Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.919 mal aufgerufen
 Fernsteuerungen
Seiten 1 | 2
masterlen Offline



Beiträge: 71

26.03.2015 16:16
Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Moin zusammen,
ich habe mir letztes Jahr für meinen Quadrokopter die Taranis X9D gekauft(ca. 230€).
Und bei den ganzen Features wundert es mich, dass ich hier noch niemanden mit der Fernsteuerung entdeckt habe...

Dabei handelt es sich um eine Open-source basierte Fernsteuerung, die völlig frei zu programmieren ist.
Sie hat 8 Schalter, 4 Potis und 2 Kreuzknüppel und alle sind absolut frei belegbar und lassen sich auf verschiedenste Art und Weise miteinander mischen.
Noch dazu habe ich entdeckt, dass die Stellgeschwindigkeit, sowie mittel und endpunkte der Servos stufenlos einstellbar sind. Es können sogar z.B. Gaskurven erstellt werden.
Die ultimative Fernsteuerung, findet ihr nicht?

Ich habe ein Video gemacht in dem die Servogeschwindigkeit veringert wurden. einmal mit schalter und einmal mit knüppel angesteuert. https://www.youtube.com/watch?v=BdciSP-Zvmk

Jetzt muss ich aber unbedingt ein paar FUnktionsmodelle bauen :D

beste Grüße
Lennart

mog-joe Offline



Beiträge: 156

27.03.2015 01:19
#2 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo Lennart,

hab meine sein Anfang letztes Jahr. SvenG hat auch schon länger eine.

Gruß Jörg

mikrokai Offline




Beiträge: 446

13.04.2015 10:18
#3 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hmm nicht uninteressant... Ich gehe mal davon aus, dass Ihr die auch spektrumkompatibel umgerüstet habt, oder? Mit JR Steckmodul oder Deltang TX?

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de

mog-joe Offline



Beiträge: 156

13.04.2015 19:44
#4 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo Kai,

ich hab ein original Spektrum-Steckmodul drin.

Gruß Jörg

mikrokai Offline




Beiträge: 446

14.04.2015 12:57
#5 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Vielen Dank für die Info...

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - http://www.microtruckracing.de

mikrokai Offline




Beiträge: 446

01.06.2015 09:52
#6 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch schon ein Deltang Sendemudul verbaut? Originale Spektrum Module, sowie Orange sind derzeit irgendwie nirgends zu bekommen...

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

mikrokai Offline




Beiträge: 446

27.06.2016 12:10
#7 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo zusammen,
ich habe diesen Tread mal wieder hochgeholt, da ich diesen Sender immer noch für sehr interessant halte. Vor geraumer Zeit habe ich mir diesen auch zugelegt und seit dem einiges getestet.
Das Deltang TX1 Modul hat in meinem Sender komischerweise Probleme bereitet (sporadische Verbindungsunterbrechung). Derzeit verwende ich stattdessen das "umstrittene" Orange DSM2/DSMx Sendemodul.
Auf dem Sender läuft bei mir die alternative OpenTX Firmware. Diese erlaubt neben der kompletten Programierung/Konfiguration des Senders ausserdem eigene Sounds, Modell- und Startbilder.

Einige Modifikationen habe ich in Videos dokumentiert, vielleicht ist es ja für den Ein oder Anderen von Euch interessant.

Gruß, Kai





http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.607

27.06.2016 18:00
#8 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo Kai,
Danke für die Videos.
FrSky hat sehr interessante Sender im Angebot.
Ich denke das sind wirklich gute Alternative zu Spektrum und Co.
Dein Sender sendet das DSM2 Protokoll? Oder kommt es dabei auf das entsprechende Sendemodul drauf an?
Grüße Oliver

Videos, Tutorials, How to ...
Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

mikrokai Offline




Beiträge: 446

28.06.2016 07:08
#9 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo Oli,
das Sendeprotokoll ist vom Sendemodul abhängig. Das Orange Modul kann sowohl DSM2 wie auch DSMx. Beim Binden erkennt es den Empfänger und wählt den entsprechenden Modus. Seit Version 1.2 des Moduls ist es auch wieder möglich den Übertragungsmodus am Modul fest einzustellen (Auto, DSM2, DSMx).
Das Modul scheint aber leider (zumindest mit Deltang Empfängern) hinterher nicht automatisch zu wechseln. D.h., habe ich z.B einen DSMx Empfänger gebunden, kann ich alle Modelle auf DSMx fahren. Um in den DSM2 Modus zu wechseln muss ich erst einen DSM2 Empfänger binden und kann dann alle Modelle mit DSM2 Empfänger nutzen.
Von der Modulversion 1.2 hatte ich mir eigentlich ein automatisches erkennen erhofft und dieses auch aus der Anleitung so interpretiert, es kann aber durchaus auch eine besonderes Verhalten zwischen Orange und Deltang sein. Einen Mischbetrieb macht diese Tatsache sehr hakelig, Ich statte aber mittlerweile alle Modelle möglichst mit DSMx Empfängern aus, für den Rest habe ich ja noch einen zweit, dritt, viert,... Sender
Es gibt noch eine Bastellösung bei der ein Sendemodul aus z.B. einer DX4 verwendet wird. Dann wird der Übertragungsmodus direkt im Sender eingestellt und im Modellspeicher hinterlegt. Hierbei ist dann auch ModelMatch möglich. Grosser Nachteil, es können nur sechs Kanäle übertragen werden.

Gruss, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

MichaelH Offline



Beiträge: 5

04.12.2016 12:05
#10 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo zusammen.

Beim Nachforschen zu meinem Problem mit einem DSM2/DSMX Orange Transmitter Modul bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.
RC mäßig bin ich im Bereich 1/12 1/10 Glattbahnbereich unterwegs.

Zum Problem
Ich habe das Modul sowohl in einer Kopropo EX1 Mars 3kanlPitoledr als auch Eurus (4 Kanal Pitolensender) verbaut.
Ich habe mich an die dargestellen Umbau-Beschreibungen gehalten (Zumindest bin ich der Meinung)
Nun ist es so das ich das Modul weder mit Orange RX DSM2 noch orginal DSM2 Spektrum Receivern gebunden kriege.

Der Bindevorgang startet ganz normal so wie man es kennt. Der Receiver blinkt erst schnell, dann langsamer nur abgeschlossen wird der Vorgang nicht.

Hat jemand nen Lösungsvorschlag?

mikrokai Offline




Beiträge: 446

05.12.2016 13:12
#11 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo (Michael?),
die Sender selbst kenne ich leider nicht, ist aber interessant, dass es Pistolensender gibt in die dieses Modul passt... Welche Empfänger verwendest Du genau? Die Protokolle von DSM2air und DSM2surface unterscheiden sich in der Framerate, evtl. liegt hier der Grund.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

MichaelH Offline



Beiträge: 5

06.12.2016 09:45
#12 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Ups.Ja Michael.Sorry.

Als vorhandene Empfänger möchte ich nutzen
Org. Spektrum DSM2 SR3100
OrangeRC
3Channel Ground DSM2/DSMX compatibel
Diese beiden funktionieren einwandfrei mit meiner vorhandenen Spektrum DX3R
Ich möchte die Kopropo aber als vorhandene Altanlage gerne weiter nutzen, da sie trotz ihres Alters viele für mich nutzbare Funktionen hat, die ich bei einer neuen Anlage teuer bezahlen müsste. Ausserdem ist sie jahrelang eine fehlerfreie Steuerung gewesen. Spektrum hat damals noch ein DSM Modul für die Kopropo Anlagen rausgebracht, welches heute noch funktioniert solange keine Sanwa Anlagen in der Nähe sind.
Wie kann ich hier Bilder einfügen, zur Verdeutlichung

Testweise hab ich mir mal nen R610 V2 besorgt, aber auch dort komme ich mit dem Bindungsvorgang nicht weiter.

Interessanter weise kann ich aber einen Redcon DSM2 Empfänger beschafft von Banggood binden, allerdings hab ich dann nur 2-3 mtr Reichweite.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

MichaelH Offline



Beiträge: 5

06.12.2016 13:10
#13 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten



Build your own DSM2 transmitter module (its working!)

https://www.rcgroups.com/forums/showthre...orking!)/page40

mikrokai Offline




Beiträge: 446

07.12.2016 10:08
#14 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Hallo Michael,
hast Du mal geschaut ob der Antennenstecker richtig auf der Platine des Moduls steckt ? Manchmal denkt man ja zu kompliziert...
Ist der Modulschacht der KoPropo nicht Futaba kompatibel, oder warum muss man da herumbasteln (Ich habe ehrlich gesagt das englische Forum nicht komplett durchgearbeitet...)

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

MichaelH Offline



Beiträge: 5

07.12.2016 16:00
#15 RE: Kennt noch niemand die Taranis? Zitat · antworten

Ja der Antennenstecker war / ist definitiv richtig drauf und sogar mit einem Tröpfchen Shoegoo gesichert.

Der einzige notwendige Umbau ist auf den beiden Platinenbilder zu sehen.
Der plus Pin (bei Kopropo auf 3 muss für Futaba auf die 2.
Vom PPM Pin aus gesehen.
Das habe ich vorerst mit einzeln zu steckenden Pin´s in das Modul realisiert. (so ähnlich wie das erste Bild, allerdings hab ich nicht die Kabel um die Pin´s gewickelt sondern nen Servokabel geopfert und abisoliert

Ich habe mir jetzt mal nen OrangeRx R620X V2 - 2,4GHz - 6K - DSM2/DSMX Empfänger bestellt, der auf Nachfrage beim Händler kompatibel mit den Modulen sein soll.

Mir ist auch überhaupt nicht klar, was dieser 12K0hm Widerstand zwischen den Pin bewirken soll.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen