Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 208 mal aufgerufen
 Vorstellungen der Mitglieder
derniwi Offline



Beiträge: 389

05.09.2015 12:52
Kurze Vorstellung Zitat · antworten

Hallo,

ich heiße Nils und bin Jahrgang 71.
In meiner Kindheit hatte ich schon einen RC-Flitzer, an dem ich immer mal wieder Kleinigkeiten machen musste, aber jetzt nicht wirklich mit großem Werkzeug daran gebaut habe. Mein Vater hat selbst Schiffe nach Plänen verkleinert und ferngesteuert, aber zum Einen war die Technik nicht so vorangeschritten, dass man damals (70er, Anfang 80er) schon viele Funktionen hätte einbauen können, zum anderen hatten wir schlicht keine Funke für mehr Funktionen. Das einzige, an was ich mich erinnere, war ein Rauchgenerator, also ein kleiner Verdampfer für diese Nebel-Effektflüssigkeit.

Weiterhin hatten wir ein Auto (Maßstab ca. 1:18) von Kabelantrieb auf Funk umgebaut und dabei auch eine Lenkung per Servo sowie einen neuen Antrieb spendiert.

Dann war lange Jahre eher stille. Das Hobby ist im Teenager-Alter irgendwie vergessen worden, wenngleich die Modelle z.T. noch vorhanden sind, aber der Stand der Technik - naja.

Vor ein paar Jahren habe ich mir dann einen 1:8er Monstertruck ersteigert und fahre den immer wieder mal, wobei es leider keine schönen Plätze dafür in unserer Gegend gibt. Ich denke hier immer mal wieder nach, ob ich mir noch einen Buggy in der Größe hole und dann im Verein fahre - wegen der Strecke, nicht wegen Turniere.

Aber das Hobby mit dem Basteln reizt mich immer wieder mal, also habe ich mir jetzt mal einen Thw-Unimog sowie die notwendigen Teile geholt, um das Ding umzurüsten und dann per Funk zu steuern. Ich lese mich da aktuell in das Thema ein, durchforste das Internet und schaue nach Tipps und Lösungen.

Weiterhin programmiere ich hin und wieder mal, für die kalten Wintermonate habe ich ein Projekt in Planung, bei dem ich mit einem Arduino Due ein paar Dinge steuern will. Ein paar Teile habe ich schon auf dem Experimentierboard gesteckt, die Programmierung ist auch im Gange, aber in den letzten Wochen hat mir dazu auch die Zeit gefehlt. Aber da muss ich an manchen Stellen nochmal komplett neu beginnen und besser dokumentieren. :-)

Gruß
Nils

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.450

05.09.2015 18:06
#2 RE: Kurze Vorstellung Zitat · antworten

Hallo Nils,
Willkommen im Forum.
ich denke mal du bist hier an der richtigen stelle, wenn man deinen Beitrag so liest.
Was möchtest du denn mit dem Arduino steuern? Auch was im Bereich Mikromodellbau?
Viel Erfolg beim Umbau des Unimog, falls Fragen sind, einfach hier im Forum posten und dann gibt es in der Regel auch ziemlich zügig eine Antwort.
Über einen baubericht freuen wir uns natürlich auch ;-)

Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

derniwi Offline



Beiträge: 389

06.09.2015 12:20
#3 RE: Kurze Vorstellung Zitat · antworten

Hallo Oliver,

der Arduino ist für etwas ganz anderes. Ich möchte damit einen Lichtwecker mit verschiedenen Sonderfunktionen bauen.
Evtl. kommt da noch WLAN mit rein, MP3 soll er auch spielen können. Dann könnte man mittels WLAN auch Dateien austauschen, ohne die SD-Karte zu wechseln. Und halt ein paar andere Dinge, die man durchaus programmieren kann, die ich aber in noch keinem anderen Wecker gesehen habe.

Baubericht: ja, ich muss die Tage halt mal mit dem H0-Modell anfangen, evtl. ist das für die Bauteile doch zu klein, aber da schaue ich mal, wie es wird, wenn ich das Modell so aufbaue.

Gruß
Nils

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen