Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 3.810 mal aufgerufen
 Schlepper
Seiten 1 | 2
Lars_E Offline



Beiträge: 114

25.07.2006 22:32
Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Moin Moin,

im folgenden möchte ich den Umbau/Aufbau meines Schleppers dokumentieren. Als Grundlage dient der Bausatz der Lucky von Revell. Allerdings wird nur der Rumpf beibehalten, der Rest wird komplett neu aufgebaut, da das Modell in 1/87 gehalten wird.

Erst mal ein paar Bilder:

So weit bin ich bis jetzt gekommen, mehr gibt es ende der Woche.

Gruß Lars

tom ( Gast )
Beiträge:

25.07.2006 23:12
#2 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Hi,

du warum machst du den schlepper nicht so das sich der motor drehn kann
schau dir mal an wie es der lippi gemacht hat mit seinem schlepper fragen kannste ihn och

gruß tom

genius Offline



Beiträge: 26

26.07.2006 07:42
#3 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Sprichst Du von Lippi's Schubschiff?

Die obige Anordnung ist jedenfalls auch bei den Originalen durchaus üblich.

genius

tom ( Gast )
Beiträge:

26.07.2006 07:49
#4 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Hi ,,

ja von dem schubschiff rede ich von lippi .

mir ist klar das es das auch so gibt aber so ersparste dir das ruder und du bist so auch wendiger auf dem wasser

gruß tom

Lars_E Offline



Beiträge: 114

03.08.2006 22:32
#5 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

MOin Moin,

um bei meinem Schlepper die Lichtfunktion zu realisieren, bin ich auf der Suche nach 1 oder 2 Schaltern für die Funktionen? Kann da jemand was empfehlen?

folgende Funktionen sollen möglichst realisiert werden (ist nicht hundertprozentig fest)
1)Fahrtlicht
2)Fahrtlicht Schleppzug <200m
3)Fahrtlicht Schleppzug >200m
4)manövrierunfähig
5)manövrierbehindert
6)Schlepplicht
7)Ankerlicht (evtl., da ich kein Anker einbau wohl eher nicht)
8)Horn + Rundumlicht simltan zum Horn (evtl.)


Gruß Lars

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

03.08.2006 23:56
#6 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten
Hallo,

für soviel Licht wäre ein Nauticmodul nicht schlecht.
SMD Schalter gibts bei Mikroantriebe, da brauchst du
aber 4 Stück.
Für das Horn simultan musst du dir wohl selbst was basteln...

Kann das Boot die 2300mm Schleppzug bewältigen, die
den 200m entsprechen ? (wenn schon nautisch richtig,
dann darfst du das ja auch nur dann einschalten)

gute Nacht

georg

Lars_E Offline



Beiträge: 114

04.08.2006 16:47
#7 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Moin,

wenn man das mal so betrachtet, dann wohl eher nicht. GUt bleiben immer nochn paar Funktionen übrig.
Vielleicht probier ich mal den Schalter von CTI aus.

Gruß Lars

Lars_E Offline



Beiträge: 114

08.08.2006 21:38
#8 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Moin Moin,

ein soeben erfolgter Fahrtest in der Badewanne hat gezeigt, das die Manövrierfähigkeit für meine Vorstellungen ganz pasabel ist. Der Schlepper lässt sich, einmal ruder eingeschlagen, in der Badewanne locker vorwärts wie rückwärts im Kreis drehen. Des weiteren hat sich gezeigt, dass der Motor in Verbindung mit dem Regler eine ganz gute Kombination ist. Jetzt spring ich aber selbst erstmal rein....


Gruß Lars

Lars_E Offline



Beiträge: 114

27.08.2006 20:52
#9 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

MOin MOin,

hab inzwischen mal ein bisschen an dem Schlepper weitergebastelt...so sieht er jetz aus:





Nur mit dem Schlepphaken weiß ich noch nicht ganz weiter....


Gruß Lars

Lars_E Offline



Beiträge: 114

29.08.2006 19:34
#10 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

So...heute ist es wieder ein Stückchen weiter gegangen.
Ich habe mich mal an dem Schlepphaken versucht.

Hier ist das Ergebnis:


GRuß Lars

Lars_E Offline



Beiträge: 114

07.09.2006 23:17
#11 Frage an die Kapitäne unter euch.... Zitat · antworten

...ich kämpfe grad mit dem Gewicht des Schleppers. Wer hat ihn schon umgebaut und kann sagen was er maximal wiegen sollte?
Ich pendel so zwischen 150 und 160g und dann kommt noch die Farbe.....

Also falls jemand diesen Schlepper umgebaut hat und mit seine erfahrungen mit dem Gewicht mitteilen möchte wäre ich ihm sehr dankbar...

Gruß Lars

Minimark Offline



Beiträge: 2

04.11.2006 22:29
#12 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ich wollte doch mal fragen wlchen Durchmesser den die Schiffsschraube hat und von welcher Firma denn diese ist.

Danke-Gruß
minimark

Lars_E Offline



Beiträge: 114

05.11.2006 22:08
#13 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

Moin Moin,

das ist ein 20mm Propeller von Graupner, den ich noch ein klein wenig runtergeschliffen habe.

Gruß Lars

Tieger2807 Offline



Beiträge: 3

02.03.2008 13:49
#14 RE: Umbau Lucky von Revell Zitat · antworten

guter bericht sehe aber keine bilder???

Lars_E Offline



Beiträge: 114

19.06.2008 13:55
#15 nautische Beleuchtung Zitat · antworten

Hallo allerseits,

es ist Sommer, also wird mal wieder am Schiffchen weitergebastelt. Ziel ist es dass der Schlepper in den nächsten Wochen Wasser sieht.
Verspachtelt und verschliffen ist er mittlerweile, auch die Elektronik arbeitet zuverlässig, mittlerweile allerdings modifiziert.

Jetz steh ich vor dem Ausrüsten des Mast mit Lichtern. Da ich nicht nur einfach die LEDs dahin kleben möchte, sondern diese auch die Form von einer postitionslampe etc. haben sollte, wollte ich mal Fragen, ob ihr da vielleicht VOrschläge, bzw. Erfahrungen habt, wie ihr das realisiert habt?

Ich hatte dran gedacht klaren Kunststoff, z.B. Spritzlingreste etc. evtl. mit Tauchlack zu bepinseln und daran in irgendeiner Form die LEDs zu befestigen.
Gruß Lars

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen