Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.254 mal aufgerufen
 Projekte
hendrik.s Offline




Beiträge: 695

17.12.2011 16:18
Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Hallo alle zusammen,

ich habe mal einen neuen Tiny programmiert. Es ist ein Rundumlichttiny, der direkt an den Empfänger angeschlossen werden kann. Über das Auslenken des Kreuzknüppels kann das Rundumlicht ein- bzw. ausgeschaltet werden. Die Richtung des Auslenkens ist egal. Es funktioniert in beide Richtungen. Zusätzlich habe ich noch einen Frontblitzer (Doppelblitz) einprogrammiert.

Aufgebaut habe ich das Programm mit einem Tiny13. Das Impulskabel wird an Pin 6 angeschlossen. Die LEDs an die Pins 2,3,5,7. PB5 (Reset) verwende ich noch nicht. Es besteht aber die Möglichkeit, eine weitere LED anzuschließen.



Viele Grüße

Hendrik

Angefügte Bilder:
Schaltplan Rundumlichttiny.jpg  
Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.430

17.12.2011 19:22
#2 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Hallo Hendrik,

ganz große Klasse ! 3-8 von smilies-world.de Hast Du es also geschafft, die Signal vom Empfänger auszuwerten ?

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

17.12.2011 19:46
#3 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Hi Sven,

Dankeschön
ja genau, ich werte das Signal vom Empfänger aus. Jetzt brauche ich mich nicht mehr auf einen Controller festzulegen, sondern kann denjenigen verwenden, den ich gerade brauche. So z.B. entweder einen Attiny2313 oder einen Atmega8.
Eine Platine habe ich auch schon erstellt. Darauf ist der Attiny13 im MLF Gehäuse. Sie hat die ungefähre Größe des Motortinys II.

Viele Grüße

Hendrik

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

20.12.2011 21:34
#4 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Habe die Tage mal einige Platinen geätzt und eine davon mal bestückt, sowie programmiert.
Die Platine hat jetzt die Größe 11mm x 9mm.
Aber seht selbst.

Viele Grüße

Hendrik

Angefügte Bilder:
Bearbeitet.jpg   Bearbeitet1.jpg  
Swen Offline



Beiträge: 481

22.12.2011 12:18
#5 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Schöne sache
aber wie bekommt man 3 led's in ein blaulicht?
zum ausfräsen sind die zu klein oder ?

Sven Löffler Offline

Admin


Beiträge: 3.430

22.12.2011 14:51
#6 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Swen, man bekommt auch 4 LEDs rein ...

Schau mal ganz unten: http://www.mikromodelle.de/Elektronik.htm

hendrik.s Offline




Beiträge: 695

22.12.2011 19:20
#7 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Hi Swen,

genau, so sehen dann die Rundumlichter aus, wie Sven geschrieben hat. Es sind drei bis vier 0402er LEDs hochkant im Kreis gelötet.

Bis jetzt ist die Steuerung nur für drei LEDs in der Rundumleuchte ausgelegt. Es kann aber noch der Reset - Pin als I/O - Pin genutzt werden. Dann sind auch vier LEDs möglich.

Viele Grüße

Hendrik

wfet Offline



Beiträge: 152

06.02.2012 07:45
#8 RE: Neuer Tiny - Rundumlichttiny Zitat · antworten

Moin Männer,Frauen natürlich auch.

Hab mal ne Frage. Welche Led`s nehmt Ihr für die Rundumleuchte. Weiße oder farbige (Orange)LED`s ?
Bei farbigen Leds kann ich doch bestimmt über den Widerstand die Leuchtstärke bestimmen ?

dankeschoen von smilies-world.de schon mal

Gruß Wolfgang

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. (Albert Einstein)

 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen