Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 793 mal aufgerufen
 LKWs
Huskyrider Offline




Beiträge: 70

27.12.2018 10:47
Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo zusammen

Nachträglich wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten. Auch bald einen guten Start ins neue Modellbaujahr.

Nach meinem RTW dachte ich, nun könnte ich mal eine SZM machen. Ich hatte vor einiger Zeit eine Scania SZM gemacht, mit dieser bin ich jedoch nie zufrieden gewesen. Leider hat diese keine Beleuchtung und auch die Fahreigenschaften lassen zu wünschen übrig.

Angefangen habe ich gleich wie die Meisten. Das Getriebe 1 zu 90 von Sol-Expert war schnell eingepasst. Bei der Vorderachse habe ich mich auch für die Herpateile entschieden. Die Aussparung für das Lenkservo war auch schnell gemacht. Leider habe ich da gar keine Fotos gemacht, kann diese auch gerne noch nachreichen. Leider habe ich das Servo etwas zu weit hinten, da passt die 180MaH Zelle nicht mehr dahinter. Daher werde ich ein 120MaH Akku verwenden, hoffentlich reicht dieser auch aus.

Hier im Forum Sieht man immer wieder sehr schöne LKWs mit viel Licht. Das wollte ich auch daher habe ich den Lötkolben gestartet. Als erstes habe ich die Seitenblinker sowie die 4 Positionslichter verbaut. Bisher habe ich nur bei meinen ersten Modellen bedrahtete LEDs verbaut. Aus diesem Grund wird dies ein Langzeitprojekt.

Die Nebellampen habe ich als nächstes bestückt. Da der Truck etwas anderes sein sollte begann ich mit dem Kühlergrill. Der untere Teil des Kühlergrills war schnell gemacht, leider sind die LEDs nicht so gerade angeklebt.


Im Dunkeln ist er etwas Hell, dies wir beim zusammenbau mittels passenderem Widerstand behoben.


Auch den oberen Teil habe ich soweit ich konnte gemacht, leider sind mir die LEDs ausgegangen.


Na erkennt jemand schon was es werden soll?

Nachdem ich meinen LED Vorrat wieder aufgestockt hatte, konnte es wieder weitergehen.
Der obere Teil des Kühlers hatte für meinen Geschmack zu viele Kabel, da habe ich was ging zusammen genommen.
Von 28 Kabel auf 4.


So sieht es nun von vorne aus.


Als vorerst letztes Foto, die beleuchtete Front mit dem richtigen Führerhaus.


Ich hoffe es gefällt, mir zumindest

Nach diesen ersten 33 LEDs werde ich mich bald an die Scheinwerfer machen. Ich habe hier viele LKWs gesehen, welche ich zum Teil als Vorbild nehme. Beispielsweise den Ghost Rider oder auch den Indian Summer.

Gruss Michi

TorstenF Offline




Beiträge: 117

27.12.2018 12:04
#2 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Michi,

tolle Arbeit mit den ganzen LED's. Mir gefällt er jetzt auch schon sehr gut.
Bin gespannt auf weiteres.

Grüße aus Hilden
Torsten

Selbstfeiermeister Offline




Beiträge: 706

27.12.2018 15:04
#3 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Zitat von Huskyrider im Beitrag #1
...


Na erkennt jemand schon was es werden soll?
...




Ein Blümchen?

Gruß
Sebastian

https://www.shapeways.com/shops/sebastians-shapeways-shop

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

27.12.2018 15:31
#4 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Sebastian

Ja das war es damals. Nun sollte es ein V8 darstellen.

Gruss Michi

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

08.01.2019 17:17
#5 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo zusammen

Ich habe wieder einmal etwas an dem Kleinen weitergearbeitet.

Auch all die Kabel im oberen Bereich des Kühlers habe ich zusammengefasst und gekürzt.


Danach ging es erneut an das bedrahten der SMDs, leider sind es mehr als mir zurzeit lieb sind.
Zum Glück werde ich immer etwas schneller beim bedrahten. So entstanden gefühlt innert kurzer Zeit weitere 18 LEDs.


Die Ersten fanden Ihren Platz unter der vorderen Stossstange.


So sieht er nun von vorne aus:


Und so mit den zusätzlichen LEDs eingeschalten, leider sind die oberen 6 nicht ganz gerade.


Auch am Chassis habe ich nun die meisten schon verbauten Kabel zurechtgezogen und auf Sammelpunkte gelegt.


Zurzeit bin ich an den "Backfire" LEDs an der Kabine, dies kann jedoch etwas dauern.

Bis Bald

Michi

Chantal Offline



Beiträge: 17

09.01.2019 17:05
#6 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Michi,
eine gute Idee sowie eine schöne Arbeit.
Eine Anmerkung hätte ich allerdings. Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel.
Aus meiner Sicht sind die LERD`s in der Mitte zu hell, eine Überstrahlung, sollten runtergedimmt werden mit entsprechendem Widerstand.
Somit wäre dann das Gesamtbild stimmiger.

Gruß
Chantal

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

09.01.2019 17:11
#7 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Chantal

Danke für deine Anmerkung und dein Lob. Wie im ersten Post geschrieben werde ich dies noch anpassen.

Für meine Tests mit den LEDs verwende ich immer einen 1kOhm Widerstand. Bevor ich die Widerstände dann verbaue schaue ich noch einmal.

Gruss Michi

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

14.01.2019 16:05
#8 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo zusammen

Wie ich schon erwähnt hatte war das nächste die Backfire-LEDs. Zuerst habe ich den oberen Teil gemacht und auch gleich die Kabel auf zwei Punkte gezogen.


Dies habe ich auch gleich noch getestet.


Danach kamen auch noch die unteren LEDs an die Reihe. So fanden nun 23 LEDs ihren Platz.


Auch vorne am Führerhaus gab es noch 4 weitere LEDs.


So weit für den Moment.

Gruss Michi

Chantal Offline



Beiträge: 17

14.01.2019 19:10
#9 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Michi,

sieht sehr gut aus.
Hast ne Menge Arbeit dir gemacht, was auch dann belohnt wird.
Hast du mal deinen Strom den die Lampen jetzt benötigen gemessen?
Da du mir mitgeteilt hast, dass du im Versuch 1K Widerstände verwendest und bei Fertigstellung die richtige Dimension der Widerstände ausmessen tust, damit ein Überstrahlen vermiden wird.
Aber dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass die an der Front der Fahrerhauses diese LED meiner Meinung nach zu hell sind. Aber ich bin guter Dinge, dass das du in den Griff bekommst.
Frage:
Die vielen LED`s an der Rüchseite sind die ROT? Ich gehe mal davon aus, denn so sehen die ja am Original aus ROT.

Dann noch viel Spass und Freude beim Weiterbauen.

Gruß
Chantal

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

15.01.2019 08:01
#10 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Chantal

Nein bis jetzt habe ich dies noch nicht gemessen, lasse mich meist überraschen wie lange die LKWs danach fahren.

Bei den Backfire-LEDs wollte ich eigentlich nicht so viele verbauen. Jedoch habe ich einfach mal begonnen und nun sind es 23 Stück geworden. Ja diese sind rot. Sobald ich alle LEDs verbaut habe werde ich mal die Stromaufnahme prüfen. Leider fehlen mir da noch einige, bis jetzt hat er noch gar keine Rückleuchten.

Falls der Stromverbrauch zu gross wird, wird ein grosser Akku in den Auflieger kommen. Dies ist eigentlich nicht geplant. Eigentlich möchte ich den Auflieger via Devo abkoppeln können. Mal sehen wie dies kommen wird.

Gruss Michi

Chantal Offline



Beiträge: 17

15.01.2019 10:43
#11 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Michi,

ich denke du hast meine Frage bzw. Antwort falsch verstanden.
Ich meinet den Stromfluss innerhalb von deinem Empfänger. So weit ich mich erinnere sind das bei den P- Ausgägngen gerade mal 8 mA und bei den F1 / F2 max. 2A.
Zu beachte gilt, wieviel Strom kann ich beim Empfänger pro P- Ausgang / F1 oder F2 Ausgang verkraften.

Gruß
Chantal

Huskyrider Offline




Beiträge: 70

15.01.2019 12:49
#12 RE: Scania SZM Mayolani Zitat · antworten

Hallo Chantal

Ja die Empfänger bringen je P-Ausgang 8mA, dies ist jedoch nicht schlimm. Sobald ich "zu viele" LEDs an einem P-Ausgang habe werden diese dunkler als direkt via Lipo getestet. Ich werde nicht alle Lichtfunktionen direkt über den Empfänger nehmen, da ich sonst zu wenige hätte. Je nach Platz werden auch alle LEDs über einen 5K Schalter oder ähnliches gelegt.

Gruss Michi

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen