Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 6.845 mal aufgerufen
 Race Trucks
Seiten 1 | 2 | 3
death-com Offline



Beiträge: 129

20.08.2014 21:38
#31 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hier noch die nun verwendeten Komponenten:

Mikroservo von Hobbyking (HK-5320),
Regler ER100,
Empfänger T2M 3 Kanal 2,4gHz,
Akku ist irgendwas mit 150mAh von eBay,
Lenkung ist starr von Faller (Kugellager sind auf dem Weg), geneigt,
Motor ist KG-1019 von Peter Stöhr,
Rahmen ist eine 1,5 Platine, schön steif...


Mie zur Zeit gösstes Problem ist, dass ich die Leistung nicht auf die "Strasse"/Tisch bekomm,
da das kleine Bist mit 24g noch an der unteren Reglement-Grenze liegt und davon aber nur 7g auf der Hinterachsae und 17g auf der Vorderachse liegen.
Ich wollte jetzt erst mal warten, bis die Lager für die Vorderachse da sind.
Sollte das nicht viel bringen, werd ich wohl mit Blei nachhelfen müssen.
Maßstäblich würde es aber so passen, da im Original die Trucks 5500kg wiegen, wovon 3300kg auf die Vorderachse entfallen.
mal schaun...

Grüsse
Michael

Projekte: Renntruck Jochen Hahn
Rennstrecke mit Beleuchtung für Nachtfahrten
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

21.08.2014 11:38
#32 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hallo Michael,

bei den anderen Renntrucks wird die Gewichtsverteilung nicht anders sein.
Dein Lenkservo ist vor der Vorderachse was der Gewichtsverteilung auf die Hiterachse nicht wirklich gut tut.
Ich habe bei meinem Volvo Renntruck das Lenkservo direkt auf die Lenkachse platziert. Der Akku befindet sich auch im Führerhaus an der Seitenscheibe, damit der Fahrer noch Platz hat.
Wie viel Gewicht auf Vorder- bzw. Hinerachse liegen habe ich noch nicht gemessen. Allerdings habe ich hinten eine kleine Bleiplatte aufgeklebt. Denn hinten ist sonst keinerlei Gewicht. Das Getrieb ist aus Neusilber was nicht wirklich was wiegt.
Zur Not musst du eben einen großen Spoiler anbringen. ;-)

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

death-com Offline



Beiträge: 129

22.08.2014 20:35
#33 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hallo Oliver,
Meinst du so ein Spoiler????







Grüsse
Michael

Projekte: Renntruck Jochen Hahn
Rennstrecke mit Beleuchtung für Nachtfahrten
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

death-com Offline



Beiträge: 129

14.09.2014 23:12
#34 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

hier mal bewegte Bilder:


https://www.youtube.com/watch?v=R2-LfSxI...lRyLq0AvjGrAUSw


Erstaunlich, wie schwer es ist den kleinen zu bewegen, wenn man knapp drei Wochen ausgesetzt hat...

Grüsse
Michael

Projekte: Renntruck Jochen Hahn
Rennstrecke mit Beleuchtung für Nachtfahrten
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.776

15.09.2014 16:12
#35 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hi,

Man wächst ja mit seinen Herausforderungen. Die Fahrbahn ist schon sehr schmal und die kurven recht eng.

Die Rennstrecke von Martin (die ins Sinsheim immer mal wieder zum Einsatz kommt) ist meines Erachtens ca. 4 Fahrzeugbreiten breit.
Das ist manchmal noch zu eng :-) Man will ja nicht nur auf der Strecke kriechen sondern auch mal Speed geben!

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

death-com Offline



Beiträge: 129

16.09.2014 19:53
#36 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Stimmt Oliver, deswegen bleibt es ja auch nur eine "Testrecke".

Das war ja der Grund, warum ich mich entschieden habe, eine große Rennstrecke zu bauen.

Ich denke auch, dass ich demnächst endlich mal wieder daran weiter arbeiten kann.

Hatte die vor ein paar Wochen schon mal wieder raus geholt, aber relativ schnell wieder versteckt...

Unsere Messevorbereitungen hatten doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht, da war dann einfach kein Nerv mehr zum weiterarbeiten.

Jetzt habe ich aber wieder langsam Lust was zu machen, auch wenn die nächsten WE's schon wieder voll verplant sind...

Grüsse
Michael

Projekte: Renntruck Jochen Hahn
Rennstrecke mit Beleuchtung für Nachtfahrten
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

Yakle Offline



Beiträge: 184

27.09.2014 11:15
#37 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hallo,
ich hatte bei einem Modell auch das Problem mit der Starrachslenkung! Es war nicht möglich geradeaus zu fahren! Habe dann eine Pendelachdlenkung eingebaut mit nur geringem Pendelweg, dann war alles ok!
Dazu habe ich einfach das Loch für die Befestigung weiter richtung Halter verlegt und den überstehenden Teil mit dem altem Loch abgemacht! Bei Orginal Fallerachsenist ja der Pendelweg sehr groß was ja eigentlich bei Straßenfahrzeugen nicht nötig ist!

Grüßle Kay

death-com Offline



Beiträge: 129

15.11.2014 22:26
#38 RE: MAN TGA Hahn Racing Zitat · Antworten

Hallo Kay,

Mit der Lenkung habe ich überhaupt keine Probleme, auch wenn die Starr ist.
Das Bist geht schon recht flott um die Kurve, der Geradeauslauf ist auch super,
nur das ausrichten auf die Gerade ist schon ein bischen trickie.

Die Lenkung ist auch nicht gerade eingebaut, somit Effektivere Lenkung wie beim Original!!

Grüsse
Michael

Projekte: -Rennstrecke mit Beleuchtung für
Nachtfahrten
-mein erstes Auto, Citroen AX
In Planung: -Reisemobil mit zu öffnender
Heckgarage, mit dazugehörigem 997
GT2 RS
______________________________________________________________________
Mangelhafte Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt....

Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen....

Seiten 1 | 2 | 3
«« 1:87 rc
Volvo »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz