akkus (mit entsprechender Ladeplatine in der Hermann Marwede), einen lipo einzubauen, um die kapazität (von ca. 70 mAh) zu steigern und den Tiefgang zu vermindern. das einzige Problem: dazu müsste ich das bootaufbrechen, und nachher wider stunden damit verschwenden, dieses 100% wasserdicht zu bekommen.

der mast ist mit einer feder an der kabine befestigt, sodass grobmotorische mit-den-fingern-gucker-und-dabei-alles-abbrecher keinen schaden anrichten können. der mast muss auch einklappen, wenn das boot in der beibootwanne ist


http://666kb.com/i/bddfs7046sogfzfwv.jpg
Vorderansicht

http://666kb.com/i/bddfsrows3d3df3v3.jpg

der mast ist mit einer feder an der kabine befestigt, sodass grobmotorische mit-den-fingern-gucker-und-dabei-alles-abbrecher keinen schaden anrichten können. der mast muss auch einklappen, wenn das boot in der beibootwanne ist

http://666kb.com/i/bddftnlyfqr5t84lr.jpg

hier sind dann noch die schrauben mit den unterwassermotoren zu erkennen+


für kritik bin ich dankbar, allerdings werde ich (warscheinlich) nur noch wenig ändern
Benedikt

ob Wiederstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

JoergPenzien Offline




Beiträge: 253

19.10.2009 18:15
#3 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

Weiter so

3-8 von smilies-world.de

Jörg



Was net Senkrecht geht ist Untermotorisiert!

ben14 Offline



Beiträge: 127

20.10.2009 08:41
#4 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

ok, hier sind weitere bilder. die sind leider etwas unscharf (trotz achtung-ironie von smilies-world.de der superguten makro-funktion).

http://666kb.com/i/bde3h7snl4gyn082q.jpg
die gesamtansicht

http://666kb.com/i/bde3hum2c1qc5yoyq.jpg
hier sieht man die Beibootaufnahme:
eine Kette(fischerteechnik) zieht das beiboot am haken hoch. da das beiboot an jeder position der kette einrasten kann, dann man diese einfach laufen lassen, und dann mit dem beiboot inruhe auffahren.

http://666kb.com/i/bde3jfjwdkwl6iig2.jpg
hier sieht man die Beiden Motoren mit fahrtregler ( der kabelsalat wird ncoh aufgeräumt )

http://666kb.com/i/bde3l6zfp89l8ac4i.jpg
hier sieht man das servo für die Heckklappe und den Empfänger

http://666kb.com/i/bde3lyaz5gj4z549u.jpg
hier sieht man den Baustoff der Zukunft: AFK (alufolie verstärkter Kunststoff). dieses gebilde ist eine abformung von dem hinterem deck mit der beibootwanne. und dient zum abdichten, da das deck abnehmbar ist (ist blöd lzu erklären, sonst fragt nochmal

BEnedikt

ob Widerstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

ben14 Offline



Beiträge: 127

20.10.2009 10:30
#5 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

so leute,
hier mal n bild mit licht3-8 von smilies-world.de. man erkennt die
6 3-mm led's am mast
1 3-mm weiße led am mast
die beiden superhellen Suchscheinwerfer
das rote positionslicht neben dem namensschriftzug
die weiße decksbleuchtung unter dem orangenem linkem männchen
und die gelbe indirekte schiffsbeleuchtung (smd-led, auf die ich zeige (über dem linken männchen ist auch noch eine)
die innenbeleuchtung sieht man leider nicht.

http://666kb.com/i/bde68w0c6lh0lw5b6.jpg

Benedikt

ob Widerstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

ben14 Offline



Beiträge: 127

14.12.2009 16:11
#6 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

ich hab die Verena inzwischen malwieder aus dem Regal geholt und mal versucht, ein paar Fotos von dem Kentertest zu machen. Manche Bilder sind leider ein bisschen unscharf (die vanessa brauch ca. 1 Sekunde, um aufzutauchen, das stativ wollte mir nicht helfen und ne digitalkamera ist dafür auch nicht so der hammer)

ob Widerstand, ob LED,
am besten ists als SMD
(die finger muss man sich verbrennen)

Angefügte Bilder:
1.JPG   2.JPG   3.JPG   4.JPG   6.JPG   7.JPG   8.JPG  
Andre S. Offline



Beiträge: 50

19.01.2010 17:49
#7 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

Das sieht doch gut aus! Mit dem Aufrichten ist das ne super Sache auch bei "größeren" Wellen...

ben14 Offline



Beiträge: 127

07.02.2010 10:47
#8 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

Ja, das hat sich als ganz sinnvoll erwiesen. Einige Planschbecken-fahrten (mit kindern drin) hat es schon überstanden!

Ein Weg ist nur dann neu, wenn es ihn noch nicht gibt.

DerRoger Offline



Beiträge: 77

11.02.2011 21:44
#9 RE: Die ersten Bilder Zitat · Antworten

Hallo Ben,

sieht toll aus was Du da machst, nur schade das die Bilder so unscharf sind.

Roger

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz