Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 6.292 mal aufgerufen
 Empfänger, Servos, Multiswitch
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Nicolas Offline



Beiträge: 24

01.01.2019 10:10
#46 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Morgen zusammen,

vorab allen ein gutes neues Jahr!

Ich hab mal eine grundlegende Frage zu dem Deltang Empfängern (zum Beispiel RX43D-1).
Es gibt doch die Programmierung, dass wenn der Knüppel <1s >2s high oder low ausgelenkt wird, der jeweilig programmierte Ausgang kommt.
Ich hoffe ihr wisst was ich mein. Programmierung 3-2-...
Bei mir bleiben die Ausgänge aber nicht gesetzt.
Soll heißen, sobald ich den Knüppel wieder los lasse, geht der Ausgang des Deltang auch wieder auf low.
Also eigentlich wie bei der Programmierung 3-3-...
Soll das so sein? Ich dachte der Zustand soll gehalten werden? Oder mach ich da etwas falsch bzw ist meine Devo7e falsch programmiert?
(An der Devo verwende ich einen eine Kreuzknüppel auf Kanal 1 dafür. Hab diesen zur Sicherheit auch nicht anderweitig belegt oder vergeben)

Grüße Nicolas

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 870

01.01.2019 14:40
#47 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hast du eventuell den Ausgang am Empfänger doppelt belegt?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Nicolas Offline



Beiträge: 24

01.01.2019 16:32
#48 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hi,
(Sehr gute Frage bzw. da bin ich jetzt überfragt...)
Hab dazu daher leider eine Gegenfrage?
Ist das möglich?
Ich dachte immer, dass wenn ich zum Beispiel P5 frisch vergibt, dann die alte Programmierung von P5 überschrieben wird...
Oder kann man einem P Ausgang 2 "Verhalten" zuweisen. Zum Beispiel Rückfahrscheinwerfer und diese Rückfahrscheinwerfer dauer ein als Beleuchtung

Nicolas Offline



Beiträge: 24

01.01.2019 19:30
#49 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nachdem mir Sebastian einen Gedankenanstoss gegeben hat
(doppelte Belebung der P Ausgänge(was ich leider immer noch nicht nachvollziehen konnte wie das geht))
habe ich den Detlang resetet.
Um eine Doppelbelegung völlig auszuschließen habe ich ein zwei Sachen umprogrammiert.

Kurzum: ich habe auf P4 eine Programmierung welche bei >2s schalten sollte. Das mache ich mit Ch1 der zu testzwecken auch nichts anderes macht wie P4 zu schalten.
Und das geht eben nicht. Der Ausgang ist nur high sobald der Knüppel voll ausgelengt ist.

TorstenF Offline




Beiträge: 121

02.01.2019 12:24
#50 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hallo Nicolas,

um den P4 mit Ch1 auf ein- bzw. ausschalten zu programmieren müsste das, laut Tabelle, folgendes sein:
3 - 4 - 2 - 1 - 1

3 für den enstprechenden Bereich
4 für das Pad
2 für On/Off LED
1 für Kanal 1
1 Ausgang 'high' wenn Stick länger als 2 Sekunden gehalten wird

So sollte man die entsprechen LED's an- und ausschalten können.
Bei meinem Empfänger für den Scania den ich gerade baue habe ich das auch bei den entsprechenden Pad's gemacht.
Was hast du denn programmiert?

Grüße aus Hilden
Torsten

Nicolas Offline



Beiträge: 24

03.01.2019 06:35
#51 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Morgen,

so blöd wie es klingt, genau das.
3 4 2 1 1

Geht leider nicht. Der Ausgang bleibt nicht gesetzt.
Die LEDs leuchten nur so lange wie ich den Knüppel halte.

Achtung jetzt kommt das kuriose.
Ich hab einen 2 Laster.
Ich hab mir mal die Mühe gemacht diesen auch um zu programmieren.
Das Selbe Verhalten.

Also liegt doch der Fehler zwischen den Ohren (sehr wahrscheinlich),
Oder an der Programmierung meiner Devo?

Oder gibt es irgendwo eine Art Grundeinstellung die aktiviert sein muss?

Grüße Nicolas

TorstenF Offline




Beiträge: 121

03.01.2019 11:38
#52 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Und wie verhält sich der Empfänger wenn du mal folgendes programmierst:
3 - 4 - 3 - 1 - 1
Fast das geleiche, nur ohne die Funktion >2Sek. Bleibt der Ausgang dann auf High oder nicht?

Grüße aus Hilden
Torsten

Nicolas Offline



Beiträge: 24

03.01.2019 15:17
#53 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hi,

habs auf
3 4 3 1 1
umprogrammiert.
Der Ausgang verhält sich ganz genau so wie vorher bei 3 4 2 1 1.
Bleibt einfach nicht gesetzt.
Ich hab mal den Blinker auf P4 programmiert, dass funktion so wie es soll.

TorstenF Offline




Beiträge: 121

03.01.2019 15:50
#54 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Ist schon etwas eigenartig. Und die Kanäle an der Devo sind nicht auf "Reverse" gesetzt? Ich frage nur wegen der Programmierung.
Muss allerdings auch dazu sagen, dass ich meine Ausgänge beim Einschalten der LED's so programmiert habe das sie von High auf Low umschalten. Alle Plusanschlüsse der LED's sind gemeinsam an die Plusleitung vom Akku angelötet.

Grüße aus Hilden
Torsten

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 870

03.01.2019 15:55
#55 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hast du den Servoweg am Sender begrenzt, dass ggf. nicht 100 Prozent erreicht werden?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Nicolas Offline



Beiträge: 24

03.01.2019 16:40
#56 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hi,

gecheckt!

Nein kein Reverse (hab mir extra ein "Modell" an der Devo eingerichtet ohne Reverse oder Schnickschnack)

Nein Servoweg auch nicht begrenzt (ebenfalls nochmals gecheckt)

Ich hab auch mal auf 3 4 2 1 3 also 2 sekunden in die andere Knüppelrichtung programmiert.
Die andere Richtung wird erkannt nur eben auch dieser Zustand nicht gehalten.

Nicolas Offline



Beiträge: 24

03.01.2019 17:38
#57 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

ähm nochmals kleiner Zusatz falls es nicht richtig rüber kam.
Die LEDs gehen sofort mit ca 70% Knüppelauslenkung an und gehen unter den ca. 70% wieder sofort aus (also wie wenn sie tastend wären).

Worüber ich mir die ganze Zeit die Birne zerbreche, kann ich beim Verdrahten etwas falsch gemscht haben.
Led hängen mit einem Vorwiderstand am Akku. Mit der Minusleitung dann direkt am Pad 4.

Theoretiker Offline




Beiträge: 1.748

03.01.2019 17:49
#58 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Hi Nicolas,

welche Software Version hat der Empfänger 5.20?
Da gibt es nur noch die Schaltfunktion und nicht mehr die 2 Sekunden halte Funktion.
Oder habe ich was überlesen?
Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Homepage: www.der-theoretiker.de
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/Mikromodellbau.theoretiker/

Nicolas Offline



Beiträge: 24

03.01.2019 19:06
#59 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Ahhhhhh,

Oliver, du hast recht (leider ).
Aber jetzt hab ich zumindest die Rätsels Lösung.

Hab auch gleich auf der Homepage direkt geschaut was noch geht.

Vielen vielen Dank an alle die mit überlegt haben!

Jojo Offline



Beiträge: 5

14.01.2019 20:16
#60 RE: Programmierung der Deltang Empfänger Zitat · Antworten

Zitat von Theoretiker im Beitrag #58
Hi Nicolas,

welche Software Version hat der Empfänger 5.20?
Da gibt es nur noch die Schaltfunktion und nicht mehr die 2 Sekunden halte Funktion.
Oder habe ich was überlesen?
Grüße Oliver


Hallo zusammen,

ich heiße Jürgen und habe gerade meinen ersten 1:87 RC Unimog gebaut. Viel geholfen hat mir auch dieses Forum, wo man sich viele, viele Tipps holen kann. Hat soweit alles größtenteils gut geklappt und ich hatte einen Riesenspaß! Es ist ein Unimog von Busch geworden, in der Military Version, beigefarben. Fahren tut er sehr gut, der eingebaute RX45 V5.20 verrichtet seinen Dienst. ABER: wie hier bereits berichtet, bleibt das Licht auf P4 nicht eingeschaltet, nur wenn der Knüppel gehalten wird. Habe ich irgendwie, evtl. über einen F-Kanal die Chance, das Licht rastend einzuschalten? Wäre nett, wenn jemand einen Tipp geben könnte.
Viele Grüße, Jürgen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« ER100
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen