Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.456 mal aufgerufen
 Eigenbauten
Seiten 1 | 2 | 3
Menck M90 Offline




Beiträge: 1.472

26.09.2009 18:47
#16 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hi Bastian,

wie schnell dreht sich die Fräse und wie groß sollen die Löcher werden?

Gruß Alex

Bastian B. Offline




Beiträge: 247

26.09.2009 18:53
#17 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Maximale Drehzahl: 2000 U/min

Bohrungsdurchmesser: 0,7mm glaube ich war das. Vielleicht auch noch kleiner.

Gruß

Bastian

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.472

26.09.2009 19:00
#18 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hi Bastian,

die Geschwindigkeit sollte reichen. Man muß halt langsam mit dem Bohrer ins Werkstück fahen und gut kühlen.

Dann sollte es klappen.

Gruß Alex

Bastian B. Offline




Beiträge: 247

26.09.2009 19:06
#19 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Ich muss es mal ausprobieren.

Gruß

Bastian

Mikromodellfan Offline




Beiträge: 479

26.09.2009 19:24
#20 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Nur mal so? Was nimmt man für Messing für ne Schnittgeschwindigkeit? 60000?

Gruß Michael

Meine Homepage


Menck M90 Offline




Beiträge: 1.472

26.09.2009 19:44
#21 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hallo Michael,

ich drehe immer nach gefühl. Eine geschwindigkeit von 1000 - 2500 U/min langt völlig. Messing und Alu ist ein weiches Material. Bei Stahl benötigt man schon höhere Umdrehungen.

Gruß Alex

Scotch Offline




Beiträge: 414

27.09.2009 22:23
#22 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hallo,
eure Felgen gefallen mir sehr gut.
Mit was für Maschinen arbeitet Ihr und welche Drehmeißel nehmt ihr für dass innen außdrehen.
Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------

Bastian B. Offline




Beiträge: 247

27.09.2009 22:57
#23 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hallo Ingo,

ich verwende geschliffene HSS-Drehmeißel.

Das Innenteil ist bei mir ein zweites Teil, dass eingeklebt wurde.

Die Felge wird mit einem entsprechenden Fräser eingefräst, dass ich eine plane Fläche erhalte.

Gruß

Bastian

Menck M90 Offline




Beiträge: 1.472

28.09.2009 12:32
#24 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hi Ingo,

statt einem Fräser kannst du das Innere auch mit einem Bohrer aufbohren. Dann hast du wie beim Original eine gewölbte Fläcke innen.

Gruß Alex

Toni Offline




Beiträge: 1.163

28.09.2009 21:13
#25 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Wenn du den Bohrer dann noch entsprechend anschleifst,also nicht spitz sondern die gewünschte form der Felge, dann bekommt die Felge innen auch die gewünschte Form.
Wir hatten so etwas damals in der Lehre,aus Ermangelung an entsprechenden Senkern,für die "Sacklöcher" zum Versenken der Imbusschrauben gemacht.
Also erst die grobe Form auf bis fast auf die "Endtiefe" vorbohren und dann mit dem in Form geschliffenen Bohrer den Rest erledigen. Mann muss dann nur noch den kleinen Rest von der "Schräge",unten in der Bohrung, quasi "wegschrabbeln".

Scotch Offline




Beiträge: 414

28.09.2009 22:57
#26 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Hallo an Alle,

vielen Dank für die Guten Tipps.
Leider habe ich nur eine UNIMAT 1-classic von The Cool Tool.
Mein Versuch, damit das Gewinde von einer Messingschraube abzudrehen,
sind leider gescheitert. Evtl. muss ich mir mal zwei Bleche anfertigen
um das System etwas zu Stabilisieren.
Schon bei einer sehr minimalen Schitttiefe hat sich das Backenfutter zur Seite gedreht.
Außerdem muss ich mir wohl noch mal andere Drehmeißel zulegen.

Gruß Ingo

----------------------------------------------------
Meine Webseite:

----------------------------------------------------

Sven Löffler Online

Admin


Beiträge: 3.337

29.09.2009 10:07
#27 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Die Staplerfelgen sind einfach mit Hartmetalldrehmeißel auf Außenmaß gebracht. Der Kugellagersitz ist mittels 3 mm Fräser, die Vorderseite mittels 6 mm Fräser bearbeitet.

Lucas Offline



Beiträge: 154

09.11.2009 18:26
#28 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

hey,
ich hab ne kurze anmerkung zur Drehzahl-geschwindikkeit beim bohren!!

DIE DREHZAHL MUSS BERECHNET WERDEN!

Das schohnt borer und material.3-8 von smilies-world.de

MrFemto Offline



Beiträge: 1.149

09.11.2009 18:38
#29 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Tag,

das mag für ne gewinnorientierte Fertigung und maximale Werkzeugstandzeit ja stimmen,
aber selbst da variiert das noch sehr.
Rechne das mal für kleine Bohrer aus, die Drehzahl bekommt zu Hause eh kaum einer hin...

georg

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. -Sokrates-

DaBaya Offline



Beiträge: 97

09.11.2009 19:19
#30 RE: Pimp my Truck Zitat · antworten

Vor allem bei kleinen Bohrern sind die notwendigen Drehzahlen von Bedeutung.
Hab letzte Woche auf einer alten Weiler gedreht, maximal gibt die Maschien 2.500U/min her, für 1mm Bohrer wars zu wenig.
Das Problem sprichst du aber schon an, Georg.
Mit Hobbymaschinen sind die notwendigen Geschwindigekeiten nicht erreichbar.
Für einen 1mm Bohrer bräuchte man Geschwindigkeiten über 20.000 U/min.

mfg,
DaBaya

Seiten 1 | 2 | 3
Hydraulik »»
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen