Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.060 mal aufgerufen
 Grundlagen
MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

28.08.2016 16:04
Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zum Laden eines Lipos:
in meinen Radlader bekomme ich nur nen 80mAh Akku rein, aber mein Ladegerät ladet Akkus nur von 100mAh bis 1Ah.
Was würde passieren, wenn ich meinen 80er Lipo, als 100er Lipo laden würde ?

Grüße,

Marc

derniwi Offline



Beiträge: 432

28.08.2016 16:40
#2 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo Marc,

naja, wenn Du den Akku mit einem zu hohen Ladestrom lädst, kannst Du ihn dabei zerstören. Bei ausreichender Kühlung würde ich das riskieren, kann aber nur für mich selbst sprechen. Hast Du weitere Infos, mit wieviel C der Akku geladen werden darf?

Einen zweiten Akku parallel würde ich nicht laden.

Gruß
Nils

MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

28.08.2016 21:09
#3 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo Nils,

ich hab den Akku eben schonmal geladen und es ist nichts passiert, habe halt den Ladevorgang bei 80mAh abgebrochen.
Der Akku hat 1C falls das weiterhilft, aber danke schonmal für deine Antwort.

Gruß,

Marc

derniwi Offline



Beiträge: 432

29.08.2016 08:37
#4 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo Marc,

mit 1C darfst Du halt einen Ladestrom verwenden, der einmal der Kapazität entspricht, also 80mA.
Wenn der Akku aber hier immer wieder mal Probleme macht, tausche ihn lieber aus.

Gruß
Nils

MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

29.08.2016 12:50
#5 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo Nils,

ok dann weis ich wenigstens endlich was die 1C zu bedeuten haben,
vielleicht finde ich in der gleichen Bauform ja mal noch einen Lipo mit einer größeren Kapazität.

Gruß,

Marc

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 915

29.08.2016 22:44
#6 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Zitat von MB L 1113 im Beitrag #5
...
vielleicht finde ich in der gleichen Bauform ja mal noch einen Lipo mit einer größeren Kapazität.

Gruß,

Marc


Wenn es das geben sollte, hat diese Zelle dann aber weniger Entladestrom!

Gruß
Sebastian

Georg99 Offline



Beiträge: 50

30.08.2016 07:37
#7 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #6
Wenn es das geben sollte, hat diese Zelle dann aber weniger Entladestrom!



Hallo Sebastian,

woher willst Du denn das wissen? Marc hat den Entladestrom seiner aktuellen Zelle gar nicht benannt?

Gruß,

Georg

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 915

30.08.2016 10:55
#8 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Im Allgemeinen ist es so, dass bei Zellen mit höherer Kapazität bei gleicher Baugröße im Gegenzug der maximale Entladestrom sinkt.

Gruß
Sebastian

derniwi Offline



Beiträge: 432

30.08.2016 11:01
#9 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #8
Im Allgemeinen ist es so, dass bei Zellen mit höherer Kapazität bei gleicher Baugröße im Gegenzug der maximale Entladestrom sinkt.

Das kenne ich leider auch so...

Aber es gibt hier auch Ausnahmen, wobei man das auch gleich deutlich am Preis merkt... ob das in "unseren" kleinen Zellen aber umgesetzt wird, weiß ich nicht, bei den größeren 4s oder 6s sieht man das eher.

Georg99 Offline



Beiträge: 50

30.08.2016 11:33
#10 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #8
Im Allgemeinen ist es so, dass bei Zellen mit höherer Kapazität bei gleicher Baugröße im Gegenzug der maximale Entladestrom sinkt.


Hallo Sebastian,

dann geh´doch mal vom Allgemeinen zum Speziellen und nenn´ein konkretes Beispiel für ca. 80mAh
und erkläre doch auch gleich die mittels "xC" (1C...25C...) definierte Lade-/Entladeströme..

Danke!

Gruß,

Georg

MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

02.09.2016 02:09
#11 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo beisammen,

da ich nicht mehr mitkomme,
über was ihr da gerade fachsimpelt,
es mich aber grundsätzlich interessieren würde,
was die C bedeuten, würde ich einfach mal jemanden um Erklärung bitten.

Grüße,

Marc

derniwi Offline



Beiträge: 432

02.09.2016 08:06
#12 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Hallo Marc,

Infos über LiPos findet man überall, z.B. in diesem Wiki.

Die meisten LiPos (bei anderen Akkus ist das durchaus viel weniger, z.B. NiMh...) haben einen maximalen Ladestrom von 1C (Richtwert), wenn die mehr verkraften, wird oft darauf hingewiesen - ist ja ein gutes Verkaufsargument.

Gruß
Nils

MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

02.09.2016 13:36
#13 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Ok, Dankeschön,
dann mach ich mich da mal schlau,
hatte bisher auch nur mit NiMh und NiCd zu tun ; ).

Gruß,

Marc

MB L 1113 Offline



Beiträge: 108

02.09.2016 16:44
#14 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Jetzt aber nochmal zurück zum Thema...
Ich lade den Akku auf eigene Gefahr, als wäre er ein Lipo mit 100mAh Kapazität,
meistens zeigt das Ladegerät, aber sowieso bei diesem Akku schon bei 60 oder 78 mAh "Full" an.

Gruß,

Marc

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 915

05.09.2016 01:53
#15 RE: Lipo laden Zitat · Antworten

Zitat von Georg99 im Beitrag #10
Zitat von Selbstfeiermeister im Beitrag #8
Im Allgemeinen ist es so, dass bei Zellen mit höherer Kapazität bei gleicher Baugröße im Gegenzug der maximale Entladestrom sinkt.


Hallo Sebastian,

dann geh´doch mal vom Allgemeinen zum Speziellen und nenn´ein konkretes Beispiel für ca. 80mAh
und erkläre doch auch gleich die mittels "xC" (1C...25C...) definierte Lade-/Entladeströme..

Danke!

Gruß,

Georg


Für 80mAh habe ich jetzt kein Beispiel, jedoch bei Lipopower kannst du ja mal die Volumen der 100mAh-Zellen mit 1C und mit 15C vergleichen. Gleiches gilt für die 70er und 60er Zellen.

Gruß
Sebastian

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz