Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.693 mal aufgerufen
 Alles was nichts mit Mikromodellbau zu tun hat
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

13.05.2015 08:49
#16 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Moin Björn,
ich habe mein Kit bei banggood.com bestellt.
Dort war kein Empfänger dabei. Ist der denn Spektrum kompatibel?
Das mit dem 2S Regler war so gemeint. Momentan nutze ich den Regler auf dem Deltang.
Der Deltang Empfänger verträgt aber keinen 2S Lipo deshalb benutze ich momentan nur einen 1S Lipo.
Wenn der neue Regler da ist, wird dieser an den Servoausgang vom Deltang gehängt und mit einem 2S Lipo versorgt.
Dadurch hat der Motor auch wesentlich mehr Kraft und Dreht sich schneller.
Nen Ein-Aus Schalter brauche ich auch noch.
Wegen dem Akku, desto größer du den wählst, desto länger kannst du fahren.
Die 2S Lipos die man gleich mit dazu ordern soltle haben 280mAh. Nimm doch das Auto einfach mit zum Händler und schaue, welche Akku am besten passen würde. Platz ist zwar nicht das Problem aber er sollte schon irgendwo platzspared verbaut sein.
Ich habe meinen Akku längs im Chassi zwischen den Radläufen platziert.
Das mit den Schrauben ist mir auch aufgefallen. Da sind einige über. :-)
Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Björn Offline



Beiträge: 16

13.05.2015 11:46
#17 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Moin :-)

Also wie und ob der Empfänger Deltang kompatibel ist, weiß ich selber noch nicht.

Hier mal ein Link:
http://www.scale4x4rc.org/forums/showpos...16&postcount=60

Eine genaue Beschreibung ist aber nicht dabei. Wenn was dabei steht, dann nur auf chinesisch ;-)

Aber sollte ich da auf Probleme stoßen, mail ich einfach diesem Sam, der es vertreibt. Du bekommst
von ihm schnell antworten und hast einen netten Kontakt.

So wie auf dem dritten Bild von oben sieht es bei mir grad aus. Viele Kabel, die alle eingesteckt sind außer der vom Akku. Aber wie gesagt, der Akku fehlt noch. Ich werde es so machen. Händler fragen - ausprobieren.

Danke dir für die Infos :-)

Wenn meiner lackiert ist und läuft, dann mach ich auch mal ein Video.

Gruß Björn

mikrokai Offline




Beiträge: 429

13.05.2015 12:12
#18 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Björn,
das Teil ist nur die Steuerelektronik für Licht, Fahrregler, Servo (vermutlich durchgeschaltet). Das Teil wird dann entsprechend der Kanalzuordnung an einen beliebigen Empfänger angeschlossen.

Gruß, Kai

http://www.kais-garage.de - https://www.youtube.com/user/mikrokai - http://www.microtruckracing.de

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

13.05.2015 12:41
#19 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Björn,

wie Kai schon geschrieben hast, benötigst du noch einen Empfänger.
Die Platine steuert nur den Motor und das Licht. Das Signal für das Servo wird durchgeschliffen und die Spannung auf 5V für das Servo und den Empfänger reduziert.
Auf der linken Seite unten (gelben Pins) sind die Pins die vom Empfänger kommen müssen. Die zwei Stromanschlüsse darüber sind für die Stromversorgung vom Empfäger.
Du benötigst einen Empfänger mit mindestens 3 Servoausgängen.

Danke Kai fürs erklären.

Grüsse Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Björn Offline



Beiträge: 16

13.05.2015 12:52
#20 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Kai und Oli,

aha, solangsam lichtet sich der Nebel der Unwissenheit.

Ich muss dazu sagen, dass dies auch das erste größere RC Modell ist das ich zusammenbaue.
Ich dachte Kit = einfacher Start in das Thema. Nunja, man lernt immer dazu :-)

Dann werde ich es so machen wie du (Oli) geschrieben hast und mir das passende Equip bei denen noch bestellen.

Theoretische Frage: Wenn ich doch einen Deltang Empfänger mit Licht, Motorsteuerung und Servoausgang benutzen würde, könnte ich doch alles an den anschließen und die mitgelieferte Motorsteuerung außen vor lassen. Oder passt es dann nicht mit der benötigten Spannung was Motor - Servo brauchen?

Sorry für meine vielen Fragen :-) Aber ich bewege mich normalerweise nur im H0 Eisenbahnmaßstab und bin RC Neuling :-)

Gruß Björn

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

13.05.2015 13:29
#21 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Björn,

Ich verwende momentan einen Deltang Empfänger für alle Funktionen.
Der Motor hängt an einem H Ausgang und das Servo an einem P Ausgang. Beim Licht müsste man schauen, wie viel Strom die Led's benötigen bzw. ziehen. Denn der Deltang hat nur 8mAh. Was im Maßstab 1:87 ausreichend ist.
Der Motor wird dann leider nur mit 3,7 Volt betrieben. Läuft also etwas langsamer und hat nicht so viel Kraft. Aber zum einfach mal ne Runde drehen reicht es aus.
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

13.05.2015 21:39
#22 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Zusammen,
hier ein kurzes Video von der ersten Probefahrt (Outdoor).
Allerdings noch mit nur einem 1S Lipo.



Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 534

21.05.2015 20:57
#23 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Oliver,

hat bei dir der Zusammenbau problemlos geklappt?
Meiner ruckelt ziemlich heftig. Habe die Getriebe schon 2 Mal auseinander gebaut, ohne Besserung.

Gruß
Rüdiger

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

21.05.2015 23:35
#24 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Rüdiger,

bei mir hat eigentlich alles geklappt. Leider war ein Zahnrad doppelt dabei und dafür hat eins gefehlt.
Das verwendete Zahnrad leider nur auf einer Seite ein Nut und somit wird es nur durch ein Kugellager gehalten.
Sonst hat aber alles prima funktioniert.
Wo ruckelt es denn? Lass doch mal das Getriebe ohne die Kardanwellen laufen. Evtl läuft ja eines der Kegelräder nicht rund.
Hast du auch schön viel Fett mit rein getan?
Habe letztes Wochenende endlich meinen 2S Regler einbauen können.
Jetzt ist deutlich mehr Power vorhanden. Nur die Bodenfreiheit muss ich noch etwas optimieren.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Semper Fidelis Offline



Beiträge: 534

22.05.2015 17:03
#25 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Oliver,

habe fast alles schon probiert. Kardan nur vorne, Kardan nur hinten, ohne Kardan bin ich gerade dabei. Das Ritzel auf dem Getriebemotor eiert etwas. Dürfte aber nichts ausmachen, da das Zahnrad in einer Führung liegt. Muss noch etwas warten, wegen des Tests, meine DX 10 ist am Laden und das kann dauern. Die einzelnen Getriebe habe ich nochmals zerlegt und nachbearbeitet. Sind feine Grade dran, danach reichlich gefettet. Laufen ohne Kardan ruhig und gleichmäßig.

Gruß
Rüdiger

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

22.05.2015 17:20
#26 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Rüdiger,
Was meinst du mit die einzelnen Getriebe?
Liegt es an dem Motor mit dem direkt angeschraubtem Getriebe?
Wenn es das ist, so einen sollte ich noch da haben.
Wir können auch gerne mal telefonieren. Melde dich doch einfach per PN oder Email.
Grüße Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Björn Offline



Beiträge: 16

30.06.2015 07:36
#27 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Moin zusammen,

mein kleiner F-150 ist nun auch fast fertig. Hab ihn lackiert (Tamiya "Gun Metal") und alle Elektrik drin.

Er fährt schon sehr gut, jetzt fehlt noch Licht und ein paar Details die ich noch dran bauen muss.

Hier mal ein Bild.



Mal eine Frage zum Licht. Weiß jemand wie man das verlötet? In meinem Paket waren 3 LED und 4 Widerstände.
Nur hab ich bis jetzt noch keine Idee wie das zusammen passt.

Grüßle und schönen Tag.

Björn

Kniffo01 Offline




Beiträge: 1.452

01.07.2015 13:37
#28 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Hallo Björn,

freut mich das er fährt. :-)

Der schaut richtig gut aus! So sollte meiner auch aussehen. Hatte vor ihn in der gleichen Farbe zu lackieren. Nun wird zu Plan B gegriffen. Habe da schon eine Idee.

Wegen deinem Licht-Problem.
3 Leds? Müssten doch eigentlich 4 sein.
2 weiße für vorn udn zwei rote für hinten.
Ich würde vorne 3 oder 5mm Leds nehmen und hinten evtl. mit SMD Leds die Rücklichter schmücken.
Dann kannst du hinten auch Bremslicht und Rückfahrscheinwerfer anschließen. Kommt auf deinen Regler drauf an.
Das "normale" Licht würde ich über einen F-Kanal vom Empfänger steuern. Da kannst du auch noch weitere Leds mit ansteuern. Ausm Kopf glaube ich zu wissen, das ein F-Kanal bis zu 2A verträgt.

Grüße
Oliver

Youtube: www.youtube.com/user/Mikromodelle
Facebook: www.facebook.com/neunzehn80

Uwe Falk Offline



Beiträge: 4

22.07.2015 16:00
#29 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

Bei HobbyKing gerade im Angebot 50,78.-

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store...&utm_source=EDM

SvenG. Offline




Beiträge: 584

30.08.2015 23:33
#30 RE: Crawler in 1:35 4WD Zitat · antworten

ich hab mir auch einen Crawler zugelegt, auch wenn es absolut nicht meine Größe ist,

aber ich muss sagen, er fährt echt gut.

was noch fehlt ist die Beleuchtung (wer meine Beleuchtungen kennt, weiß , da fehl noch viel ;-) )

und ein richtiger Ford-Grill.

Gruß Sven

geht nich gibts nich

Angefügte Bilder:
2015-08-30 16.12.22.jpg   2015-08-30 16.13.01.jpg   2015-08-30 16.12.28.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen